Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Netzwerkzugriff auf W8 immer Benutzerdaten

powerslide

Herzlich willkommen
Hallo zusammen,

ich werde noch bekloppt, habe ein Problem mit meinem Netzwerk.
Ich habe einen Windows 10 Home 64 Laptop neuerer Bauart, einen NUC mit W10Pro64, einen Laptop mit Windows 7 und einen mit Windows 8.1 home.

Ich habe auf jedem Rechner Ordner freigegeben und ich kann von jedem Rechner auf jeden anderen im Netzwerk zugreifen. D.h., bedingt. Der neue Win 10 home Laptop kann nämlich nicht auf den Windows 8 Rechner zugreifen, ohne Benutzername und Kennwort zu verlangen. Es ist aber keins eingestellt.
Mit allen anderen Rechner, sogar mit Telefon und Tablet kann ich ohne Probleme den W8.1 Rechner zugreifen.

Ich habe schon alles mögliche probiert, neues Konto auf dem 8er neue Freigaben. Es ist keine Heimnetzgruppe aktiv.

Nur dieser W10 Rechner kann nicht auf den 8er zugreifen. Ich weiss auch nicht auf welcher Seite ich das Problem suchen sollte. Aber da alle anderen Geräte keine Probleme mit dem Zugriff haben, kann es ja nur an dem 10er Laptop liegen. Habe sogar auf dem 10er SMB1 Unterstützung installiert. Nichts hilft.

Weiss jemand etwas was helfen könnte?
 
Anzeige

Alice

Moderatorin
Teammitglied
@powerslide

Hallo und herzlich willkommen in unserem Forum.
Die Heimnetzgruppe ist seit etwa mehr als zwei Jahren nicht mehr enthalten in Windows 10, und zwar seit Version 1803.
Nähere Informationen dazu siehe hier.


Winver 19042.png


Aktuell ist die Version 20H2 19042.789.

Eine Bitte, trage die Daten zur Hard- und Software in dein Profil ein, damit diese den Helfern zur Verfügung stehen.
Vielen Dank für deine Mitarbeit. :)
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Setze mal bei Deinen Rechnern ein Passwort. Ohne Passwort funktioniert der Netzwerkzugriff unter Windows 10 nicht.
 

powerslide

Herzlich willkommen
Ich habe bei keinem Rechner ein Passwort. Ohne PW kann man über Remote Desktop nicht zugreifen, aber auf freigegebene Ordner schon. Der Zugriff klappt ja auf den anderen Win10 Rechner und den Window 7 Laptop einwandfrei. Mit dem Win10er Pro NUC kann ich auch auf den 8er Laptop zugreifen. Ich kann auch mit dem 10er Problemlaptop über VNC auf den 8er Laptop zugreifen, aber eben nicht auf die Freigaben, da will er immer Anmeldeinformationen haben.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
ohne Benutzername und Kennwort zu verlangen. Es ist aber keins eingestellt.
Vermutlich ist das des Pudels Kern - Benutzer sollten (eigentlich: müssten) immer mit Passwort erstellt werden.
aber eben nicht auf die Freigaben, da will er immer Anmeldeinformationen haben.
Wie sehen denn diese "Freigaben" aus? Meistens ist es komplett falsch eingestellt oder verstellt.
Es hilft auch, unter dem anderen Windows jenen Benutzer zu erstellen, es erfolgt nicht zwingend ein Benutzerordner, aber es erleichtert die Zugriffssteuerung. Hatte ich neulich schon hier im Forum erfolglos versucht, zu vermitteln. Aber pauschal sollte mit "Jeder" so ein Ordner zu sehen sein, wenn es nicht gerade in einem Benutzerkonto liegt, das wäre dann eh völlig falsch. Und "Jeder" sollte auch so eingestellt bleiben, auch "Nur lesen"!
 

powerslide

Herzlich willkommen
Gut, für alle die vor demselben Problem stehen, hier die Lösung:

Wer immer mit den Pro Versionen arbeitet kennt es, wenn ich mich im Netzwerk an einem anderen Rechner anmelden will, brauche ich den Benutzernamen und Kennwort eines Kontos eben dieses Rechners.
Anscheinend nicht bei Windows 10 HOME.

Denn da muss man die Zugangsdaten des EIGENEN Rechners eingeben und schon öffnen sich alle Freigaben des anderen Rechners.

Scheint wohl ein tolles Feature zu sein, damit man nicht vergisst nur die Spielzeugversion des Betriebssystems zu haben. Irgendwie so. Jedenfalls, so geht es.

Danke jedenfalls an alle, die sich um Lösungen bemüht haben.
 

powerslide

Herzlich willkommen
Nur komisch, dass mein W10Pro PC keine Probleme gemacht hat, aber mit meinem W10 Home Rechner musste ich diese Klimmzüge machen... aber ich kann ja nochmal beobachten.
 
Anzeige
Oben