Neu Windows 10

sgtKami

Herzlich willkommen
Hey,
ich habe mir einen neuen Laptop ohne Betriebssystem gekauft.
Mir war vorher bewusst, dass man Windows 10 Keys im Internet kaufen kann aber hatte mich nie mit der Thematik auseinander gesetzt.
Wo kann man jetzt am besten Keys kaufen ohne dabei auf sehr suspekte Angebote eingehen zu müssen?
Bin bereit so 20-40€ auszugeben aber natürlich so wenig wie möglich.
Ich denke das Windows von meinem jetzigen Laptop auf den neuen zu übertragen wird nicht funktionieren.

Kami
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hallo @sgtKami , in diesem Thread stehen die Antworten zum Thema Win 10 Key, andere Anbieter werden wir auch nicht veröffentlichen


Noch etwas zu Windows-Key,s von Billiganbietern,

Es gibt von uns keine Kaufempfehlung und Links dazu werden grundsätzlich gelöscht, aus Gründen der Legalität

Alle Jahre wieder: Das Geschäft mit den superbilligen Windows- und Office-Keys
 

Big Eddie C.

C. wie Calzone
...
Ich denke das Windows von meinem jetzigen Laptop auf den neuen zu übertragen wird nicht funktionieren.

Kami

Mit der Vermutung könntest Du falsch liegen. Sofern der alte Laptop sich noch starten und ins Netz bringen lässt, sollte die Übertragung gelingen, mit dem Umweg über ein Microsoft-Konto.

Hier im Nachbarforum ein guter Artikel dazu

Windows-7 oder 8-Key geht auch, die sind gebraucht auch günstig und vor allem 'sauber' erhältlich.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich denke das Windows von meinem jetzigen Laptop auf den neuen zu übertragen wird nicht funktionieren.
Das Windows - also die Installation mit Programmen - kannst du schon übertragen, die Lizenz allerdings nur über ein Microsoft Konto (siehe @Big Eddie C. ). Dann ist allerdings das Windows auf dem alten Laptop nicht mehr aktiviert.

Einen umfangreichen Artikel zu Windows-Lizenzen gibt es z.B. hier: FAQ Windows kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terrier!

gehört zum Inventar
FAQ: Die passende Windows-Lizenz finden | heise online
Ohne neuen PC greifen Sie zur System-Builder-Lizenz, die Sie bei einem seriösen Anbieter erwerben, der auch selbst PCs zusammenbaut (übliche Preise sind 90 Euro für Home und 140 für Pro).
Windows 10 System-Builder oder DSP mit DVD, Key Karte (COA) in OVP ist auf jeden Fall legal.
Windows 10 online kaufen | Mindfactory.de
Windows 10 - Microsoft Betriebssystem für Notebooks, Tablets & Co (notebooksbilliger.de)
usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo Kami, ich würde die Lizens nur bei MS kaufen. HOME 145,00 € . MS verspricht, dass es Windows 11 nicht geben wird. Bei einer Lebensdauer von den neuen Rechner um die 7 Jahre, macht pro Monat 1,72 € her. Da bist du auf der sicheren Seite.
Gruß Uwi58
 

Gismon

treuer Stammgast
@MSFreak
Du musst diesen Beitrag von deskmodder weiter runterscrollen.
Irgendwann (die Seite ist ewig lang) kommt es zum Übertragen von Windows-Keys.
Nur darum ging es mir.
Mir ging es nicht um die Überschrift des Beitrages.
 

ProfessorWindo

treuer Stammgast
Angaben ohne Gewähr und sollte eigentlich nur eine Frage sein:

Immer wenn ich Schrott wegbringe, fahre ich am E-Schrott-Container vorbei und schaue mir die Rechner an, die da liegen.
Da liegen von XP bis Windows 7 Windmühlen, alles.
Ist das eigentlich legal, wenn ich davon ein Key abkratze und mit dem Key Windows 10 aktiviere? Würde mich mal interessieren, ob das jemand weiß.

Ansonsten kann ich dir nur raten, lass die Finger weg von Billiganbietern. Wer billig kauft, kauft zwei Mal. Ich bin damals naiv auf ein billiges Office 2019 Pro reingefallen und am Ende war der Key gesperrt.
Für 20 bis 40 Euro wirst du kein offiziellen MS - Key bekommen.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Ist das eigentlich legal, wenn ich davon ein Key abkratze und mit dem Key Windows 10 aktiviere? Würde mich mal interessieren, ob das jemand weiß.
... definitiv nicht, diese Schrottrechner in dem Besitz des Recyclingunternehmens übergegangen. Wenn, dann sollte man höflichst fragen, ob man ein derartiges Gerät zu basteln mit nach Hause nehmen darf. Was diesbezüglich der Lizenzvereinbarung mit MS anbelangt, keine Ahnung. ABER der Mensch, der das Gerät zu recyceln abgegeben hat, wer weiß, inwiefern dieser den Key nicht anderweitig schon verwendet (Thema: Upgrade Win10).
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Das Problem mit sowas ist, dass du dich strafbar machst. Container plündern ist eine Straftat. Hingegen ist Sperrmüll von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich, manchmal darf man ungestraft plündern, manchmal nicht. Es ist immer ratsam, mal am jeweiligen Haus zu klingeln, ob man mal schauen und evtl. was mitnehmen darf. Sorry, aber bei sowas fehlt mir einfach das Verständnis für so eine Gier.
 

ProfessorWindo

treuer Stammgast
Ich plündere ja nicht. Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Natürlich frage ich vorher, ob ich mir ein Rechner nehmen darf. Ggf. bezahle ich dafür auch. Das steht außer Frage. Mir ist klar, dass es deren Eigentum ist.
Mir ging es eher um den Key?

Das ist das selbe, wenn ich mir einen Rechner nehmen darf und der Rechner noch Daten beinhaltet.

Edit: Beispiel zum Verständnis. Ich war da, ein älterer Herr wollte seinen Rechner entsorgen. Ich habe den Herr gefragt, ob ich den Rechner haben darf. Der Herr sagte ja. Ich habe den Rechner genommen, ihn jedoch darauf hingewiesen, dass sowohl noch eine Festplatte sowie der Key enthalten ist. Festplatte ihm übergeben plus Key.

Das war so eigentlich der Hintergedanke. Keine Straftat, kein nichts.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Vielleicht sollte man seine eigenen Texte in Ruhe vorm Absenden nochmal durchlesen, um genau solche Kritiken und Missverständnisse gar nicht aufzubringen. Dein Text hatte keinen Spielraum für andere Interpretationen als unsere Reaktionen.
 

ProfessorWindo

treuer Stammgast
@.Bernd
Vielleicht sollte man nicht direkt vom schlimmsten ausgehen und einiges Hinterfragen. Vielleicht sollte man bei unklarheiten nicht einem unterstellen, das dieser jemand eine Straftat begeht.

Eine Frage / Nachfrage, ob ich mir das OK geholt habe vereinfacht vieles. So stumpf und naiv davon auszugehen, dass ich eine Straftat begehe ist ebenfalls nicht so geil ;) Aber jedem das seine.

Wie auch immer.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben