Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Microsoft Teams: Administrator-Richtlinien für eigene Hintergründe werden nachgereicht

DrWindows

Redaktion
Microsoft Teams: Administrator-Richtlinien für eigene Hintergründe werden nachgereicht

Seit kurzer Zeit gibt es in Microsoft Teams die Möglichkeit, den eigenen Hintergrund nicht nur verschwommen anzuzeigen, sondern komplett auszutauschen. Eine Vorauswahl liefert Teams mit, man kann aber auch eigene Bilder verwenden.

Vor dem Hintergrund der rasant zunehmenden Nutzung von Teams...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige
Ach so schlimm finde ich das gar nicht. Und für diesen Nutzerkreis ist auch mal Spaß erlaubt. Und hey, selbst die strengsten Video Sitzungen bei großen Firmen könnten mal etwas Humor vertragen.
 
Wenn man so sieht was man mit Videomaterial so alles machen kann heute. Macht es bestimmt Sinn wenn man im Homeoffice einfach einen Hintergrund mit Unternehmensloge einfügen kann.
 
Es gibt schon die ersten AI-Tools, die nicht nur den Hintergrund, sondern auch den Sprecher selbst austauschen.
Es wird nicht lange dauern, und ihr könnt als Angela Merkel, der Papst oder Elvis Presley vor der Kamera sitzen.
 
Servus allerseits! Ich bitte um Hilfe: Weder in den Apps für Android/Windows 10, noch im Browser (aktueller Edge) ist bei mir die Funktion zum Manipulieren des Hintergrunds verfügbar. Die Organisation hat dies nicht gesperrt, denn meine Kollegen können das sehr wohl. Der "Knopf" hierzu fehlt schlichtweg. Online finde ich absolut nichts hierzu. Vielen Dank für Anregungen :)
 
Hallo und willkommen! Die Funktion ist derzeit nur in den Desktop-Clients für Windows und Mac vorhanden.
 
Kollegen haben sich schon den Scherz erlaubt und haben die Wand ihres Büros als Hintergund im Homeoffice... Das hat zumindest noch Stil.
 
Anzeige
Oben