Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Peripherie Mikrofon nach Treiberupdate zu leise

TKM

Erster Beitrag
Hallo Community,

ich habe jetzt wirklich alles menschenmögliche versucht. Seitdem ich meinen Realtek Treiber auf den neusten Stand gebracht habe, ist mein Mikrofon kaum noch zu hören. Voher war es selbst bei einem Pegel von 80 zu hören. Jetzt höre ich selbst bei der Mikroverstärkung von 30 kaum mehr und zusätzlich ist die Stimme jetzt manchmal verzogen und der Sound rauscht. Es ärgert mich, da es vor dem Update wirklich einwandfrei funktioniert hat. Ich benutze Windows 7.

Sollten noch Informationen benötigt werden, stehe ich gerne zur Verfügung.

Danke im vorraus.
 
Anzeige
Willkommen hier!:)
Wenn du bitte die Daten deines Rechners links unter "Mein System" eintragen würdest?
Hier handelt es sich wahrscheinlich um ein treiberproblem. Und ohne beispielsweise zu wissen, welches Motherboard eingebaut ist, ist eine Hilfe schwierig.
Benutzt du onboard Sound, oder eine extra Soundkarte? Mit welchem Programm willst du das Mikro benutzen?
 
Hallo TKM!:)

Herzlich willkommen bei uns im Forum.

Da es sich bei dir scheinbar um ein Realtek Soundgerät handelt, schau dir im Realtek Audiomanager mal folgende Einstellungen an:
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    169,1 KB · Aufrufe: 594
  • Unbenannt1.PNG
    Unbenannt1.PNG
    185,5 KB · Aufrufe: 530
Anzeige
Oben