Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Netflix: Neue Windows-App soll in Kürze erscheinen

DrWindows

Redaktion
Netflix: Neue Windows-App soll in Kürze erscheinen
von Kevin Kozuszek
Netflix Titelbild


Mittlerweile ist es eher selten geworden, dass wir über neue App von größeren Unternehmen berichten, die für Windows in Arbeit sind, aber nun gibt es hier wieder gute Nachrichten. Der Streamingdienst Netflix schickt sich an, seine arg in die Jahre gekommene App für Microsofts Betriebssystem von Grund auf zu erneuern, wie sie in einem aktualisierten Eintrag auf ihrer Supportseite schreiben.

Konkret schreiben sie:

“In Kürze erscheint eine neue Netflix-App für Windows mit Unterstützung für Live-Events, verbesserter Streaming-Qualität, Kompatibilität mit werbegestützten Abos und mehr. Obwohl Downloads nicht mehr unterstützt werden, können Sie sich Serien und Filme auf einem unterstützten Mobilgerät weiterhin offline ansehen.

Aktivieren Sie die Option automatische App-Updates aus dem Microsoft Store, um die neue Umgebung gleich nach ihrer Veröffentlichung genießen zu können. Andernfalls werden Sie zur Aktualisierung aufgefordert, wenn Sie die Netflix-App für Windows weiterhin nutzen möchten.”


Wann die neue App genau erscheinen soll, ist derzeit noch nicht bekannt.


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
"“In Kürze erscheint eine neue Netflix-App für Windows mit Unterstützung für Live-Events, verbesserter Streaming-Qualität, Kompatibilität mit werbegestützten Abos und mehr. "

Okay, das ist schon was, aber wenn die Downloads nicht mehr unterstützt werden, dann kann ich genauso über Edge schauen (bzw. die Netflix-Seite als App installieren). Das klingt fast danach, dass die App durch eine PWA ersetzt wird.
 
Ich hoffe die App wird nicht von Grund auf in eine schlechte Web App gewandelt. Da die Download weg fallen, vermute ich das stark.
Grandios! Der einzige Grund für die App waren bisher die Downloads, [...]
Nö, für mich ist es UHD und 5.1 Audio, deshalb finde ich den Murks bei der Disney "App" mit 720p auch so erbärmlich.
 
Ich schließe mich den Vorrednern an und glaube leider das selbe wie @deekey777 , dass es sich hier dann um eine PWA handeln wird und nicht mehr. Denn der Punkt Download, der ja die Streaming Apps ausmacht, war auf einem Windows Gerät für unterwegs der entscheidende Punkt. Und ich als Abo mit Werbung Nutzer befürchte schlimmes wenn ich höre, dass es in diesem Punkt Verbesserungen geben soll. Das kann nichts gutes sein.
 
Es gibt auch einen weiteren Bericht von Windows Latest zu dem Thema, aber deren Artikel habe ich als Quelle bewusst nicht aufgegriffen, weil es kein offizielles Statement von Netflix ist, sondern das sind Aussagen von Supportmitarbeitern, worauf die sich stützen. Insofern, ihr wisst ja, wie das ist: Wenn Netflix das wie alle anderen Großkonzerne an Subunternehmen ausgelagert hat, können die armen Supporties da ja alles erzählen, ohne dass man das genauer verifizieren kann.

Ob es eine PWA ist, können die jedenfalls nicht sagen (oder wollen das nicht, keine Ahnung). Ansonsten ist nur klar, dass der Rollout im Juni beginnen sollte.
 
Anzeige
Oben