Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Microsoft Teams: Automatische Inline-Übersetzung in den mobilen Apps

DrWindows

Redaktion
Microsoft Teams: Automatische Inline-Übersetzung in den mobilen Apps
von Martin Geuß
Microsoft Teams Titelbild


In international aufgestellten Firmen kommt es schon mal vor, dass der Gesprächspartner eine andere Sprache spricht, die man selbst nicht versteht. Microsoft Teams unterstützt in den mobilen Apps für Android und iOS nun eine automatische Inline-Übersetzung für über 100 Sprachen.

Erkennt Teams in einem Chat eine andere als die in der App voreingestellte Sprache, bietet es an, diese in die eigene Sprache zu übersetzen. Gleichzeitig hat man auch die Möglichkeit, die Übersetzung abzulehnen. Nimmt man das Angebot mehrmals an, erscheint die Option, Nachrichten in dieser Sprache nach dem Erhalt sofort automatisch zu übersetzen.

Microsoft Teams Chat Übersetzung

Die Übersetzungsfunktion lässt sich in den Einstellungen einrichten. Wenn die automatisch ausgewählten Einstellungen nicht passen, kann man diese ändern, beispielsweise lässt sich die Zielsprache der Übersetzung ändern. Sprachen, die niemals übersetzt werden sollen, lassen sich hier ebenfalls manuell auswählen.



Weitere Details zu diesem Feature sowie eine Liste der unterstützten Sprachen findet man auf der Supportseite von Microsoft: Translate a message in Teams (microsoft.com)


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige
Anzeige
Oben