Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Neuinstallation auf altem Rechner - Wie gehe ich vor?

dirk.be

treuer Stammgast
Hallo zusammen,

ich möchte für einen Bekannten einen älteren Rechner (Core 2 Duo E8400 3Ghz, 2 GB RAM, 1 TB HD) wieder fit machen. Ich habe den Rechner ohne System bekommen, deshalb habe ich erst mal ein frisch erworbenes Win7 32 Bit Home Premium installiert. Das hat auch soweit geklappt, System ist jetzt drauf und aktiviert.

Leider stürzt die Kiste aber immer wieder nach ein paar Minuten mit BlueScreen ab; im abgesicherten Modus läuft er dauerhaft. Ich schließe daher mal auf ein Treiberproblem. Nur: Wie kann ich den Übeltäter ausfindig machen? Wie kann ich am besten herausfinden, welche Hardware verbaut ist?

Schönen Gruß und besten Dank vorab!

Dirk
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @dirk.be!
Hast du denn nach der Windowsinstallation die Treiber zum Motherboard installiert, beginnend mit dem Chipsatztreiber?
Wenn nicht und du weißt auch nicht, was für ein Motherboard das ist, bleibt dir nur, das Gerät auf zu schrauben und auf dem Motherboard nach der Bezeichnung suchen. Die ist garantiert aufgedruckt.
 

dirk.be

treuer Stammgast
Danke auch Dir, Aribert. Ich glaube mittlerweile, es handelt sich eher um ein Hardware-Problem. Mir ist mehrfach aufgefallen, dass das System während irgendwelcher Aktionen (bspw. Kopieren einer größeren Datei) einfach "stehen" bleibt - und dann gerne im Nachgang komplett abstürzt. Jetzt habe ich testweise auch mal eine Linux-Installation (Ubuntu) getestet; auch da kommt es zu kuriosen Hängern und Abstürzen. Was allerdings komisch ist: Im abgesicherten Modus von Windows 7 läuft es - auch längere Zeit - ohne Probleme.

Gruß Dirk
 

dirk.be

treuer Stammgast
Um die Sache abzuschließen: Mein Verdacht hat sich mittlerweile bestätigt. Habe die alte Platte getauscht und der Rechner rennt wieder wie eine Eins! :)

Nochmals danke an Ari und Alte Seele für die Tipps.

Gruß Dirk
 
Anzeige
Oben