Office 2007 neben Office 2010 installierbar?

Erich56

nicht mehr wegzudenken
Auf meinem vor kurzen gekauften PC mit Windows 7 Prof. 64-bit ist Office 2010 als Testversion vorinstalliert, bei Gefallen müßte ich sie nach Ablauf der Testphase kaufen.
Nun ist es aber so, daß ich mir vor ca. 2 Jahren Office 2007 gekauft hatte, und mir nicht unbedingt jetzt Office 2010 kaufen möchte.
Weiß jemand, ob es möglich ist, dieses Office 2007 neben dem vorinstalliertem Office 2010 zu installieren, oder ob mit gröberen Problemen gerechnet werden müßte.
Keinesfalls möchte ich das vorinstallierte Office 2010 de-installieren, denn ich habe oftmals gehört und gelesen, daß die Deinstallation von Office keine einfache Sache ist und ggf. Probleme nach sich ziehen kann.
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo Erich56! :)
Keinesfalls möchte ich das vorinstallierte Office 2010 de-installieren,
Und was willst du nach der Testphase machen? Da mußt du das Office 2010 deinstallieren und eventuell gibt es gerade beim Deinstallieren Probleme.
Soweit ich weiß, kann man beide Office parallel installieren, außer Outlook. Du darfst nur ein Outlook installiert haben und da Office 2010 schon installiert ist, mußt du auf das Outlook von Office 2007 verzichten.
Ich würde mir das noch mal genau überlegen. Wenn ich eine Kaufversion hätte, würde ich die Testversion deinstallieren.
 

JochenPankow

experimentiert sehr gerne
Warum willst Du denn ein nicht aktiviertes Office 2010 auf der Festplatte belassen, wenn Du schon weißt, dass Du Office 2007 mit Lizenz nutzen möchtest?

Solange Du Office 2010 über START > Systemsteuerung > Programme deinstallieren korrekt zum Deinstallieren auswählst, sollte das problemlos funktionieren. Dann bitte unbedingt Windows neu starten; bevor Du Office 2007 installierst.

Ich habe auch bei mir alle vorinstallierte Software auf diese Weise deinstallieren lassen; die ich gar nicht anwende bzw. nutze.

Ich habe es selbst noch nicht probiert, ich denke eher; dass Du den Hinweis auf eine "installierte neuere" Version bekommst. Wenn Du beim SETUP "benutzerdefiniert" wählst, wird es sicher möglich sein, dass Installationsverzeichnis von Office 2007 manuell zu wählen. Aber überlege Dir das gründlichst... Du wirst mit dem "Kuddel-Muddel" zweier Offices nicht viel Freude haben.

EDIT: @Ari45 war schneller... :)
 

Ari45

gehört zum Inventar
Noch ein kleiner Nachtrag:
Ich hatte Office 2007 H&S (Vollversion) installiert und habe nachträglich Office 2010 Testversion installiert. Das geht ganz prima. Beide Versionen teilen sich ein Hauptverzeichnis (Microsoft Office), wobei die 2007er Version im Unterverzeichnis "Office 12" und die 2010er Version im Unterordner "Office 14" abgelegt wurden. Für ungeübte gibt es dann, wenn eine Version nachträglich deinstalliert werden soll, (geringfügige) Probleme. Beide Versionen greifen nämlich auch auf gemeinsame Dateien zu. Hier muss man aufpassen und bei der Deinstallation "gemeinsam genutzte Dateien löschen" verbieten. Dann gibt es keine Probleme.
Aber ich möchte noch mal darauf hinweisen, dass zwei Outlook nicht installiert werden dürfen. Das steht sogar in den FAQ von MSDN.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, zwei Outlook können sowieso nicht installiert werden, da bei der Installation von Office getestet wird und eine Nachfrage kommt, man muss sich für eins entscheiden Outlook 2007 oder Outlook 2010 ! :D
Habe ich schon einige male getestet es geht einfach nicht !

Gruß :)
 

Danielle

treuer Stammgast
Guten Tag, liebe Runde,
vielleicht passt auch meine Erfahrung mit Office 2003 und 2010 dazu?!?
Da ich mit 2003 outlook installiert und "nur" die home-and-student-Version von 2010 gekauft hatte, wollte ich auf meinem alten XP-Laptop beide Versionen behalten.
Seit einem der letzten Office-Update will "er" jetzt stets in Word etwas installieren, dazu soll ich die CD einlegen. Da nützt kein "Abbrechen" - ständig wiederholt sich die Meldung des Installers, und das Schreiben in Word ist dadurch nicht möglich.
Aber jetzt schreibe ich ja sowieso mit dem neuen W7-Laptop (y)
und "vergesse" Outlook.
Einen schönen Sonntag wünscht Euch
Danielle
 

little tyrolean

Elder Statesman
ot:
Aaalsoo: ;)
Hier läuft Office 2007 Home & Student, und das Ding hat gar kein Outlook dabei.

Wie nun?
:unsure:
 

Anhänge

  • IMG_0567.jpg
    IMG_0567.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 264

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, hier eine Tabelle von allen Office 2007 Versionen ! + Office 2010 (Bilder) ;)

Outlook 2007 kann aber extra gekauft werden ! :D

Gruß :)
 

Anhänge

  • outlook 2007.jpg
    outlook 2007.jpg
    119,5 KB · Aufrufe: 243
  • office 2010.jpg
    office 2010.jpg
    112,3 KB · Aufrufe: 295
Zuletzt bearbeitet:

Erich56

nicht mehr wegzudenken
also der Preisunterschied zwischen Office Home and Student und Office Home and Business ist mit € 240 ja mehr als eklatant. Im Lieferumfang ist der einzige Unterschied wohl das Outlook.
Da sag noch mal wer, Microsoft ist kein Preistreiber :mad:
 
Der günstigste Weg, um an ein Microsoft Office zu kommen, ist nach wie vor "Das Wahre Office" - zumindest für Studenten der hier aufgelisteten Hochschulen. Den Titel "Das Wahre Office" hat Microsoft für eien Aktion gewählt, bei der es Office 2007 für Studenten besonders günstig gab. Inzwischen ist der Titel verschwunden, die Aktion gibt es aber weiterhin: Für nur 69€ bekommt man Office 2010 Academic inklusive Word, Excel, Access, PowerPoint, OneNote, Publisher und Outlook und darf das ganze sogar auf zwei PCs installieren.
 
Oben