Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Microsoft bietet Batterietausch-Service und weitere neue Surface-Ersatzteile an

DrWindows

Redaktion
Microsoft bietet Batterietausch-Service und weitere neue Surface-Ersatzteile an
Microsoft Surface


Wenn an einem Surface-Gerät ein Schaden auftritt, der nicht von der Garantie abgedeckt ist, dann hat man die Möglichkeit, das Gerät bei Microsoft kostenpflichtig zum Service einzureichen. Je nach Art des Schadens werden verschiedene Pauschalen berechnet.

In der Preisliste werden für einige Surface-Modelle die Kosten für den Austausch des Akkus aufgeführt. Ich muss ehrlich gestehen, dass es eine Weile her ist, seit ich da zuletzt reingeschaut habe, aber laut Twitter-Nutzerin Barb Bowman (via Borncity) ist der Akkutausch neu im Angebot.

Auf der Microsoft-Supportseite kann man sich alle Pauschalen anschauen. Als ich das getan habe, ist mir aufgefallen, dass man für Surface Earbuds und Headphones ebenfalls Ersatzteile bestellen kann, vom Kabel über die Ohrmuscheln bis zum Etui. Auch hier muss ich zugegeben: Keine Ahnung, seit wann das so ist, aber gut zu wissen.

Beim Surface Pro 7 kostet der Akkutausch beispielsweise 309,40 Euro, beim Surface Pro 4 und 5 gibt es dagegen eine allgemeine Reparaturpauschale von 480,76 Euro, dabei spielt es dann praktisch keine Rolle, ob ein kleiner Kratzer im Display ist oder das Gerät von einem Auto überrollt wurde.

Dass der Akku tatsächlich getauscht wird, kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen, da die Batterien in den Surface-Geräten vollflächig verklebt sind. Man wird daher höchstwahrscheinlich immer ein aufbereitetes Austauschgerät erhalten, nicht selten bekommt man sogar fabrikneue Ware.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

Philipp_K

Herzlich willkommen
Die wollen doch tatsächlich 640 € für den Austausch des Akkus im Surface Book! Für ein sechs Jahre altes Notebook.

Die Kaufpreise waren ja damals schon deftig, aber die Reparatur topt alles, gerade bei einem Serienfehler. :(
 

Miine

gehört zum Inventar
Microsoft sollte eigentlich in der Lage sein einen "Display-Roboter" zu entwickeln. Andere Reparaturservices können die Displays ja für einen Akkutausch auch ohne entfernen, lassen sich aber das Risiko das Display zu beschädigen bezahlen.
So gesehen ist das Microsoft-Angebot nur "mau" aber immerhin besser als gar nichts offizielles. Insbesondere angesichts der Möglichkeit beim Book wenn das Gerät eh offen ist sich gleich auch noch eine grössere SSD einbauen zu lassen...
 

Paulchen73

gehört zum Inventar
Naja, die Preise fördern nur die Herstellung von Einweg-Schrott.
Für das Geld, das der Akku kostet, krieg ich schon ein gutes Notebook mit Garantie, das kann ich dann wieder wegschmeißen.
Blöde Konzerne.
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Für die folgenden Produkte wurden die Serviceleistungen, die nicht mehr in die Garantie fallen, eingestellt: Surface Pro 3, Surface Pro 3 LTE, Surface 3, Surface 2, Surface Pro 2, Surface Pro 1, Surface RT.



Surface Duo Akku-Ersatzdienst

323,68
Man könnte die Geräte auch wartbarer gestalten.

Zum Vergleich Batterie Fairphone:

15€

30€



OnePlus verkauft Ersatzakkus für 10-20€. Einbau muß man natürlich selbst machen und ist nicht so einfach wie beim Fairphone.
Laut Preisliste sind Akkus für alle Geräte seit dem ersten OnePlus One verfügbar.
 

Miine

gehört zum Inventar
Akkutausch
Pro 5/6 (inkl. "allem"): 480 EUR
Pro X: 352 EUR
Pro 7/7+: 309 EUR

OK - das Pro X war das erste Pro wo der "bessere" Kleber verwendet wurde, anscheinend hat man den mit dem Pro 7/7+ nochmals verbessert. Wenn das so weitergeht ist man beim Pro 10 dann im "vernünftigen" Bereich von 200 EUR wo Microsoft immer noch "schnapp" macht und die OEMs nicht verärgert. Denn bei Apple kostet der iPad Akkutausch ausserhalb der Garantie 110 EUR...

Es ist schade das Microsoft da kein "Abo"-Model draus macht. Man bucht beim Kauf den Akkutausch hinzu. Z.B. 50 EUR pro Jahr wenn der Akku unter 80% fällt. Oder 100 EUR pro Jahr wenn unter 90%. Und wenn es soweit ist wird der einfach getauscht.

Wäre eine Klasse Sache für "Peace of mind" und auch den Wiederverkaufswert wenn dieses Abo mitveräussert werden könnte. Dann würde es wohl jeder mitbuchen...

Man könnte die Geräte auch wartbarer gestalten.
Was die Feinmechanik angeht zeigen ja Uhren und insbesondere Luxusuhren "was geht" in Sachen verschrauben. Allerdings ist verkleben halt ein guter Kompromiss was Preis und Spritzwasserschutz etc. angeht. Kann mir auch keiner erzählen das da nur die Montage automatisiert werden kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein Batterieaustauschservice für alte Lumias wäre toll.
Denn originale, oder halbwegs brauchbare Akkus für die z.B. 950 gibt es seit Ewigkeiten nicht mehr. 😔
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Verfügbarkeit von Teilen ist ein weiterer Punkt.

Das Surface Pro 3 wurde lt. Wikipedia bis Ende 2016 verkauft. MS bietet dafür bereits keinen Service mehr an, siehe oben.
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Wie ist das eigentlich, wenn ich ein Ersatzgerät von MS bekommen würde?
Hat es dann die gleiche Ausstattung? (Also Farbe, RAM, Prozessor, Speicher)
Oder bekommt man abweichende Ausstattung?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich kenne einige Fälle, wo Kunden ein besser ausgestattetes Gerät bekommen haben oder sogar den Nachfolger. Man bekommt also immer mindestens gleichwertigen Ersatz. Zu den Farben habe ich keine Erfahrungswerte.
 

Lexintra

nicht mehr wegzudenken
Ich habe damals auf Garantie ein Surface Pro 3 eingeschickt und habe einen Anruf bekommen, dass das Gerät nicht mehr vorrätig und reparierbar ist.
Man würde mir entweder den Zeitwert überweisen, oder ein Surface Pro 4 gleicher Ausstattung zukommen lassen (inkl. Stift und Type Cover als Entschuldigung).

Ich habe damals die "Entschuldigung" angenommen und das Gerät läuft heute noch problemlos 😅
 
Anzeige
Oben