Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Grafikkarte: Nvidia GeForce Beta Treiber 266.35

der.uwe

Mod. a. D
nVidia hat soeben einen neuen Betatreiber 266.35 zum Download freigeben.
Verbessert wurde die SLI Unterstützung von mehreren Grafikprozessoren.
Es werden auch die neusten GeForce GTX 580 und GeForce GTX 570 Grafikprozessoren angesprochen.
GeForce GTX 580:
o Bis zu 7% bei Battlefield Bad Company 2 (1920x1200 4xAA/16xAF)
o Bis zu 12% bei Battleforge (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF Very High)
o Bis zu 11% bei Call of Duty: Modern Warfare 2 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF)
o Bis zu 7% bei Dirt 2 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF)
o Bis zu 7% bei Far Cry 2 (1920x1200 4xAA/16xAF)
o Bis zu 5% bei Just Cause 2 (1920x1200 4xAA/16xAF Dark Tower)
o Bis zu 5% bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (SLI – 1920x1200 4xAA/16xAF)
o Bis zu 9% bei Stone Giant (SLI 1920x1200, DOF on)
o Bis zu 8% bei Unigine Heaven v2.1 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF)

Nähere Informationen und Download finden Sie auf der nVidia Homepage, Beta Treiber.
Willkommen bei NVIDIA
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

corvus

gehört zum Inventar
Notebooktreiber bekommt man, wenn der Herstellersupport eingeschlafen ist, nur von speziellen Moddersites.
Die INF-Mods zum Anpassen des Powermanagements der GPU, nur darum geht es nämlich, kann man aber in Zukunft auch selber vornehmen, wenn man mal weiß wie´s geht.
 

Anubis69

gehört zum Inventar
Was bringt´s denn für Vorteile zur Version 260.99 für meine GraKa oder die der Vorgänger?
Sorry, dass ich jetzt so blöd frage, aber das wird von NVidia angezeigt:
nVidia2fa539352jpg.jpg

Gehe ich recht in der Annahme, dass das die letzte Version dafür ist?
 
M

Master of Desaster

Gast
Der geht auch bei dir:http://www.nvidia.de/object/win7-winvista-64bit-266.35-beta-driver-de.html
Das steht da zu der version 266.35:
Neu bei Version 266.35

Unterstütze Grafikprozessoren

•Unterstützt die neuen GeForce GTX 580 und GeForce GTX 570 Grafikprozessoren.
Performance

•Leistungssteigerung im Vergleich zu der aktuellsten Treiberversion 260 für Grafikprozessoren der Serien GeForce 400 und 500 bei mehreren PC-Spielen. Im Folgenden sind die deutlichsten gemessenen Leistungssteigerungen unter Windows 7 aufgeführt. Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:
GeForce GTX 580:

◦Bis zu 7% bei Battlefield Bad Company 2 (1920x1200 4xAA/16xAF)
◦Bis zu 12% bei Battleforge (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF Very High)
◦Bis zu 11% bei Call of Duty: Modern Warfare 2 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF)
◦Bis zu 7% bei Dirt 2 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF)
◦Bis zu 7% bei Far Cry 2 (1920x1200 4xAA/16xAF)
◦Bis zu 5% bei Just Cause 2 (1920x1200 4xAA/16xAF Dark Tower)
◦Bis zu 5% bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat (SLI – 1920x1200 4xAA/16xAF)
◦Bis zu 9% bei Stone Giant (SLI 1920x1200, DOF on)
◦Bis zu 8% bei Unigine Heaven v2.1 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF)
•Steigert die Leistung bei Final Fantasy XI auf Grafikprozessoren der Serien GeForce 400 und 500.
Grafikqualität

•Fügt Unterstützung für Ambient Occlusion für eines der beliebtesten Spiele des Jahres hinzu − Starcraft II: Wings of Liberty. Ambient Occlusion verbessert in vielen Spielszenen die Beleuchtung, Schatten und Tiefendarstellung.
NVIDIA 3D Vision

•Bei Treibern der Version 260 und 265 ändert sich der 3D Vision Installationsprozess. Please view this knowledgebase article for more information on the changes.
•Fügt Unterstützung für 3DVisionLive.com Beta 2 hinzu:
◦Fügt Unterstützung für die Anzeige und Veröffentlichung von 3D Fotos hinzu
◦Fügt der Webseite neue 3D Videoclips hinzu
◦Mehrere Bugs behoben
•Fügt Unterstützung für den 3D Vision Fenstermodus für folgende Spiele und Anwendungen hinzu:
◦Spiele
■Aion
■Crazy Racing Kart Rider
■Crossfire
■Dragon Nest
■EverQuest 2
■Guild Wars 2
■NED
■PopKart
■QQ Dance QQ
■QQ Xian Xia
■Tian Long Ba Bu
■World of Warcraft – Burning Crusade
■World of Warcraft – Wrath of the Lich King
■Xun Xian
■Zhu Xian 2
◦Google Earth
◦Optimierung von 3DVisionLive
•Fügt Unterstützung für folgende neue 3D Vision-kompatible Desktop-LCD-Bildschirme hinzu: Hannstar HS233, I-O Data 3D231XBR, Lenovo L2363dwA, Planar SA2311W
•Fügt Unterstützung für folgende neue 3D Vision-kompatible Projektoren hinzu: Acer X1261P, Sanyo PDG-DXL2000
•Fügt Unterstützung für folgende neue DLP HD-Fernseher hinzu: Mitsubishi WD-83838, WD-83738, WD-73838, WD-73837, WD-73738, WD-73638, WD-73C10, WD-65838, WD-65738, WD-65638, WD-65C10, WD-60738, WD-60638, WD-60C10, L75-A91.
•Enthält folgende neue 3D Vision Spielprofile:
■Arcania: Gothic 4
■Crazy Racing Kart Rider 크레이지레이싱 카트라이더
■Crossfire 穿越火线
■Darksiders
■DC Universe Online
■Dragon Nest
■Front Mission Evolved
■Guild Wars 2
■Hank Haney's World Golf
■Lineage 2
■Medal of Honor (2010) Multiplayer
■Medal of Honor (2010) Single Player
■NED
■Need for Speed Hot Pursuit
■NVIDIA Demo: Aliens vs. Triangles
■NVIDIA Demo Endless City
■PopKart 跑跑卡丁车
■QQ Dance QQ 炫舞
■QQ Xian Xia Zhuan QQ 仙侠传
■Tian Long Ba Bu 天龙八部
■TRON: Evolution
■Vizerra (fullscreen version)
■World Rally Championship 2010
■Xun Xian 寻仙
◦Aktualisiert folgende 3D Vision Spielprofile:
■Lost Planet 2 – Bewertung lautet jetzt „Gut“
■Tom Clancy’s H.A.W.X. 2 – Bewertung lautet jetzt „3D Vision Ready“
NVIDIA Surround

◦Leistungssteigerungen für 3-way und Quad SLI Konfigurationen
◦Aktualisierte Liste von Spielen, die von 3D Vision Surround und NVIDIA Surround unterstützt werden. Eine vollständige Liste unterstützter Spiele gibt es auf der 3D Vision Surround Webseite.
NVIDIA SLI

◦Fügt SLI Profile für folgende PC-Spiele hinzu:
◦Alien vs. Triangles Demo
◦Endless City Demo
◦Lionheart: Kings Crusade
◦Moscow Racer: Legends of USSR
◦Rift: Planes of Telara
◦Shaun White Skateboarding
◦Verbessert die SLI Profile für folgende PC-Spiele:
◦Age of Conan
◦Arcania: Gothic 4
◦Civilization V - DX11
◦Lost Planet 2
◦World Of Warcraft
Other

◦Installiert HD Audiotreiber Version 1.1.13.1
◦Enthält die PhysX-Systemsoftware für Version 9.10.0514.
◦Unterstützt die Blu-ray 3D Wiedergabe bei Anschluss des Grafikprozessors an einen 3D Fernseher mit HDMI 1.4. Die Wiedergabe erfordert kompatible Software von CyberLink, ArcSoft, Roxio oder Corel. Weitere Informationen zu Grafikprozessoren und Systemanforderungen finden Sie auf der NVIDIA Blu-ray 3D Webseite.
◦Unterstützt verlustfreies DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD Audio-Bitstreaming für kompatible Blu-ray Filme mit GeForce GTX 460, GTS 450 und GT 430 Grafikprozessoren.
◦Unterstützt hochauflösende 24-Bit Mehrkanal-Audio Abtastraten mit 96 und 192 KHz für kompatible Blu-ray Filme mit GeForce Grafikprozessoren der Serien 400 und 500 sowie GT 240, GT 220 und 210 Grafikprozessoren.
◦Unterstützt die Blu-ray 3D Wiedergabe bei Anschluss des Grafikprozessors an einen 3D Fernseher mit HDMI 1.4. Die Wiedergabe erfordert kompatible Software von CyberLink, ArcSoft, Roxio oder Corel. Weitere Informationen zu Grafikprozessoren und Systemanforderungen finden Sie auf der NVIDIA Blu-ray 3D Webseite.
◦Unterstützt verlustfreies DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD Audio-Bitstreaming für kompatible Blu-ray Filme mit GeForce GTX 460, GTS 450 und GT 430 Grafikprozessoren.
◦Unterstützt hochauflösende 24-Bit Mehrkanal-Audio Abtastraten mit 96 und 192 KHz für kompatible Blu-ray Filme mit GeForce Grafikprozessoren der Serien 400 und 500 sowie GT 240, GT 220 und 210 Grafikprozessoren.
◦Unterstützt die neuen grafikprozessorbeschleunigten Merkmale von Adobe CS5.
◦Unterstützt Grafikprozessorbeschleunigung für ruckelfreie Wiedergabe von HD Online-Videos mit Adobe Flash 10.1. Mehr Infos gibt es hier.
◦Unterstützt die neue Version der Videooptimierungssoftware vReveal von MotionDSP mit Unterstützung für HD-Ausgabe. NVIDIA Kunden können hier eine Gratisversion von vReveal für SD-Standardausgabe herunterladen.
◦Unterstützt OpenCL 1.0 (Open Computing Language) für alle Grafikprozessoren ab Serie GeForce 8.
◦Unterstützt OpenGL 3.3 für Grafikprozessoren ab Serie GeForce 8.
◦Unterstützt Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10, DirectX 11 und OpenGL, inklusive 3-way SLI, Quad SLI Technologie und Unterstützung für SLI auf SLI-zertifizierten Intel X58-basierten Mainboards.
◦Unterstützt Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.
Versionshinweise (v266.35)Bedienungsanleitung zur Systemsteuerung
GeForce 500 series:
GTX 580, GTX 570

GeForce 400 series:
GT 430, GTS 450, GTX 470, GTX 460 SE, GTX 465, GTX 460, GTX 480

GeForce 200 series:
GTS 250, GTX 280, 210, GT 230, GTX 295, GTX 285, G210, GTS 240, GTX 260, GT 240, GT 220, GTX 275, 205

GeForce 100 series:
G 100, GT 130, GT 140, GT 120

GeForce 9 series:
9500 GS, 9600 GT, 9400, 9400 GT, 9200, 9800 GT, 9300, 9600 GS, 9800 GTX/GTX+, 9300 GS, 9300 GE, 9100, 9600 GSO, 9500 GT, 9800 GX2

GeForce 8 series:
8100 / nForce 720a, 8800 GT, 8200, 8800 GS, 8400 GS, 8400, 8200 / nForce 730a, 8600 GT, 8300, 8800 GTS 512, 8600 GTS, 8800 GTS, 8400 SE, 8600 GS, 8300 GS, 8800 Ultra, 8800 GTX, 8500 GT

GeForce 7 series:
7300 SE / 7200 GS, 7550 LE, 7300 LE, 7950 GX2, 7025 / NVIDIA nForce 630a, 7100 GS, 7100 / NVIDIA nForce 620i, 7350 LE, 7300 GS, 7300 GT, 7500 LE, 7600 GT, 7800 SLI, 7100 / NVIDIA nForce 630i, 7150 / NVIDIA nForce 630i, 7900 GS, 7600 LE, 7050 / NVIDIA nForce 630i, 7050 / NVIDIA nForce 610i, 7900 GTX, 7650 GS, 7950 GT, 7900 GT/GTO, 7600 GS, 7800 GS, 7800 GTX, 7050 PV / NVIDIA nForce 630a

GeForce 6 series:
6150, 6800 LE, 6100 nForce 420, 6500, 6800 GT, 6200, 6700 XL, 6600, 6600 GT, 6600 VE, 6800 Ultra, 6100 nForce 405, 6250, 6100 nForce 400, 6800, 6800 GS/XT, 6800 GS, 6800 XT, 6800 XE, 6100, 6200SE TurboCache, 6150 LE, 6200 TurboCache, 6200 LE, 6200 A-LE, 6610 XL, 6150LE / Quadro NVS 210S, 6600 LE, 6150SE nForce 430

ION series:
ION, ION LE
 

addicTix

treuer Stammgast
Was bringt´s denn für Vorteile zur Version 260.99 für meine GraKa oder die der Vorgänger?
Sorry, dass ich jetzt so blöd frage, aber das wird von NVidia angezeigt:
nVidia2fa539352jpg.jpg

Gehe ich recht in der Annahme, dass das die letzte Version dafür ist?

Der Grafiktreiber 266.35 ist eine Beta. Das heißt, du kannst sie nicht automatisch erkennen lassen. Ich hatte am Anfang auch gedacht, das das Update nicht für meine GTX 460 vorhanden wäre.
Geh einfach auf diese Seite Nvidia Treiber Download und gib deine Infos ( Grafikkarten reihe z.B. 400 usw. ) und dann findet er ihn. Dann steht bei der neuesten Version also 266.35 in rot Beta. Den musst du downloaden.

Edit: Ach man, Master of Desaster war schneller ^^
 

corvus

gehört zum Inventar
Der NVIDIA-Server eignet sich super für DSL-Speedtests, immer vollrohr Durchsatz.
Hier scheinen wohl grade brandaktuelle Treiber rausgekommen zu sein, was dann halt doch für kurze Überlastung sorgt.
 

Anubis69

gehört zum Inventar
Ja, die Beta scheint für fast alle GraKa geeignet zu sein. Das macht mich ja so stutzig, deshalb auch meine blöde Frage :D
 

addicTix

treuer Stammgast
Bei mir funktioniert der Treiber komischerweise nicht =(. Da steht über all Installation fehlgeschlagen oder Fehler. Den Treiber hab ich für das richtige Betriebssystem gedownloadet und auch für die richtige Grafikkarte ( GTX460 )
 

Anubis69

gehört zum Inventar
ot:
Ich kann dir da leider nicht weiter helfen, warte ja selbst noch auf die Beantwortung meiner Frage :ROFLMAO: Mir fällt dazu nur ein: Brauchst Du den Beta-Treiber wirklich?
 
Anzeige
Oben