Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Office Lens: Microsoft stellt Entwicklung für Windows 10 ein

Anzeige

TanteVolker

treuer Stammgast
Schöne Sch... Danke MS. Nun ist es eine Frage der Zeit, wann die App u.a. für W10m nicht mehr geht.
Hatte mich richtig angefreundet :-!
 

FZ61

gehört zum Inventar
Mobile ist die App wohl die von mir meist genutzte , am PC habe ich die allerdings noch nie gebraucht und auch nicht installiert. Ich hoffe die mobile Version bleibt.
 

sehlan

kennt sich schon aus
Ja da ist wieder das Problem, PC's nutzt man nicht zum Fotografieren, Laptop auch eher nicht alles zu unhandlich und Windows Tablets gibt es nicht arg viele, und die Kamera bei solche Systemen ist auch nicht der Brüller. Tja und wo es nicht genutzt wird kann das mal weg.
Wieder ein Grund weniger ein Tablet auf Windows Basis ins Auge zu fassen.
 

Thomas.g.8235

gehört zum Inventar
das verstehe ich nicht. ich benutze sie auf dem Tablet, ach ja genau surface von Microsoft da will man seine eigenen Programme ja nicht drauf sehen. und ich benutze sie oft weil sie echt gut und Anwender freundlich ist. aber warum sie Mal wieder im eigenen System unbrauchbar gemacht wird werde ich wohl nie verstehen.
manchmal möchte man den Köpfen bei Microsoft, die solche Entscheidungen treffen, gerne Mal ein Brett überreichen an dem sie erst einmal ihren Kopf hauen können bevor sie solche Entscheidungen treffen. :(
 

smithers

treuer Stammgast
Ich habe die App auf meinem Surface auch immer genutzt, wenn ich bei Konferenzen mal schnell das Whiteboard in OneNote verewigen möchte. Also schlepp ich jetzt zusätzlich mein Smartphone mit mir rum und hoffe, dass ich im Konfi Wlan habe um die PDF vom Smartphone aufs Surface zu bekommen. Danke, Microsoft.
 
G

Gelöschtes Mitglied 95931

Gast
Die Funktion ist doch mittlerweile in der OneDrive App integriert? Nutze Office lens seitdem schon nicht mehr.
 

Baloonicorn

Mmmmmph!
Nur als Tipp: Die Office-Lens-Funktionalität ist in OneNote gewandert. Dort kann man weiterhin direkt 1:1-Fotos oder mit der Vorlage "Dokument" oder "Whiteboard" Bilder einfügen.
Auch Optionen für die händische Korrektur von perspektivischer Verzerrung und allem sind noch mit dabei. Außerdem kann man nun in OneNote noch direkt Dinge markieren :)
 

Kubiac

treuer Stammgast
Ich habe die App auf meinem Surface auch immer genutzt, wenn ich bei Konferenzen mal schnell das Whiteboard in OneNote verewigen möchte. Also schlepp ich jetzt zusätzlich mein Smartphone mit mir rum und hoffe, dass ich im Konfi Wlan habe um die PDF vom Smartphone aufs Surface zu bekommen. Danke, Microsoft.

Mittlerweile sind die Funktionen in OneNote und der Kamera App eingeflossen.
 

TanteVolker

treuer Stammgast
smithers schrieb:
Fotos ja, aber nicht als PDF. Oder hab ich was übersehen?

Wollte ich auch gerade fragen. Die PDF-Wandlung ist ja das eigentlich gute.

Thomas.g.8235 schrieb:
...
manchmal möchte man den Köpfen bei Microsoft, die solche Entscheidungen treffen, gerne Mal ein Brett überreichen an dem sie erst einmal ihren Kopf hauen können bevor sie solche Entscheidungen treffen. :(

Da fällt mit "Zwergenschach" ein ;):):)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cplanitzer

kennt sich schon aus
Ein Grund mehr darüber nachzudenken ob ich sowohl privat als auch beruflich noch ein Tablet mit Windows haben möchte.

Sehr schade, das war (ist) eine der wichtigsten Apps auf meinem Windows Tablet. :(
 

mataush

treuer Stammgast
Ich nutze Office Lens für Windows auch gerne auf meinen "Go" (und meinen Lumia). Gerade die PDF Funktionalität finde ich sehr praktisch. Die Alternativen auf Windows beschränken sich wirklich nur auf die Funktionen in der Kamera App, und hier eben nur Bilder erstellen. Die OneDrive App von Windows kann nicht, wie die von Android, Dokumente scannen. Von daher schon ein Funktionsverlust für die Windowsplattform.
 

ronnybruechner

RoBRoBIT
Auch von mir die meistgenutzte MS App.

Allerdings auf den Lumias. Und jetzt muss das SE2020 dafür herhalten.

Allerdings weiß ich, dass es mittlerweile in die Office App gewandert ist, und die ist doch imo auch auf W10(pro) verfügbar.
 

DukeofHyrule

kennt sich schon aus
wird die durch irgendwas ersetzt oder kann man dann einfach mit nem Surface nicht mehr Dokumente mit der Kamera einscannen? Wäre auf jeden Fall sehr nervig wenn ich dafür ab jetzt immer das Handy rausholen muss.
 

mataush

treuer Stammgast
Ich verstehe es so, dass das Scannen und Beschneiden noch funktioniert. Die Ausgabe ist nur noch per JPG auf dem Windowsgerät lokal möglich. Die Funktionen zu OneNote, PDF (mit durchsuchbaren Text) sowie in Office Dateien benötigen OneDrive und gehen damit nicht mehr. Man muss das geschnittene Bild also manuell in PDF oder was auch immer weiterverarbeiten oder in OneNote einfügen.
 

bx33

gehört zum Inventar
na das wird der Software ja sicherlich noch mal ordentliche Download zahlen bescheren :)
 
Anzeige
Oben