Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Microsoft Teams: Benachrichtigungen funktionieren derzeit nicht zuverlässig

DrWindows

Redaktion
Microsoft Teams: Benachrichtigungen funktionieren derzeit nicht zuverlässig
Microsoft Teams


Die folgende Nachricht ist für die meisten Nutzer von Microsoft Teams hoffentlich irrelevant, da sie zwischen den Feiertagen ein paar freie Tage genießen. Für Diejenigen, die leider arbeiten müssen, ein kurzer Hinweis: Microsoft untersucht derzeit ein Problem in der Benachrichtigungsfunktion von Teams.

Wer in den Grundeinstellungen die Option „Alle Aktivitäten“ ausgewählt hat oder unter „Angezeigte und angeheftete Kanäle“ alle Benachrichtigungen empfangen möchte, dem gehen eventuell einzelne Benachrichtigungen verloren.

Microsoft Teams Benachrichtigungen

Das Problem tritt sporadisch auf und betrifft auch nicht alle Nutzer, was die Fehlersuche entsprechend erschwert. Aus diesem Grund gibt es auch keine Information, wann voraussichtlich mit einem Fix zu rechnen ist.

Es gibt allerdings einen Workaround: Benachrichtigungen lassen sich auch für jeden Kanal individuell konfigurieren. Wenn man hier die Option „Alles“ auswählt, sollten auch tatsächlich alle Benachrichtigungen erscheinen. Je nachdem, in wie vielen Kanälen man Mitglied ist, kann das in eine kleine Klickorgie ausarten. Gerade in großen Teams-Installationen dürften die Nutzer aber ohnehin mit gefilterten Benachrichtigungen arbeiten, um nicht unter Dauerfeuer zu liegen.
Die Anzeige ist möglicherweise nicht vollständig, eingebettete Medien werden in dieser Vorschau nicht angezeigt.
Artikel im Blog lesen
 
Anzeige
Ich lebe ja quasi in Teams wie in Outlook, ist mir bis jetzt aber nicht aufgefallen, und es wurde mit als Microsoft 365 Admin bislang auch nicht angezeigt. Störungen werden globalen Admins in Outlook auch rechts als Nachrichten-Leiste eingeblendet. Auch das war in den letzten Stunden nicht der Fall. Und auch Microsoft 365 admin center - Dienststatus zeigt Teams aktuell als fehlerfrei. Selbst wenn es nur in Teilen der Welt oder bestimmten Nutzergruppen auftritt, wird das üblicherweise dort vermerkt. War ja vielleicht vor einigen Stunden auch so. Jedenfalls scheint es nichts Gravierendes zu sein, vermute ich mal. Oder schon wieder behoben.
 
Anzeige
Oben