Beta Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.844 / optional 19043.844 veröffentlicht worden

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

Hier ist auch neues zu finden

Announcing Windows 10 Insider Preview Build 19042.450 (20H2) | Windows Experience Blog

Ankündigung von Windows 10 Insider Preview Build 19042.450 (20H2)
Von Brandon LeBlanc / Senior Program Manager, Windows Insider-Programm

Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir 20H2 Build 19042.450 (KB4566782) für Windows Insider im Beta-Kanal.

  • Wir haben ein Problem in UWP-Apps (Universal Windows Platform) behoben, das die Single Sign-On-Authentifizierung ermöglicht, wenn eine App nicht über die Enterprise-Authentifizierungsfunktion verfügt. Mit der Veröffentlichung von CVE-2020-1509 werden UWP-Anwendungen möglicherweise vom Benutzer zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufgefordert .
  • Sicherheitsupdates für Microsoft Scripting Engine, Internet Explorer, Windows-Grafik, Microsoft-Grafikkomponente, Windows-Kernel, Windows-Eingabe und -Komposition, Windows Media, Windows-Shell, Windows Wallet-Dienst, Microsoft Edge Legacy, Windows Cloud-Infrastruktur, Windows-Authentifizierung und Windows AI-Plattform, Windows-Grundlagen, Windows-Speicher und Dateisysteme, Windows Update-Stapel, Windows-Dateiserver und -Clustering, Windows-Hybridspeicherdienste, Windows-App-Plattform und -Frameworks, Microsoft JET-Datenbankmodul und Windows SQL-Komponenten.


Weitere Informationen zu den behobenen Sicherheitslücken finden Sie im Security Update Guide .

Danke,
 
Anzeige

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

Habe wie von @Ponderosa genannt das Update auf die 19042.423 auf meinem 2. Laptop aus der Signatur installiert (bin KEIN Insider, teste auf eigene Gefahr).

Das Update auf die 19042.450 kam per Windows Update rein, KB4569745 (Kumulatives Update für .NET Framework 3.5 und 4.8) wurde mir jedoch nicht angeboten.

Download und Installation von KB4569745 erfolgte manuell.

Bis jetzt keine Probleme feststellbar.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

Interessant. Bei mir im DEV Channel gab's "nur" das Framework KB4569744 :unsure:
 

ThorstenBerlin

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

@Iskandar

Meine Suche nach KB4569745 ergab einen Treffer im Microsoft Update Katalog:

MUK1.PNG

Die Suche nach KB4569744 blieb 2x erfolglos:

MUK2.PNG GOOGLE SUCHE.PNG

Das verstehe, wer will... :unsure:s

EDIT:

Ich kann mir nur vorstellen, dass im BETA- und DEV-Channel die KB-Nummern unterschiedlich sind, jedoch die Updates für den DEV-Channel nicht im Microsoft Update Katalog angezeigt werden.

(Ist nur eine Vermutung von mir.)

HIER hattest Du ja einen Screenshot veröffentlicht, den ich - Deine Erlaubnis vorausgesetzt - hier anfüge:

Um es genau zu sagen: Das ganz frische KB4569744 !

Iskandar Screenshot.png
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win10 Registry-Fummler
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

Darf man hier noch nicht einmal mehr Urlaub machen /haben???

Scheeerz:

Alles Guuuuuuuut und läuft prima

 

Anhänge

  • Bild1.PNG
    Bild1.PNG
    16,7 KB · Aufrufe: 72

mh0001

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

Das Update bekommt man übrigens auch, wenn man die 20H2 zunächst im Beta-Kanal installiert hatte, dann aber gleich zurück in den Release Preview gewechselt ist!

(Also im Prinzip wieder das gleiche Spiel wie bei 19H2, die auch schon im RP mit Updates versorgt wurde, obwohl das Enablement-Update 19H1->19H2 nur im Beta-Kanal/Slow-Ring möglich war).
 

aubai

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.450 veröffentlich worden

Kam bei mir auch an.

20H2.PNG
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.487 veröffentlich worden

Hier findet eben auch ein Update statt

KB4571744 ist verfügbar als Update mit reichlichen Änderungen

Announcing Windows 10 Insider Preview Build 19042.487 (20H2) | Windows Insider Blog

Geschrieben von

Brandon LeBlanc

veröffentlicht 26. August 2020

Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir 20H2 Build 19042.487 (KB4571744) für Windows Insider im Beta-Kanal. Wir veröffentlichen jetzt auch 20H2 für gewerbliche Kunden im Beta-Kanal und im Release Preview Channel zur Validierung vor der Veröffentlichung, wie in diesem Blog-Beitrag hier beschrieben .

Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Qualitätsverbesserungen. Wichtige Änderungen sind:

  • Wir haben ein Problem mit angehefteten Add-Ins behoben, das dazu führt, dass Microsoft Outlook nicht mehr reagiert.
  • Wir bieten jetzt die Möglichkeit, das unidirektionale Sitzungscookie im Microsoft Edge IE-Modus zu synchronisieren, wenn ein Administrator das Sitzungscookie konfiguriert.
  • Wir haben ein Problem beim Rendern von PeerDist-codierten Inhalten in Internet Explorer und Microsoft Edge behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das möglicherweise das Laden von ActiveX-Inhalten verhindert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Benutzern von Windows Virtual Desktop (WVD) ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, wenn sie versuchen, sich anzumelden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass Apps, die die benutzerdefinierte Textumbruchfunktion verwenden, in bestimmten Szenarien nicht mehr funktionieren.
  • Wir haben ein Problem mit Startmenü-Apps und -Kacheln in VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure) behoben. Das Problem tritt auf, nachdem Sie sich ein zweites Mal bei der VDI-Umgebung angemeldet und eine Remotedesktop-Benutzerprofildiskette in einem nicht persistenten virtuellen Desktop-Pool verwendet haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das beim Drucken in ein Dokumentrepository einen Fehler generiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass Visual Basic 6.0 (VB6) -Anwendungen ListView in OCX nach dem Upgrade auf Windows 10, Version 1903 und höher, verwenden.
  • Wir haben einen Laufzeitfehler behoben, der dazu führt, dass VB6 nicht mehr funktioniert, wenn doppelte Windows-Nachrichten an WindowProc () gesendet werden .
  • Wir haben ein Problem behoben, das einen Stoppfehler verursacht, wenn die Initialisierung des Grafikadapters fehlschlägt.
  • Wir haben ein Problem behoben, um die Wahrscheinlichkeit fehlender Schriftarten zu verringern.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Benutzer in einigen Fällen daran hindert, die Größe eines Fensters zu verringern.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Touch-Tastatur geschlossen wird, wenn Sie eine Taste berühren.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das nach einem Upgrade oder einer Migration standardmäßig ein unerwünschtes Tastaturlayout hinzugefügt wird, auch wenn Sie das Layout bereits entfernt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das das Schließen von Anwendungen verhindert, obwohl der Programmcode sie zum Schließen anweist.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Versuche, einen Screenshot eines Fensters mit der PrintWindow-API zu erstellen, fehlschlagen.
  • Wir haben ein Problem mit einem Speicherverlust in exe behoben , der auftritt, wenn Sie eine Anwendung mit einer bearbeitbaren Box aktualisieren.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das eine potenzielle Liste von Zeichen (Kandidaten) abgeschnitten wird, wenn Sie Zeichen in den Eingabemethoden-Editor (IME) für vereinfachtes Chinesisch (Pinyin) eingeben. In diesem Fall werden keine chinesischen Schriftzeichen angezeigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass der erste Tastendruck in DataGridView korrekt erkannt wird
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass eine Anwendung, die DLL verwendet , nicht mehr funktioniert, und die Ausnahme 0xc0000005 (Zugriffsverletzung) wird angezeigt.
  • Wir haben ein Problem mit Dynamic Data Exchange (DDE) behoben, das einen Speicherverlust verursacht, wenn mehrere Clients eine Verbindung zu demselben Server herstellen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass die Cortana Smart-Beleuchtung wie erwartet funktioniert, wenn Sie die Maschine herunterfahren, während das schnelle Herunterfahren aktiviert ist.
  • Wir bieten jetzt die Möglichkeit, Dolby Atmos für Kopfhörer und DTS Headphone: X im 24-Bit-Modus auf Geräten zu verwenden, die 24-Bit-Audio unterstützen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass das IME-Benutzerwörterbuch verwendet wird, wenn die Ordnerumleitung mit Benutzerprofilen genutzt wird.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass Microsoft Office-Anwendungen bei Verwendung eines koreanischen IME unerwartet geschlossen werden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem falsche Ordnereigenschaften im Datei-Explorer angezeigt werden, wenn der Pfad länger als MAX_PATH ist.
  • Wir haben ein Problem mit einem verschwommenen Anmeldebildschirm behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Windows Update beim Suchen nach Updates nicht mehr reagiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass der richtige Sperrbildschirm angezeigt wird, wenn die folgenden Richtlinien festgelegt werden:
  • Richtlinie "Interaktive Anmeldung: Strg + Alt + Entf nicht erforderlich" auf "Deaktiviert" gesetzt
  • HKLM \ SOFRWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ System
  • DisableLockScreenAppNotifications = 1
  • DisableLogonBackgroundImage = 1
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das der Datei-Explorer nicht mehr funktioniert, wenn Sie Verzeichnisse mit Rohbildern und anderen Dateitypen durchsuchen.
  • Wir haben das Tablet-Erlebnis für konvertierbare oder Hybridgeräte in angedockten Szenarien verbessert.
  • Wir haben die Benutzererfahrung der Windows Hello-Registrierungsseiten für die Einrichtung von Gesichtern und Fingerabdrücken verbessert.
  • Wir verhindern, dass sich Konten eines anderen Mandanten bei einem Surface Hub-Gerät anmelden.
  • Wir haben die Zeitzoneninformationen für den Yukon, Kanada, aktualisiert.
  • Wir haben einen Stoppfehler 0xC2 in sys behoben .
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Microsoft Management Console (MMC) der Ereignisanzeige nicht mehr funktioniert, wenn sich der sekundäre Monitor über dem primären Monitor befindet. Eine Ausnahme außerhalb der Grenzen wird angezeigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Migration des Starttyps des Windows Remote Management (WinRM) -Dienstes verhindert.
  • Wir haben ein Problem mit Objektleistungszählern behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das das Roaming der Einstellungen für Microsoft User Experience Virtualization (UE-V) verhindert wird, um die Signaturdateien zu aktivieren, die für neue Nachrichten, weitergeleitete Nachrichten und Antworten verwendet werden.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das Benutzer in einigen automatisierten Szenarien die Schlüssel REG_EXPAND_SZ nicht festlegen können.
  • Wir haben ein Problem mit dem EnhancedAppLayerSecurity-Knoten in der modernen Geräteverwaltung (MDM) behoben, das verhindert, dass seine Einstellung korrekt auf Clientgeräte angewendet wird.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einem Speicherverlust im exe- Prozess führt, wenn der Server einer hohen Authentifizierungslast ausgesetzt ist und Credential Guard aktiviert ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einer Verzögerung von bis zu zwei Minuten beim Anmelden oder Entsperren einer Sitzung auf mit Hybrid Azure Active Directory verbundenen Computern führen kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Hash-Signatur bei Verwendung des Microsoft Platform Crypto Providers für vertrauenswürdige Plattformmodule (TPM) nicht ordnungsgemäß funktioniert. Dieses Problem kann auch Netzwerksoftware betreffen, z. B. VPN-Anwendungen (Virtual Private Network).
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der vorherige Hinweis auf den Benutzernamen weiterhin im Anmeldefeld der Smartcard angezeigt wird, nachdem ein anderer Benutzer den Computer mit Domänenanmeldeinformationen verwendet hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Kommunikation mit dem TPM unterbrochen wird und fehlschlägt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das AppLocker manchmal daran hindert, eine Anwendung auszuführen, deren Herausgeberregel die Ausführung zulässt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem AppLocker-Publisher-Regeln manchmal verhindern, dass Anwendungen Softwaremodule laden. Dies kann zu einem teilweisen Anwendungsfehler führen.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das die Heraufstufung eines Servers zu einem Domänencontroller fehlschlägt. Dies tritt auf, wenn der LSASS-Prozess (Local Security Authority Subsystem Service) als PPL (Protected Process Light) festgelegt ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Sie daran hindert, ein Gerät zu entsperren, wenn Sie bei der ersten Anmeldung am Gerät ein Leerzeichen vor dem Benutzernamen eingegeben haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass ein System nicht mehr funktioniert und einen 7E-Stoppcode generiert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Öffnen von Anwendungen lange dauert.
  • Wir haben Klassifizierungsfehler behoben, die durch den falschen Benutzerprinzipalnamen (UPN) verursacht wurden.
  • Wir haben ein Problem in Clusterszenarien behoben, das dazu führt, dass Handles für .vmcx- und .vmrs-Dateien nach einem Speicherfailover ungültig werden. Infolgedessen schlagen Live-Migration und andere Wartungsaktivitäten für virtuelle Maschinen (VM) mit STATUS_UNEXPECTED_NETWORK_ERROR fehl.
  • Wir haben ein Problem mit der Interrupt-Ausrichtung behoben, das dazu führen kann, dass ein Interrupt zu einem falschen Prozessor gelangt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das beim Ausführen des Microsoft Keyboard Filter Service zu Verzögerungen beim Herunterfahren führt.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das ein Computer nach der Authentifizierung eine neue IP-Adresse anfordert.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das der Background Intelligent Transfer Service (BITS) Daten herunterlädt, während sich ein Gerät ohne ausdrückliche Benutzerberechtigung im Mobilfunkmodus befindet.
  • Wir haben ein Problem behoben, das verhindert, dass Always On VPN (AOVPN) automatisch wieder eine Verbindung herstellt, wenn der Ruhezustand oder der Ruhezustand fortgesetzt wird.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das AOVPN-Benutzertunnel ein falsches Zertifikat verwenden.
  • Wir haben ein Problem mit AOVPN behoben, das auftritt, wenn Benutzer- und Gerätetunnel für die Verbindung mit demselben Endpunkt konfiguriert sind.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führt, dass VPN-Apps in einigen Fällen nicht mehr funktionieren, wenn sie versuchen, VPN-Profile aufzulisten.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das im Dialogfeld "Laufwerke optimieren" fälschlicherweise gemeldet wurde, dass zuvor optimierte Laufwerke erneut optimiert werden müssen.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das der Host-Speicherpuffer (HMB) nicht ausgeschaltet werden kann, wenn Sie das Herunterfahren eines Geräts erzwingen. Solid-State-Laufwerke (SSDs) löschen daher keine HMB-Inhalte.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das Apps in bestimmten Szenarien nicht heruntergeladen oder geöffnet werden können.
  • Wir haben ein Problem behoben, das beim Start zu einem Stoppfehler (0xC00002E3) führen kann. Dieses Problem tritt nach der Installation bestimmter Windows-Updates auf, die am oder nach dem 21. April 2020 veröffentlicht wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das möglicherweise zu einem Stoppfehler 7E in sys auf Servern führt, auf denen der NFS-Dienst (Network File System) ausgeführt wird.
  • Wir haben ein Problem mit dem Server Message Block (SMB) behoben. Dieses Problem protokolliert das Microsoft-Windows-SMBClient 31013-Ereignis fälschlicherweise im Microsoft-Windows-SMBClient / Security-Ereignisprotokoll eines SMB-Clients, wenn ein SMB-Server STATUS_USER_SESSION_DELETED zurückgibt. Dieses Problem tritt auf, wenn Benutzer oder Anwendungen von SMB-Clients mehrere SMB-Sitzungen mit demselben Satz von TCP-Verbindungen (Transmission Control Protocol) auf demselben SMB-Server öffnen. Dieses Problem tritt höchstwahrscheinlich auf Remotedesktopservern auf.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass SMB das ursprüngliche, zwischengespeicherte nicht fortlaufend verfügbare Handle für eine Datei falsch verwendete. Dieses Handle wird nach einem Netzwerkfehler oder einem Speicherfailover ungültig. Infolgedessen schlagen Anwendungen mit Fehlern wie STATUS_UNEXPECTED_NETWORK_ERROR fehl.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zum Verlust geschriebener Daten führt, wenn eine Anwendung eine Datei öffnet und in einem Freigabeordner an das Ende der Datei schreibt.
  • Wir haben ein Problem mit einigen Apps wie Microsoft Excel behoben, das bei Verwendung des Microsoft Input Method Editor (IME) für chinesische und japanische Sprachen auftritt. Möglicherweise wird eine Fehlermeldung angezeigt, oder die App reagiert möglicherweise nicht mehr oder wird geschlossen, wenn Sie versuchen, mit der Maus zu ziehen.


Danke,
BLB
 
Zuletzt bearbeitet:

Alice

Moderatorin
Teammitglied
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.487 veröffentlich worden

Die Installation im Beta ist bereits fertig im Vergleich zu den anderen beiden. Näheres später.
 

aubai

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.487 veröffentlich worden

Das Update lief bei mir auch durch.

Umfangreiches Update.png
 

skorpion68

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.487 veröffentlich worden

Henry E. schrieb:
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das im Dialogfeld "Laufwerke optimieren" fälschlicherweise gemeldet wurde, dass zuvor optimierte Laufwerke erneut optimiert werden müssen.
Nach manueller Installation habe ich dies heute Morgen gleich mal getestet und kann es bestätigen, die zuletzt ausgeführte Analyse / Optimierung wird jetzt wieder mit Datum und Uhrzeit angezeigt.
 

aubai

gehört zum Inventar
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.487 veröffentlich worden

Stimmt Laufwerke Optimieren Anzeige funktioniert wieder.(y)
 

edv.kleini

Win10 Registry-Fummler
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.508 veröffentlich worden

Da hamse mich bei Ms a bisserl geärgert.


Hatte heute morgen Updates für Build 488 runtergeladen und integriert in NTLite

und auch auf mehreren Systemen installiert,

alles ohne Probleme und dann das kumulative Update auf .508 inklusive neuem SSU. Aber nun gut.

Auch damit läuft es wunderbar.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.508 veröffentlich worden

Habt Ihr schon das neue Update auf 19042.538 ? Schaut mal ob KB4577063 sich angekündigt hat
 

edv.kleini

Win10 Registry-Fummler
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.508 veröffentlich worden

Hallo Henry

Also im MS Update Catalog ist das KB4577063 noch nicht drin bzw. erhältlich.

Bei Deskmodder hatte der User "Birkuli" eine ISO Build mit Basis 19041

auf 19042.538 "hochgezogen" ( man kann auch sagen aufgerüstet )

Diese ISO habe ich mit NTLite ein bisschen "frisiert" und dann auf mehreren PCs

clean neu und ohne Probleme installiert.

Nuhi (der Erfinder von NTLite) hat es aber bis jetzt noch nicht hin bekommen,

dass man den neuen MS Edge entfernen kann.

Der Witz ist aber, dass es geht, wenn man das Verzeichnis C:"Program Files (x86)\Microsoft entfernt.

Und zwar zwischen dem ersten und dem zweiten Bootvorgang.

Hier in der Ecke für Insider Builds kann ich diese Vorgehensweise ruhig posten...

Hoffe ich zumindest...
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.508 veröffentlich worden

Bei meinen PC's sind sowohl Beta Channel als auch Release Preview mal wieder versionstechnisch auf dem gleichen Stand, und zwar die 19042.508 (20H2).
 

teorema67

nicht mehr wegzudenken
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.508 veröffentlich worden

Bei mir ist die 19042 schon seit ein paar Wochen im Release Preview Channel :confused:
 

Tetzlav

Computer-Honk
AW: Neu im Beta-Channel ist nun die neue Version 19042.508 veröffentlich worden

Haben die Insider dieses "Vorkommnis" schon mal an MS gemeldet?
 
Oben