Notebook mit Windows 8.1. startet nicht

Nati

Herzlich willkommen
Hallo,
ich bin neu hier und hoffe ich habe das richtige Forum erwischt und jemand kann mir helfen.
Das Problem (leider etwas lang):

Es handelt sich um ein Medion Akoya E6412T (MD99450). Gekauft im Dezember, seitdem zur Installation eines einzigen Programmes verwendet, in das ein paar Daten eingegeben wurden. Ab und zu hat es Probleme beim herunterfahren bzw. Neustart des Systems gegeben, was dann nach mehreren Versuchen aber funktioniert hat. Mehr ist nicht bekannt.
Mir wurde das Notebook übergeben um ein weiteres Programm zu installieren.

Ich konnte zunächst normal starten, habe mein WLAN eingerichtet und dabei bemerkt, dass das Touchpad nicht funktioniert. Ich wollte probieren, ob das Problem mit einem Neustart behoben werden kann.
Ein Herunterfahren war nicht möglich, der Rechner hat sich zwei Stunden lang nicht abgeschaltet. Zuerst dachte ich es werden Updates installiert, weil ja meine WLAN Verbindung bestand, aber nachdem gar nichts mehr passierte, habe ich dann per Stromtaste neu gestartet.

Es erscheint nur noch Medion und darunter das Ladezeichen bzw. die Meldung 'Automatische Reparatur wird gestartet' - aber dann geht nichts weiter.

PowerRecover starten mit F11, wie es im Handbuch beschrieben ist, funktioniert nicht.
Ich habe versucht Windows sowohl von DVD als auch von einem bootbaren Stick zu starten - beides funktioniert nicht.
Ubuntu von Stick startet.

Wie kann ich zumindest eine Datensicherung ausführen?

Vielen Dank
 
Anzeige

Nati

Herzlich willkommen
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Mit Knoppix kann ich dann die Partitionen auch mounten? Ging mit Mint nicht.
 
S

ssd01

Gast
Ich habe schon mit allen Linux-versionen gearbeitet, manchmal muss etwas gewartet werden um die Partitionen zu Mounten (Einhängen)
Achte bei der Daten Sicherung mit Linux darauf, das du im Richtigen Windows Benutzer Konto bist.

Ach ja welche Linux Mint Version hast du Benutzt??
 
Zuletzt bearbeitet:

Nati

Herzlich willkommen
Mounten gelingt nicht:

The disk contains an unclean file system (0, 0).
Metadata kept in Windows cache, refused to mount.
The NTFS partition is in an unsafe state. Please resume and shutdown Windows fully (no hibernation or fast restarting)

Bei diesem Notebook ist der Akku nicht ausbaubar. Nachdem er erst ein halbes Jahr alt ist, möchte ich auch nicht die Garantiebestimmungen verletzen.
Wie schaffe ich es Windows komplett herunterzufahren, ohne es starten zu können??
 
S

ssd01

Gast
PC Fährt nicht mehr hoch und ist ein Halbes Jahr alt, die Recovery Funktion Startet nicht, auch lässt sich die HDD (Windwos Partition) (NTFS) nicht via Linux mounten, Auslöser kann der Windows Schnellstart (Hibernate, Fast Startup) da diese den PC nicht vollständig herunterfahren, oder ein Defekt der HDD sein.
Hast du Persönliche Relevanten Daten auf deinen PC !?
Falls nein mein Tipp nutze die Restgarantie
 

Nati

Herzlich willkommen
Das habe ich bereits versucht. Weder gebrannte CD noch Stick starten. Selbiges gilt für die beiligende Recovery-Disc und die Application & Support Disc
 

Nati

Herzlich willkommen
Die Bootreihenfolge habe ich entsprechend geändert - hat ja offensichtlich auch funktioniert, denn Linux bootet.
Leider aber kein Windows-Medium. Es wird auf das entprechende Laufwerk zugegriffen, aber nach zwei oder drei Minuten schaltet es sich wieder ab.
 
S

ssd01

Gast
Versuche auch das Windows 8.1 ISO auf einen USB Stick zu Installieren, davon zu Booten.
http://www.drwindows.de/windows-8-allgemein/77978-windows-8-1-iso-usb-stick-installieren.html

Edit
Bist du sicher das deine DVD richtig Gebrannt wurde ? hast du diese DVD schon in einen anderen PC getestet?

Dieses Tool ist auch zu empfehlen um einen Win8/8.1 USB Stick zu erstellen :
http://www.drwindows.de/windows-tools/81619-media-creation-tool-windows-8-1-herunterladen.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben