Microsoft Majhong oder Rechner kontaminiert?

laudon

gehört zum Inventar
hi
es scheint so als wäre das problem gelöst.
gruß
 
Anzeige

IngoBingo

gehört zum Inventar
Nein, Smartscreen ist keine Lösung.

Grundsätzlich ist der SmartScreen Filter aber genau das Werkzeug des Systems, was für die Blockade bösartiger Webseiten gedacht ist, eingeschlossen Phishing und ähnlichem. Es ist natürlich kein Adblocker - aber davon war auch nicht die Rede.

Eine manuell zu pflegende riesige Liste in der hosts Datei, die so groß ist, dass man damit das System lahmlegt oder um Funktionen wie den DNS Cache berauben muss, die würde ich hingegen eher nicht als Lösung sehen. Zumindest nicht für den Normalnutzer. Mag sein, dass das für dich persönlich eine Möglichkeit ist. Ich sehe es aber als Krücke an.
 

areiland

Computer Legastheniker
...Auch wenn sie technisch nicht dafür verantwortlich sind, was da ausgespielt wird, sieht das m.E. rechtlich schon deutlich anders aus...
Du würdest auch den Vermieter einer Wohnung in den Knast schicken wollen, wenn sein Mieter eine Bank überfällt? Oder den Busfahrer, dessen Fahrgast nach verlassen des Busses anschliessend einen Ladendiebstahl begeht?
 

Schatten

treuer Stammgast
MSN News verlinkt auf eine virenverseuchte Seite?

Was ist da los? War bei der App Microsoft News Nachrichten. Beim klick auf die Nachricht Diplomat wieder aufgetaucht, werde ich auf eine Seite von "Microsoft" umgeleitet. Mein PC wäre virenverseucht und ich sollte den PC mit klick auf einen Button scannen. Was ich natürlich nicht getan habe. Die Seite lässt sich nicht schließen. Über den Taskmanger habe ich den IE geschlossen und vorsichtshalber mein ganzes System über ein Backup wieder hergestellt. Kann das jemand bestätigen? Aber Vorsicht!!!!!!
 
Oben