Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Neue AERO-Oberfläche erzwingen

Martin

Webmaster
Teammitglied
Voraussetzungen für die neue AERO-Oberfläche in Vista ist eine leistungsfähige, DirectX9-fähige Grafikkarte und ein entsprechender Treiber.
Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, wird der neue Look von Vista nicht angeboten.
Es gibt jedoch die Möglichkeit, dies zu erzwingen.

1.) Öffne den Registrierungs-Editor (Start -> Ausführen "regedit" eingeben oder ins Suchfeld eintippen)
2.) Gehe nun zu
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\DWM
3.) Klicke mit der rechten Maustaste in die rechte Fensterhälfte und wähle Neu -> DWORD-Wert.
Gib dem neuen Eintrag den Namen "UseMachineCheck", öffne ihn per Doppelklick und setze den Wert auf "0"
4.) Starte Windows neu
(Alternative zum Neustart: Taskmanager aufrufen und den Prozess dwm.exe beenden, er startet sich sofort neu)

Vorsicht: Es hat meist einen guten Grund, wenn AERO nicht verfügbar ist - unzureichende Hardware, inkompatibler Treiber etc.
Wer diesen Trick anwendet, sollte sich bewusst sein, dass er statt dreidimensional bunt eventuell nur noch eindimensional blau sieht ;).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Aero erzwingen

Hi !

Habs genau so gemacht, kann aber trotzdem kein Aero
auswählen. Scheint also nicht zu funktionieren (Vista Ultimate)


grüsse
 
Zumindest nicht immer - ich hab den Trick schon erfolgreich angewendet, bin aber auch schon damit gescheitert.
 
Hmmm...

Vielleicht kann man eroieren, von welchen Faktoren es abhängt,
damit es klappt, oder nicht. Ich denke in Richtung Leistungsindex.


Grüsse
 
Dieser Trick funktionierte bei den Vista Betaversionen.

Bei der endgültigen Vista-Version aber nicht mehr.
 
Anzeige
Oben