Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

OneDrive: Runderneuerte App für Windows 10 wird jetzt verteilt

DrWindows

Redaktion
Seit dem Sommer hat Microsoft eine runderneuerte OneDrive-App mit den Insidern getestet. Nun hat die Verteilung an alle Nutzer begonnen, diese wird allerdings einige Zeit dauern. Ich kann euch also leider nicht sagen, wann das Update bei euch aufschlagen wird....

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Sorry für meine Verwirrtheit, aber... ist das die App, die im Task-Bereich läuft, und in Windows 10 vorinstalliert ist? Habe die aktuellste Version, aber, ich wüsste nicht, wie ich diese Oberfläche wie in deinem Screenshot erreichen könnte...

Oder ist das die Ordner-Ansicht auf der OneDrive Webseite?
 

manni8

gehört zum Inventar
Nutzt wirklich jemand die OneDrive App aus dem Store anstelle dem in Windows 10 integriertem OneDrive?
Macht diese App noch Sinn, wenn es bereits die Integration in Windows 10 gibt?
 

NurEinUser

gehört zum Inventar
@chakko Nein, diese Version (eine Progressive Web App) unterscheidet sich von der vorinstallierten Version bei Windows 10. Das sind zwei verschiedene Anwendungen.
 

PeterK

eben noch da
Ja ich nutze diese OneDrive App aus dem Store, anstelle der Integrierten App in Windows 10 die ich deaktiviert hab, zu einem stört es mich einfach wenn mich bei verschiedenen Aufgaben Windows jedes mal aufs neue Fragt ob ich das nicht Online in der Cloud speichern möchte zum Beispiel in Office dieser Button OneDrive ist bei mir ausgegraut und funktioniert nicht mehr und zweitens habe ich mal mehr Platz auf meinem Online Speicher somit bekam ich jedes mal erneut eine Mail ich solle etwas dazukaufen oder etwas Löschen, da ich aber weder Lust noch vertrauen in die Cloud setze oder auch noch Geld dafür ausgeben möchte nehme ich einfach diese Desktop App und gut ist.
 

Kevin Kozuszek

Moderator
Teammitglied
Wo hat Microsoft den Release der runderneuerten OneDrive-App für alle angekündigt? Momentan steht weder im Office Blog noch bei OneDrive selbst was davon, und bei den sozialen Kanälen schweigt sich Microsoft momentan auch noch aus.
 

lu-mia

nicht mehr wegzudenken
Was PeterK schreibt, macht durchaus Sinn. Da ich meine Dateien sehr oft von unterwegs abrufe und das ganze über den DesktopPC organisiere, ist der eingebaute Client wahrscheinlich die schnellste Art, OneDrive bedienen zu können.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Wenn ich mich so "umschaue", scheint die neue App aber tatsächlich noch kaum irgendwo anzukommen. Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass sie Viele Nutzer gar nicht installiert haben. Ich hab die neue Version an meinem Nicht-Insider-PC erhalten, und da auch die FAQ-Seite online ist, war das für mich ein eindeutiger Startschuss.
In den Release Notes zur neuen Insider Build habe ich gelesen, dass Microsoft die neue Version der "Snip&Sketch" App an alle Insider und an ganz wenige Nutzer der produktiven Version verteilt. Vielleicht läuft das mit der OneDrive App ganz ähnlich.
 

PeterK

eben noch da
Mich hat die neue App aber auch noch nicht erreicht, ich finde sie weder im Store noch ist die momentane App aktualisiert worden und der Link von Martin Funzt nicht, "Seite wurde nicht gefunden".
 

FZ61

gehört zum Inventar
OneDrive Desktop funktioniert doch prima, na ja, wenn man die Sychronisierten Dateien nicht in Groove oder der FotoApp nutz. Die App habe ich nie kapiert.
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
die "neue" App habe ich schon bekommen, teile aber die Meinung, warum ich die nutzen soll, wenn ich doch die integrierte Version im Explorer habe
gerade wenn es um kopieren und verschieben geht, arbeite ich mit dem Explorer lieber
ausserdem ist mir aufgefallen, dass die APP nur noch zwei Konten zulässt
das war bei der "alten" App besser
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Wird die alte App denn durch die neue abgelöst? Ich arbeite auch gerne im Explorer mit meinen Cloud-Dateien... hab auch die Backup & Sync App von Google, mit der genau das möglich ist.
 

Kevin Kozuszek

Moderator
Teammitglied
Wird die alte App denn durch die neue abgelöst?

Der klassische Sync-Client bleibt ja sowieso, der wurde gerade erst wieder aktualisiert und hat den sicheren Tresor in den Client gebracht. Die bisherige Universal App wird durch eine Progressive Web App ausgetauscht, so wie das bei Twitter, Office oder Skype auch schon passiert ist und die dann auf React Native bei Windows aufbauen.

Mittlerweile hatte ich selber nochmal nachgelesen und Martin hatte schon recht. Microsoft hat den Start des Rollouts für die kommenden paar Wochen aber sehr gut versteckt und da selber kein großes TamTam drum gemacht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Alles klar, danke dir. Dann brauch ich mir ja keine Sorgen zu machen. :)
 
Anzeige
Oben