Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage: Neue Beiträge in alten Threads

tkmopped

gehört zum Inventar
Hallo @maikfr, willkommen hier im Forum. Ich weiß nicht wie du diesen Thread ausgegraben hast aber der ist vom Dezember 2019! Wenn du die Suchfunktion bemühst , dann kontrolliere immer das letzte Datum des Threads. Dieser hier ist schon fast zwei Jahre tot. Wenn der TE den nicht als "gelöst" markiert dümpelt der weiter hier im Hardwareforum herum. Du hast den jetzt reaktiviert, Glückwunsch. ;) Bringt nur nichts.
Also - Willkommen! Man sieht sich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

maikfr

Herzlich willkommen
@tkmopped

Ist es tatsächlich dein Ernst, dass dir die Schönheit des Forums mehr wert als Wissen und funktionierende Lösungen sind? Seit wann ist Zeit ein Kriterium für die Findung einer Lösung? Ich war früher viel in Computerforen unterwegs als Helfer und habe zahlreiche Lösungen geschrieben. Zudem hatte ich nun zum zweiten Mal das gleiche Problem, hab mal wieder verzweifelt nach der Lösung gesucht und nichts gefunden. Dann hab ich wieder so lang probiert, bis ich die Lösung selbst heraus fand und um allen anderen das Leben leichter zu machen, habe ich beim ersten Foreneintrag auf Google meine Lösung geschrieben, denn da ist sie am Besten aufgehoben, da Google diesen Eintrag als den Relevantesten einstuft. Dabei ist es mir so dermaßen scheißegal ob das Thema 2 Jahre alt ist, ganz ehrlich. Dein Rumgeheule bezüglich der Reaktivierung alter Themen führt genau jetzt dazu, dass ich kein Interesse mehr daran habe in diesem Forum mit Lösungen zu helfen und ich arbeite schon lange in der EDV und hab viel Wissen angehäuft. Weißt du, wenn der Tag kommt, an dem du an einem Rechner eines Kunden sitzt, recherchierst und auf einen 5 Jahre alten Beitrag mit der Lösung triffst, die du damals selbst geschrieben hast, dann weißt du, dass du nachhaltig Wissen in die Welt gesetzt hast und das ist mir schon passiert. Bei dir geht es scheinbar nur darum dein Forum sauber aber mit Wissenslücken zu halten. Glückwunsch zurück!
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Gut , schreiben wir das hier.
@Martin Ich habe oben, wie ersichtlich, ein neues Forumsmitglied begrüßt. Da @maikfr in seinem ersten Beitrag in einem 2 Jahre alten Thread geantwortet hat, habe ich mich bemüßigt gefühlt das zu erwähnen. Dort hat seit der letzten Antwort nicht mal der TE vorbeigeschaut. Das im Netz schon anderweitige Lösungen vorliegen und dieses auch von Samsung eingestellt ist (ich kenn das von meinem Galaxy Tab , das erste Modell T1010 damals mit Win7), wollte ich nicht zusätzlich erwähnen. Es gibt also schon lange Lösungen dafür. Das @maikfr das offensichtlich in den falschen Hals bekommen hat kann ich jetzt nicht mehr ändern. Ich schreibe sowas (Hinweis auf alte Threads) jedes mal, wenn solche Jahre zurückliegenden Threads, von meist neuen Forumsmitgliedern, wieder nach vorne geholt werden. Gerade wenn das mit "ich habe (oder hatte) das gleiche Problem" anfängt, sollte ein alter Thread nicht verlängert werden, sondern ein Neuer angelegt. Eventuell mit Verlinkung zu diesem.
Gut das oben in #7 kann man mehrfach verschieden auslegen. Das @maikfr so offensichtlich genervt reagiert kann man ihm nachsehen. Ich habe in einer PN geschrieben, was ich davon halte.
Dann hab ich wieder so lang probiert, bis ich die Lösung selbst heraus fand
Dieses ist mir selber mit dem TPM auf AM4 Boards passiert.
Ich habe versucht, auf meinen Boards verschiedener Generationen ,die Kompatibilität zu Windows 11 herzustellen. Nicht nur wegen TPM sondern auch wegen Secure Boot und Umstellung MBR/GPT und CSM/UEFI der verschiedenen Installationen, ohne alles neu zu installieren. Ich war so darin vertieft, das ich den TPM-Thread überhaupt nicht gelesen habe. Genau dort war alles schon so ähnlich eingestellt.
@rusticarlo hat mich darauf hingewiesen, ich kam mir bescheuert vor, habe mich bedankt , Asche aufs Haupt - und gut. Das bei mir jetzt WhyNotWin11 alles in grün glänzt macht mein Ergebnis nicht schlechter. Vor allem weil ich alle Chipsatzgenerationen, die ich habe, austesten konnte. Auch bei einem AM3+ GA 990X SLI hat das funktioniert.
Habe ich @rusticarlo genervt angefahren? Kann mich nicht erinnern.
Für die "Schönheit im Forum" (was immer das auch sein soll) bin ich nicht zuständig. Dafür gibt es euch als Moderatorenteam. Wenn wir aufhören sollen Hinweise zu geben, die ein Adressat manchmal überhaupt nicht erfreut ist zu lesen, ...?
Das oben zähle ich dazu nicht. Ich mußte, auch hier, schon ganz andere Sachen lesen. Dann diskutiert man darüber oder drückt den Ignorieren Button. Bis ich den benutze dauert es schon eine Weile.
 
Zuletzt bearbeitet:

tkmopped

gehört zum Inventar
Was ist denn jetzt wieder, das dies aus der Hardware hierher verschoben wird. Gerade weil ich @Martin s Frage zu beantworten versuchte.
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich glaube, das Thema muß man nicht groß weiterverfolgen.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß man erst lernen muß, auf das Datum zu schauen. Neuen Forumsteilnehmern ist das sicher nicht bewußt.
Auch ich denke oft nicht daran, wirklich auf´s Datum zu schauen.
Einen Hinweis an den Forumsteilnehmer, daß der Thread alt ist, ist ok. Das muß dann nicht weiter eskaliert werden (von keiner Seite).

Ich denke, im Moment ist alles gut...
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
@tkmopped ich glaube dir, dass du es nicht böse gemeint hast und @maikfr nicht "angehen" wolltest. Nun ist das bei der Kommunikation im Internet aber immer so eine Sache - man weiß oft nicht, wie etwas gemeint war, man kann nur lesen, was geschrieben steht. Vor allem durch das "Glückwunsch" erhielt der Beitrag sehr viel Potenzial, falsch verstanden zu werden.
Betrachtet man ihn insgesamt, dann ist man fast geneigt, es gedanklich zu "Glückwunsch, du Depp" zu vervollständigen. Das ist die Wirkung, die der Beitrag auch bei mir entfaltet hat. Von daher solltest du nicht nachsichtig, sondern eher einsichtig sein und dir überlegen, wie du die Ansprache beim nächsten Mal anders gestalten kann. Insbesondere bei Neulingen hat man oft nur genau diesen einen Versuch.
 
Anzeige
Oben