Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Netzwerkadapter oder -treiber machen seit neuestem Probleme

uli_1973

Herzlich willkommen
Seit etwa zwei Monaten macht beim Windows-7-PC meiner Frau die LAN-Verbindung Probleme. Gelegentlich (ca. 1x pro Woche?) streikt ihre Internetverbindung, und das Symbol im SysTray zeigt entweder (80%) "Nicht identifiziertes Netzwerk" oder (20%) "Kein Netzwerkadapter" (den genauen Wortlaut habe ich nicht parat).

Meistens gelingt es der "Problembehandlung", die Verbindung wieder herzustellen, manchmal aber auch nicht. An der FritzBox am anderen Ende des LAN-Kabels dürfte es nicht liegen, denn erstens funktionieren alle anderen Geräte einwandfrei und zweitens hat ein Neustart keinerlei Auswirkungen.

Ich erinnere mich an einen Fall (mit nicht identifiziertem Netzwerk), bei dem nach einem PC-Neustart alles wieder gut war.

Vorgestern aber erschien - während der "Problembehandlung" für eine Sekunde der BlueScreenOfDeath, bevor der Rechner neu startete. (Danach/seitdem) funktioniert wieder alles, trotzdem Anlass, der Sache endlich auf den Grund zu gehen.

Zuerst dachte ich an einen Hardwaredefekt, aber anscheinend ist so etwas doch eher typisch für ein Treiberproblem.

Es gibt zwei Minidump-Dateien, eine von vorgestern und eine von vor sechs Wochen. Die habe ich von WhoCrashed analysieren lassen, mit dem Ergebnis

crash dump file: C:\Windows\Minidump\062817-10405-01.dmp
This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x2DB32A)
Bugcheck code: 0x1000007E (0xFFFFFFFFC0000005, 0xFFFFF8000374032A, 0xFFFFF880031A7FE8, 0xFFFFF880031A7850)
Error: SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED_M
file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that a system thread generated an exception which the error handler did not catch.
This appears to be a typical software driver bug and is not likely to be caused by a hardware problem.
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time.

Eine zweite Meldung zum gleichen Zeitpunkt, aber mit Modul pci.sys (pci+0x284B8) und C:\Windows\system32\drivers\pci.sys

Vor sechs Wochen die identische Meldung zu ntoskernel.exe (aber nicht zu pci.sys).

Das scheint also zu bestätigen, dass es eher ein Treiber- als ein tatsächliches Hardwareproblem ist. Und da der Absturz während der Fehlerbehebung zum Netzwerktreiber geschah, denke ich, dass es um diesen geht. Das Problem ist, dass sich da überhaupt nichts geändert hat.

Der Adapter ist "Qualcomm Atheros AR8151 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)"
Treiber ist 2.1.0.21, und damit der "Neueste" von 2013.

Ich weiß nicht, ob es eine Rolle spielt, aber als ich vor einigen Monaten Windows komplett neu installiert habe, war anschließend gar kein Netzwerktreiber vorhanden, und ich musste den jetzt vorhandenen separat herunterladen.

---

So, also nun die Frage: Welche Möglichkeiten habe ich nun, das Treiber-Problem und/oder die Hardware weiter zu untersuchen, um das Problem einzugrenzen und zu beheben?

Vielen Dank im Voraus!
 
Anzeige
Katze / Maus / Meerschweinchen / Kaninchen im Haus?
Nein (LOL).
Allerdings läuft das Kabel unter einer Zimmertür durch.

LAN-Kabel schon mal gewechselt?
Nein, das war mir zu teuer. Da das Internet eigentlich eher auf das Treiber-Problem hindeutet, schien es mir unangemessen, auf Verdacht ein neues Kabel zu kaufen.
Und: Wenn ich ein neues Kabel einsetze, werde ich auch erst in acht Wochen *glauben* können, dass es geholfen hat. Aber vielleicht muss ich das wohl machen.
 
Hallo; Deine Netzwerkkarte, was zeigt sie als Status an , MB oder GB , bei schlechtem Kabel oder Kontakten kann das nämlich runter schalten auf 100 MB , siehe mein Bild wie es sein sollte

img_003.jpeg
 
1,0 GBit/Sek.

Könnte natürlich sein, dass - wenn das Kabel unzuverlässig ist - das dann gelegentlich anders ist.
 
wenn das Kabel unzuverlässig ist

Tritt der Fehler ständig auf oder nur manchmal?

Hast Du schon mal ipconfig aufgerufen, wenn der Fehler auftritt? (Also Win+R drücken, cmd eintippen, ipconfig eintippen)

Der LAN Adapter muß eine sinnvolle IP-Adresse zeigen, also bei einer Fritzbox 192.168.178.xxx (xxx etwas zwischen 2 und 250).
(ist möglicherweise schon mit Deiner Aussage !,0 GBit/Sek abgedeckt, aber bitte nochmal checken).
 
Tritt der Fehler ständig auf oder nur manchmal?

Wie gesagt ca. ein mal die Woche.

Hast Du schon mal ipconfig aufgerufen, wenn der Fehler auftritt? (Also Win+R drücken, cmd eintippen, ipconfig eintippen)

Der LAN Adapter muß eine sinnvolle IP-Adresse zeigen, also bei einer Fritzbox 192.168.178.xxx (xxx etwas zwischen 2 und 250).
(ist möglicherweise schon mit Deiner Aussage !,0 GBit/Sek abgedeckt, aber bitte nochmal checken).

Nein, nur "ping", was jeweils keinen Kontakt zum Router erbracht hat. ipconfig werde ich probieren, wenn es mal wieder auftritt. Allerdings wird das (natürlich) keine IP-Adresse zu Tage fördern, weil der PC in diesem Zustand ja keine Verbindung zur FritzBox hat.

Schaue bitte noch mal nach einem Treiber , Qualcomm hat da schon öfter nachbessern müssen
Wie gesagt habe ich den neuesten Treiber, heute auf der Qualcomm-Seite gecheckt, seit 2013 gab's da keine Updates mehr.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben