Neuling mit kleinem Problem

Dummy

Herzlich willkommen
Hallo erstmal,

hier ist ein Neuling.

Nun geht es zu dem Problemchen.Nach einem Biosupdate fuhr der Rechner nur noch hoch,wenn man mit F12 beim Systemstart die SSD angewählt hat.
Unter Systemkofiguration ( W7 auf Start - Eingabe: msconfig) war Benutzerdefiniert gewählt.
Das wurde dann auf Normaler Systemstart abgeändert in der Hoffnung,daß der Rechner dann wieder normal bootet.
Nun bootet der Rechner überhaupt nicht mehr.
Reparaturoption mit W7 DVD hat auch nichts gebracht.

Mit einer Boot CD komme ich in die Registry und möchte den Benutzerdefinierten Start wieder wählen.
Wo finde ich diesen Eintrag - Einträge in der Registry?

Bitte nur auf diese Frage antworten,falls sich jemand damit auskennt.

Vielen Dank und schöne Grüße.
 
Anzeige

skorpion68

gehört zum Inventar
Hallo Dummy,
schön das du einen Reparaturdatenträger auf CD hast, belasse diesen bitte im Rechner und starte neu. Sobald du die Möglichkeit hast drücke die Taste (F2) um ins BIOS-Setup zu gelangen. Wähle dort bitte die Setup-Defaults aus und bestätige diese mit der dafür vorgesehenen Taste. Verlasse das BIOS-Setup wieder und starte danach vom Reparaturdatenträger auf CD. Folge dann dieser Anleitung hier Windows 7 reparieren (auch wenn Windows nicht startet) – so geht's.
 

Dummy

Herzlich willkommen
Danke für die Nachricht.
Man kommt noch ins Bios und defaults wurde gewählt.Auch ein Cmos Reset brachte nichts.
Die Reparatur mit der DVD geht nicht - bringt keine Auswahl im Fenster .....F8 geht auch nicht mehr.
Wie gesagt den Eintrag über die Registry wieder zurücksetzen.
Mit einer Boot CD komme ich in die Registry und kann dort den Eintrag ändern wenn ich ihn finde.
 

Dummy

Herzlich willkommen
... da habe ich aber ein Verständnisproblem :unsure: Wie kommt man bitteschön mit einer Boot-CD in die Windows-Registry ?
Das Programm nennt sich Killdisk von Lsoft.

Hallo, er kann doch mit der Reparatur-DVD die Wiederherstellungspunkte auswählen ! ;)


Gruß 😷
Schon versucht,geht nicht.Reparatutfunktion startet nicht.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Damit kannst du aber nicht die Windows-Registry bearbeiten, das geht nur im laufenden Betriebssystem.
Und dein Boot-Problem hat rein gar nichts mit der Windows-Registry zu tun da diese das Herz des Betriebssystems ist. Ein Laufwerk zu booten passiert ausschließlich im BIOS/UEFI.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dummy

Herzlich willkommen
Ja jetzt mal eine Frage.
Die Änderung von Systemstart von benutzerdefiniert auf normal wird gespeichert im Bios oder der Registry?
 

Dummy

Herzlich willkommen
Damit kannst du aber nicht die Windows-Registry bearbeiten, das geht nur im laufenden Betriebssystem.
Ich hab das mal an meinem Rechner getestet.Boot CD,dann den Registryeditor geöffnet und ich kann in der Registry Änderungen vornehmen.
Hab das natürlich wieder in orignal gesetzt.
Aber nach einem Neustart wird das sicher geschrieben.
Ansonsten wäre der Editor ja nur read only.
 

Dummy

Herzlich willkommen
Ich glaube der TE bringt da so einiges durcheinander, er schreibt explizit im Eingangbeitrag:
Zuvor ging noch die Startauswahl F12 und dann die SSD anwählen.
Nach der Änderung geht das nicht mehr.
Ich versuche das heute mal bei dem Kollegen mit dem BCD Edit.
Ansonsten neu aufsetzten.

Vielen Dank bis dahin.
 

Ponderosa

Windows-Cowboy
Mit einem c't-Notfall-Windows 2021 Medium, kann man zb. die Windows Registry bearbeiten.
ct Notfall 2021.png
 

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Bitte mit Reperatur DVD starten in die Eingabeaufforderung

In der Eingabeaufforderung den Befehl

Bcdedit /enum - enter

Bitte Bild davon, Danke
 
Oben