Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Neues Mainboard und CPU

Hoodrich

Herzlich willkommen
Hey Leute,

vor ca. 3 Wochen ist mein PC immer dauernd von alleine abgestürzt, hab hier auch diesen Thread erstellt:
http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/98438-pc-stuerzt-ploetzlich-ab.html#post986739

Dann hab ich meinen Rechner zum nächsten Computerladen gebracht und er hat jedes Teil ausgetauscht und ausprobiert ob etwas defekt ist, es ist aber alles in Ordnung und er hat sogar das BIOS geupdated usw. Jetzt sagt er es kann nur am Mainboard liegen, wenn ich ein ähnliches Modell einbauen lassen will würde es sich in Zukunft nicht wirklich lohnen. Sagt er zumindest, weil ich dann bestimmte neue Teile nicht einbauen lassen könnte.
Er empfiehlt mir ein aktuelles Mainboard zu kaufen, dafür bräuchte ich aber auch eine neue CPU die für das neue Mainboard passt und ich müsste mit ca. 300€ für beides rechnen.
Stimmt das denn alles was mir gesagt wurde?
Falls ja wäre es super wenn ihr mir etwas empfehlen könntet weil ich die dann selber kaufen würde.

Computerdaten:
Windows 7
Intel Core i5-3450
MSI ZH77A-G43
8GB-Kit G.Skill PC3-10667U CL9
NVIDIA GeForce GTX 670
Thermaltake Hamburg 530W

MfG
 
Anzeige
Stimmt das denn alles was mir gesagt wurde?

Nö. Geld wegen eines defekten Mainboards jetzt in den nicht lohnenden Skylake zu versenken lohnt zum verrecken nicht. Neues vom Chipsatz gleichwertiges Mainboard sprich H87/H97 fängt irgendwo um 80 € an.

Im Vergleich dazu von der Leistung Core i5 6500 ca. 220 € + Mainboard was dann auch wirklich jeden Furz unterstützt wo dann nur die Q und Z Chipsätze in Frage kommen ca. 120 € + 8 GB DDR 4 nochmal ab ca 60 € aufwärts. Der ist dann sagenhafte 7 - 8 % schneller als der alte Ivy Bridge und das Geld was versenkt wurde nicht wert
 
Anzeige
Oben