Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Microsoft Edge erhält Splitscreen-Modus, um zwei Seiten nebeneinander anzuzeigen

DrWindows

Redaktion
Microsoft Edge erhält Splitscreen-Modus, um zwei Seiten nebeneinander anzuzeigen
von Martin Geuß
Microsoft Edge Titelbild


Microsoft Edge wird mit der kommenden Version 110 um eine nützliche Funktion erweitert: Mit dem neuen Split Screen Modus kann man zwei Seiten nebeneinander anzeigen.

Selbstverständlich ist das schon heute kein Hexenwerk, ich nutze sehr häufig die Tastenkombination Windows+Cursor links/rechts, um zwei Programmfenster auf meinem Bildschirm nebeneinander anzuordnen. Soweit ich das sehen kann, ist die neue Funktion in Edge aber dennoch sehr nützlich, abgeschaut hat man sich das bei Vivaldi, der diese Funktion ebenfalls beherrscht.

Ich bin in den Release Notes der aktuellen Beta mehr zufällig darauf gestoßen. Es handelt sich wie meistens um einen gestaffelten Rollout, das heißt die Neuerung zeigt sich nicht sofort überall. Bei der Suche nach weiteren Infos bin ich auf Reddit gelandet, wo ein User Screenshots veröffentlicht hat. Einen davon habe ich mir stibitzt, obwohl man ja nicht allzu viel Vorstellungskraft benötigt, um sich auszumalen, wie das aussieht:

Microsoft Edge Split Screen Modus

Der Split Screen Modus kann über einen Button auf der Toolbar aktiviert werden, außerdem wird das Rechtsklick-Menü für Links um einen Eintrag „Öffnen im Split Screen Modus“ erweitert. Standardmäßig wird der Bildschirm in der Mitte geteilt, man kann den Separator allerdings per Drag&Drop verschieben und so der linken oder rechten Seite mehr bzw. weniger Platz einräumen.

Wer den Split Screen Modus noch nicht sieht, kann ihn eventuell über edge://flags aktivieren (einfach nach „Split“ suchen), bei mir zeigt sich die neue Funktion allerdings leider nicht mal dort, somit kann ich leider nicht mit eigenen Erfahrungen dienen.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

bx33

gehört zum Inventar
das kommt hoffentlich auch in die mobile Version und funktioniert dann im DUO. Habe ich lange drauf gewartet.
Übrigens: bei Vivaldi habe ich das in der Desktopversion dank des Hinweises von Martin gesehen. Mobil aber leider nicht. Wenn es dort mobil doch schon funktionieren solle, würde mich ein Hinweis freuen.
 

Werner123

kennt sich schon aus
In Deutsch heist das dann "Fenster teilen" :)
Im Canary sieht man auch den Button zum "sicheren Microsoft Edge-Netzwerk".
split_screen.png
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-01-24 115318.png
    Screenshot 2023-01-24 115318.png
    150,1 KB · Aufrufe: 50
  • Screenshot 2023-01-24 120933.png
    Screenshot 2023-01-24 120933.png
    99,9 KB · Aufrufe: 49

muvimaker

nicht mehr wegzudenken
und in welchen Szenarien soll das jetzt was bringen, wenn man doch auch auf Windows Fenster Ebene in der Mitte teilen kann?
Ich schließe mich dieser Frage (insbesondere nach der Sinnhaftigkeit) an.

Geht hier ebenso wie bei Windows die Entwicklung in die Richtung, dass man immer mehr "Features" hinzufügt, anstatt die vorhandenen zu optimieren, Fehler zu bereinigen oder die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen?
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
@NichtMalte ich habe sehr oft zwei Webseiten geöffnet, zum Beispiel wenn ich einen Artikel schreibe und die Seite mit der Informationsquelle dabei im Blick behalten will. Aktuell ziehe ich dafür das eine Tab aus dem Fenster heraus und ordne die Fenster dann nebeneinander an. Mit dem Split Screen Modus geht das mit einem Klick und die beiden Seiten kleben außerdem direkt aneinander. Für mich persönlich ist der Split Screen die deutlich produktivere Lösung, es geht schneller und fühlt sich effizienter an. Ein typischer Fall also von "ist das Gleiche, aber nicht Dasselbe".

Und nun denken wir noch an die Leute, die Tastenkürzel wie Windows+Cursor oder das Einrasten von Fenstern durch Ziehen zum Bildschirmrand nicht kennen und die stattdessen mühsam die Fenster mit der Maus zurechtschneiden, bis es passt.
 

bx33

gehört zum Inventar
zumal es eine Performancefrage ist: wenn eine Anwendung einmal offen ist, dürfte ein neuer Tab wesentlich schneller geöffnet bzw angeordnet sein, als ein neues Fenster. So zumindest meine Feststellung beim SF-DUO
Am Rechner ist mir das zwar egal, da der Leistung im Überfluss hat, jedoch z.B. am DUO (oder am Go) bringt das schon was.
 

Werner123

kennt sich schon aus
Man kann da einfach einen Link mit dem Mauszeiger anfassen und per Drag and drop ins rechte Fenster einfügen, so unterbricht man seinen Lesefluss nicht.
 
Anzeige
Oben