Microsoft Cloud PC: Neuer Dienst macht sich offenbar startbereit

DrWindows

Redaktion
Mit Windows Virtual Desktop hat Microsoft bereits einen Dienst am Start, mit dem Windows 10 in der Cloud ausgeführt werden kann. Im Sommer hörten wir erstmals von einem neuen Dienst mit dem Namen "Cloud PC", der noch einen Schritt weiter...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

Vectrex71CH

kennt sich schon aus
Ein Hinweis mehr, dass sich Microsoft nur für Business Kunden interessiert. Selbst als zahlender Microsoft365 User ist man mit Sperrungen usw nur der gearschte. Ich schreibe diesen Kommentar übrigens gerade von meinem Shadow Cloud PC. Ich habe seit über einem Jahr keinen "richtigen" PC mehr und nutze Shadow über mein Samsung Note 10+ und DEX am 27" Curved Screen. Das Handy steht dabei lässig auf einer coolen Dockingstation rechts neben dem Monitor.. Die Zukunft ist JETZT! Schade, dass das MIS mal wieder nicht einsieht. Für mich jedenfalls kommt ein Hardware PC der röhrend und Stromfressend neben oder auf dem Pult steht nie mehr in Frage! Es gibt NICHTS, was ich mit dem Shadow CloudPC nicht tun könnte.
 

Marlis18

treuer Stammgast
Vectrex71CH schrieb:
Ein Hinweis mehr, dass sich Microsoft nur für Business Kunden interessiert. Selbst als zahlender Microsoft365 User ist man mit Sperrungen usw nur der gearschte. Ich schreibe diesen Kommentar übrigens gerade von meinem Shadow Cloud PC. Ich habe seit über einem Jahr keinen "richtigen" PC mehr und nutze Shadow über mein Samsung Note 10+ und DEX am 27" Curved Screen. Das Handy steht dabei lässig auf einer coolen Dockingstation rechts neben dem Monitor.. Die Zukunft ist JETZT! Schade, dass das MIS mal wieder nicht einsieht. Für mich jedenfalls kommt ein Hardware PC der röhrend und Stromfressend neben oder auf dem Pult steht nie mehr in Frage! Es gibt NICHTS, was ich mit dem Shadow CloudPC nicht tun könnte.

Was kannst du denn alles mit dem Shadow Cloud PC machen? In allen Berichten steht nur etwas von Gaming! Gaming bietet Microsoft auch aus der Cloud an.
Du scheinst nicht verstanden zu haben, um was es in dem Artikel geht! Da geht es nicht um Gaming, sondern um Arbeitsrechner im Business.
Deine KritiK ist also vollkommen unangebracht.
Erst richtig lesen und dann meckern.
 

Willi Windows

kennt sich schon aus
Schade, dass es dieses Angebot nicht auch für MS365 Consumer gibt. Ich hätte daran durchaus Interesse...spart den Dritt- bzw. Viert-PC, wenn man bestimmte Profi-Anwendungen vom Tablet aus nutzen kann.
 

Vectrex71CH

kennt sich schon aus
@Marlis18 " Erst richtig lesen und dann meckern."

Hast Du Hormonschwankungen oder warum bellst Du mich so an?! Was habe ich böses getan ausser Shadow gelobt?

Du kannst mit Shadow Cloud PC ALLES machen (Ja auch gamen) aber ich code damit und ich bin Freelancer für Voxel Objekte nach Auftrag und ich bin als Content Creator für verschiedene auf der Blockchain basierende Services tätig. Du kannst damit wirklich alles machen, egal ob Videoschnitt, coding, Grafik usw.... Der einzige wirkliche Nachteil ist, wenn Du Dich heute anmeldest als Neukunde, Du musst vermutlich bis im Frühling 2021 warten. Ich wartete auch ein halbes Jahr :( Aber wenn Du deinen CloudPC mal hast, willst Du nichts anderes mehr. Für MS wäre das ein riesen Geschäft!
 

cocoreat

Herzlich willkommen
Eventuell startet das Angebot ja mit Verspätung auch für Privatkunden. Die Cloud-Instanzen auf Azure können doch auch von privaten Microsoft-Kunden in Anspruch genommen werden.

Ich betreibe übrigens selber eine Server-Instanz auf Azure mit Parsec. Das ist ein super Ersatz für Shadow, falls man kein halbes Jahr auf den Zugang warten will.
 

mriw

Microsoft Alumini
Funktioniert das schon bei jemandem? Ich bekomme nur noch "Error 403 - This web app is stopped."
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Es ist ja auch noch nicht offiziell, vermutlich hat Microsoft eine Sperre davor gehängt, nachdem das Thema in den News gelandet ist. Passiert öfter.
 

paradonym

gps '*' | kill -force
Damit könnte man Microsofts eh schon starke Hardware-Sparte ähnlich der Google Chromebooks endlich nachmachen und vielleicht damit die elendigen Versuche mit Windows 10S oder Lite oder RT oder wie auch immer beenden.

Es wird schwer sein, weil Google da schon breit drin ist und auch für die ist es ein Nischenprodukt, daher kann ich gut verstehen dass MS sich hier auf Business konzentriert - vielleicht auch um Citrix das Geschäftsfeld zu stehlen - aber ich bin auf jeden Fall gespannt.
 
Oben