Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Hinweis MS Band 2 geht jetzt zurück

DerBandit

treuer Stammgast
Wir haben uns entschieden das MS Band 2 an Amazon UK zurückzuschicken. Die Qualität rechtfertigt einfach nicht den Preis.
Ich hatte meins ja schon ersetzen müssen, nachdem das Band einen Riß bekam. Jetzt ist beim Band meiner Frau der gleiche Fehler wieder eingetreten und einer der Meßsensoren am Band innen ist einfach abgefallen.

Amazon UK hat Full Refund angeboten. Das finde ich extrem cool.

Und so wie es ausschaut wird mein Band wohl auch an der gleichen Stelle wieder reißen. Das geht dann auch zurück. Wir werden dann zu Fitbit oder Garmin wechseln. Bin etwas angefressen im Moment.

Danke für's zuhören

Berthold
 
Anzeige

Maik

Moderator
Teammitglied
Ich kann dich trösten. Es geht nicht nur euch so ;) Es ist wirklich schade, denn der Ansatz von Microsoft ist sehr gut, ebenso die Sensoren. Aber die Qualität des Materials lässt teilweise zu wünschen übrig.
 

Vlad79

bekommt Übersicht
Meine Band 1 hatte sich auch leider "aufgelöst". Gut zu wissen, dass das Band 2 auch nicht besser ist, war schon fast dran, diese zu bestellen.
 

DerBandit

treuer Stammgast
Die Quali ist echt unter aller ....
Es gibt immer mal der Fall das etwas kaputt gehen kann. Aber alle 3 Bänder, die ich bestellt haben sind inzwischen ausgetauscht bzw. das letzte jetzt zurückgegangen. Das ist eine Ausfallrate von 100%
Für meinen Geschmack zu viel. Viel zu viel
 

Warsteiner

treuer Stammgast
Mein Band 2 läuft seit einem halben Jahr reibungslos.
Auch sich anbahnende Risse sind nicht erkennbar, von daher: Klare Empfehlung!
 

Oachkatzal

nicht mehr wegzudenken
Wiederkehrende Risse und rausfallende Sensoren sind schon nicht nett.

Ich hab mein Band2 bald 4Monate und hat zur Zeit zum Glück noch keine Probleme -> war aber bei Kauf auch schon darauf eingestellt, dass es aufgrund der vielen Berichte bereits nach kürzester Zeit Probleme geben kann.
-> mein Glück könnte auch sein, dass meines LOT 1608 ist

Falls die OVP noch in Reichweite ist: Welches LOT. Nr hat/haben die gerissene Bänder?
ab 16XX soll scheinbar gegen die Rissanfälligkeit die Materialdicke erhöht worden sein.
Quelle: http://winsupersite.com/microsoft-band/band-2-rumored-have-thicker-skin-16xx-lot-numbers
 

CarlosDegos

nicht mehr wegzudenken
Leute ich hatte bis ich diese Unterhaltung gelesen habe vor, mir ein MS Band zu bestellen. Ist die Qualität wirklich so schlecht wie hier beschrieben? Andere Frage: Ich lief bis jetzt mit einer Garmin Forerunner 610 und habe fast 300 Läufe bei Garmin Connect gespeichert. Gibt es eine Möglichkeit sie zu Microsoft Health zu exportieren. Ich will meine Laufdaten der letzten 2 Jahre nicht verlieren. Ansonsten müsste ich halt wieder zu einer Uhr von Garmin greifen. Lieber wäre mir allerdings Microsoft weil ich ein Windows Phone nutze und ein Surface 4 Pro mein eigen nennen darf. Da würde das Band von MS am besten passen.
 

DerBandit

treuer Stammgast
Ich kann leider nichts gutes berichten. Mein Arbeitskollege hat ebenfalls ein MS Band 2. Nr.1 Ausfall wegen Akkufehler, Nr.2 ebenfalls mit Akkufehler ausgefallen. Ich selbst hab 3 Bänder gekauft, 1x Akkufehler, 2x Riß im Band. Es kann natürlich reiner Zufall sein das alle unsere Bänder nicht älter als 6 Monate werden...
Vielleicht liegt es ja daran, das wir das Band fast 24/7 tragen. Aber genau dafür ist es ja gedacht. Sonst braucht man den Schlafrythmus ja nicht als Feature bewerben.

Eine Importfunktion ist mir bei MS Health nicht bekannt. Du willst auch nicht wirklich 100 oder mehr .gpx Dateien hochladen oder?
Aber du kannst .gpx oder .tcx Dateien aus MS Health exportieren.
 

Maik

Moderator
Teammitglied
Im MS Health Dashboard gibt es keine Möglichkeit, Aktivitäten zu importieren, sondern nur ein GPX Export einer Aktivität ist möglich.
 

CarlosDegos

nicht mehr wegzudenken
Oh je, wie ich befürchtet habe. Beim Wechsel auf MS würde ich wohl wieder von vorne anfangen. Dann muss es wohl doch wieder eine Uhr von Garmin werden.

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß
Carlos
 

Maik

Moderator
Teammitglied
Oder du benutzt eine Uhrenunabhängige Plattform für deine Trainings, wie zB Runalyze
 

DerBandit

treuer Stammgast
Genau das wollte ich auch vorschlagen. Ich habe alle meine Aktivitäten unter Trainingstagebuch.org

Wiederkehrende Risse und rausfallende Sensoren sind schon nicht nett.

Ich hab mein Band2 bald 4Monate und hat zur Zeit zum Glück noch keine Probleme -> war aber bei Kauf auch schon darauf eingestellt, dass es aufgrund der vielen Berichte bereits nach kürzester Zeit Probleme geben kann.
-> mein Glück könnte auch sein, dass meines LOT 1608 ist

Falls die OVP noch in Reichweite ist: Welches LOT. Nr hat/haben die gerissene Bänder?
ab 16XX soll scheinbar gegen die Rissanfälligkeit die Materialdicke erhöht worden sein.
Quelle: http://winsupersite.com/microsoft-band/band-2-rumored-have-thicker-skin-16xx-lot-numbers

Mein aktuell noch verbliebenes, bereits getauschtes Band ist Lot. Nummer 15xx :(
 

CarlosDegos

nicht mehr wegzudenken
eine Uhrenunabhängige Plattform würde aber keinen Autosync machen oder? Ich bin es gewöhnt, wenn ich vom laufen nachhause komme dass über Ant Stick von Garmin alles vollautomatisch ins Trainingscenter geladen wird, und von dort aus alles zu Garmin Connect hochgeladen wird. Die Handy App Synchronisiert dann wiederum mit Garmin Connect. Ich musste mich um nichts manuell kümmern. Ich vermute ähnlich würde es auch Microsoft Health in Verbindung mit dem MS Band machen. Würde mir jemand den Umstieg auf die Microsoft Variante empfehlen? Notfalls würde ich dann auf meine Laufdaten der letzten 2 Jahre verzichten.
 

Maik

Moderator
Teammitglied
Du hast ja hier schon einige Kritiken gelesen. Jetzt musst du selber entscheiden, ob du das "Risiko" eingehen willst. Das Band 2 ist schlecht, auch nicht zum Laufen. Zwei Kritikpunkte für mich habe ich noch. Einmal wird die Laufstrecke nicht weiter aufgezeichnet, wenn man kein GPS Signal unter zB. Brücken hat (vieleicht ist das auch schon mit einem Update behoben!?) und dann generell finde ich, dass gerade im Winter die Pulsmessung am Arm den Nachteil hat, dass man die Uhr nicht über einer Jacke tragen kann, wenn man die Pulsmessung haben möchte.

Zum Thema Synchronisierung bei einem unabhängigen Lauftagebuch kann ich dir leider nur sagen, dass du aus Garmin Connect, MS Health Dashboard etc. immer die Aktivität exportieren und dann wieder importieren musst.
 

CarlosDegos

nicht mehr wegzudenken
Ok, dann sage ich mal, gut dass ich mich hier im Forum informiert habe. So schön das MS Band auch aussieht, verbleibe ich derweil bei meinen alten Garmin Forerunner 610. Leider hat dieser immer öfter Probleme mit der magnetischen Aufladung. Die Kontakte oxidieren sehr schnell. Aber man muss sagen das die Verbindung zu Garmin Connect fehlerfrei funktioniert. Danke für eure Meinungen.
 

frightener

nicht mehr wegzudenken
Ich bin auch dazu übergegangen, nur noch Garmin Connect zu benutzen. Das manuelle nachpflegen anderer Apps war mir einfach zu aufwändig. Da Garmin - zumindest aktuell - die sowohl technisch als auch optisch attraktivsten Geräte anbietet, habe ich auch keine Bedenken.
 

emjay

treuer Stammgast
im großen und ganzen bin ich mit dem Band 2 recht zufrieden. Ich trage es allerdings auch nur, wenn ich Sport mache. Das sind ca. 8-10Std. in der Woche. Was mich nach einigen Monaten doch stört, ist die sehr ungenaue Pulsmessung. Beim Training geht laut Band mein Puls hoch und runter und es werden Werte angezeigt, welche sich fern ab der Realität befinden.
 

Vocke

kennt sich schon aus
moin,

für mich ist das Band2 eigentlich das ideale Gerät. Es trackt den Schlaf, ich kann meine Workouts aufzeichnen, und für mich am wichtigsten, ich habe eine rudimentäre Smartwatch (mehr als rudimentär will ich gar nicht).

Aber die Qualität? Was Haptik angeht, ist sie super, aber die Haltbarkeit! Ich hab mein Band jetzt seit Februar, und ich werde es diese Woche wohl zum dritten mal einschicken müssen. Beim ersten Mal war es im April ein toter Akku, dann Anfang Juni ist das Band eingerissen, und jetzt scheint sich mal wieder der Akku verabschiedet zu haben. So langsam reicht es mir. Was nützt mir das tollste Gadget, wenn ich es alle 2 Monate einschicken muss? Keine Frage der Service läuft vergleichsweise sehr schnell ab, aber ne Woche verzichtet man in der Regel auf sein Band.

Sehr sehr Schade, ich hoffe Sie bringen in der nächsten Zeit mal ne überarbeitung raus, die etwas stabiler ist.
 
H

howie

Gast
Erstes Band Akku nach 4 Monaten defekt,2 Band nach 2 Monaten Pulsmesser defekt, Band von 2 Arbeitskollegen auch innerhalb 2 Monaten defekt. Support existiert scheinbar auch keiner mehr, Band ist zur Zeit eingeschickt und unter Service Repair ist von Microsoft
vollautomatisch falsche Rücksende PLZ und Rücksendeort eingetragen. Insgesamt 4 mal Kontakt zum Support aufgenommen.2x in Deutschland,1 mal in England,1x in USA um das zu korrigieren. Ergebnis gleich NULL. Band seit 10 Tagen in Reparatur und niemand weiß wo es abgeblieben ist. Schade noch keine Möglichkeit gefunden bei Microsoft.co.uk einen refund zu beantragen.
 

Baloonicorn

Mmmmmph!
Ich weiß bis heute nicht ob ein kleiner Prozentsatz diese Probleme hat (und diese sich verständlicherweise so deutlich bemerkbar machen) oder ob ich Glück hatte. Ich gehe mit dem Teil wirklich ruppig um. Es ist überall verkratzt wo es nur verkratzt sein könnte, mehrmals klatschnass und von Schlamm bedeckt gewesen, überall gegen gedonnert.

Bis heute nicht die geringsten Ermüdungserscheinungen, alles Sensoren funktionieren bestens. Komisch.
 
Anzeige
Oben