Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Hinweis Modern Solutions Vorgehen gegen IT-Experten

Yee Haw

nicht mehr wegzudenken
Hallo alle,

der eine und die andere verfolgen vielleicht auf heise.de den Sicherheitsvorfall bei oben genannter Firma. Einer der Foristen schlägt nun vor, diese Firma mit Anfragen zu persönlichen gesammelten Daten zu bombardieren. Hier auch gerne noch den direkten Link zur Vorlage.

Was denkt ihr darüber?
 
Anzeige

PeterK

Inventarlos
Ist schon ein Hartes Stück was die sich da leisten, erinnert mich doch sehr an diesen Fall Sicherheitslücken in CDU-connect-App: Strafverfahren gegen Entdeckerin ich habe halt nur mit der Firma Modern Solutions nichts zu tun und mit dieser Vorgehensweise die die an den Tag legen will ich mit denen auch nicht zu tun haben.
dieser Firma mit Anfragen zu persönlichen gesammelten Daten zu bombardieren.
sehe ich mit gemischten Gefühlen, wenn ich denen auch noch meine Daten in Form von Name, Email, Telefonnummer und Anschrift freiwillig wegen einem Flashmob zusende.

Aber es wäre Zweifelsfrei ein gutes Gefühl wenn es sehr Viele wären die das machen würden.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich kann keinen Vorschlag oder Aufruf von @Yee Haw sehen, er hat ja nur "berichtet" und die Diskussion angetriggert.
Wo ich aber schon mal hier bin, sage ich auch gerne was dazu.
Der Bericht zeichnet ein ziemlich eindeutiges Bild, und die Tatsache, dass sich das betroffene Unternehmen nicht geäußert hat, passt perfekt dazu. Dennoch handelt es sich um eine einseitige Schilderung - vielleicht haben der Blogger und der Entdecker ja nicht alles erzählt, wissen wir das? Vielleicht hat sich das betroffene Unternehmen nicht geäußert, weil es lieber zuerst mit seinen Kunden darüber sprechen möchte?
Aus dem Artikel geht nicht einmal zweifelsfrei hervor, dass die Durchsuchung ursächlich mit dem Vorfall im Zusammenhang steht - vielleicht haben die zwei Themen gar nichts miteinander zu tun? Soweit ich das sehen kann, wird das lediglich unterstellt bzw. schlussgefolgert. In Summe ist der Artikel für mich gefährlich tendenziös. Es mag vielleicht alles so sein, aber eine gesicherte Erkenntnis ist es nicht.

Es ist ein leider sehr schönes Beispiel, wie das heutzutage funktioniert: Es wird berichtet, und der Mob stürmt los. Empören wir uns erstmal, die Fakten klären wir später.

Die verlinkte Vorlage für eine DSGVO-Auskunft hat eine Zeit lang als "Folterskript" die Runde gemacht. Es wurde darauf ausgelegt, einen möglichst hohen Aufwand bei der Bearbeitung zu verursachen. Ich war damit ebenfalls schon konfrontiert und habe mich anwaltlich beraten lassen - am Ende hat der Absender eine kurze und knappe, den DSGVO-Vorgaben entsprechende Auskunft erhalten. Diese Vorlage ist also eher was für Möchtegern-Internetguerillas.
 

PeterK

Inventarlos
Tendenziell habe ich kein Problem damit, solche anfragen zu versenden, über Digitalcourage e.V. und Abgeordnetenwatch.de mache ich regelmäßig bei solchen Aktionen mit.
Aber wie schon @Martin selbst sagt..
Es ist ein leider sehr schönes Beispiel, wie das heutzutage funktioniert: Es wird berichtet, und der Mob stürmt los. Empören wir uns erstmal, die Fakten klären wir später.
Das muss zweifelsfrei recherchiert sein das es so ist wie berichtet bei der #dawareineHackerindrin war das ein ganz anderes Ding der Kram war auch durch den CCC dokumentiert.
 

Pixelschubse

gehört zum Inventar
@PeterK
würdest du tatsächlich eine Anfrage mit dem Text gemäß Vorlage samt Beleg deiner Identität einfach so schicken?
meine persönliche Einschätzung zur Empfehlung des unbekannten Heise-Foristen ist: 'so blöd ist doch hoffentlich keiner'.
 

PeterK

Inventarlos
Nein um natürlich nicht @Pixelschubse , wie ich oben bei #2 schon geschrieben hab, habe ich mit dieser Firma nichts am Hut und will mit so einer Firma nichts zu tun haben, so haben die so hoffe ich auch keine Daten über mich, aber ich sende denen doch nicht frei Haus meine Daten zu, wenn dann würde ich das über einen Pseudonym Account machen, wo es mich nicht juckt.

Und wenn ich es machen würde wäre ich nicht besser als Facebook & Co.
 
Anzeige
Oben