Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Grafikkarte: Neue Nvidia GeForce 280.26 WHQL Treiber

John Sinclair

gehört zum Inventar
Heute sind die neuen WHQL Treiber für nVidia Karten erschienen.
Auf der nVidia Seite werden die wohl erst im laufe des Tages angeboten.

Wer die schon haben will kann die neuen Treiber über Computerbase runter laden:

für die Desktop Treiber:
Nvidia GeForce Download - ComputerBase

für die Laptop Treiber:
Nvidia Verde Notebook-Treiber Download - ComputerBase

mfg John Sinclair
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Alwin

kennt sich schon aus
Windows Vista, Nvidia Systemsteuerung zeigt 1080i, 1920 x 1080, 29 Hz, 32 Bit an.
Am Monitor die Informationsanzeige zeigt 60 Hz an.
Nach 1680x1050 Einstellung ließ sich die Native Auflösung 1920x 1080 nicht mehr einstellen.
Mit dem Vorgängertreiber war die Anzeige wieder in Ordnung 1080p, 60 Hz.
 

diogenes

Kohlkopp
Auf der nVidia Seite werden die wohl erst im laufe des Tages angeboten.
Sind da......

Frage dazu: bei meinen Notebooks läuft alles zufriedenstellend mit den älteren Treibern - sollte ich dennoch die neuen installieren? zB aus Sicherheitsgründen?
 

michel1

nicht mehr wegzudenken
Sind da......

Frage dazu: bei meinen Notebooks läuft alles zufriedenstellend mit den älteren Treibern - sollte ich dennoch die neuen installieren? zB aus Sicherheitsgründen?

...pauschal gilt: neue Treiberversion = mehr Spieleperformance
Die Leistungssteigerung hängt aber immer vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab.
Manchmal bringt die neue Version auch bessere Unterstützung der Hardware, zB BluRay, 3D-Hardware, und mehr Stabilität der neueren Chips mit.
Fazit: wenn nicht immer das neuste Spiel auf einem "GamePC" gezockt wird, einer der neuesten GraKaChip verbaut ist, nicht unbedingt notwendig.
 

Rudolf74

treuer Stammgast
auch bei älteren grafikchips bringt ein treiberupdate öfters mehr performance, das muss man aber testen, da die angaben bei nvidia/ATI immer mit einem optimalen system getestet werden.
das heist dort passt cpu und grafikkarte zusammen;), sowie restliche hardware ist auf gpu/cpu abgestimmt
 

michel1

nicht mehr wegzudenken
ciao Rudolf74,
...io sono dáccordo (y)

wie ich schon schrieb ;)
...pauschal gilt: neue Treiberversion = mehr Spieleperformance
Die Leistungssteigerung hängt aber immer vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab.
 
Anzeige
Oben