Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Kaufberatung Outdoor - Win-Tablet-GSM-USB... ?

4711Austria

kennt sich schon aus
Hallo Gemeinde!
Ich suche ein Tablett für meinen Oldtimer, dh beim Beifahrer montiert (Saugnapf oder andere Halterung), 12V versorgt, GSM4(ev5) zum laufen lassen von ECU Software welches mit mehreren Geräten per USB kommuniziert. Sonst müssen parallel noch der Chrom Browser, Messanger udgl. laufen, dh genug Ram, damit das Ding nicht langsam wird.
Hättet ihr dazu Vorschläge für Geräte mit gutem Preis/Leistung Verhältnis (Invest gedacht bei ca. 500€)
Denke ein echtes Outdoor wird zu teuer, es soll auch einen gute Displaydiagonale haben, damit man was darstellen kann...
BG
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Tablets mit eingebautem Mobilfunkmodem (GSM bzw. heutzutage LTE oder gar 5G) sind mMn. unverhältnismäßig teuer. Außerdem brauchst Du eine extra SIM-Karte. Wenn Du auf Deinem Handy den WLAN-Hotspot einschaltest, kommst Du auch mit einem WLAN-fähigen Tablet (das sind alle) ins Internet.
 
Wir haben in der Firma ein Windows-Tablet von Pokini. Ist zwar immer noch nicht billig, aber günstiger als die Geräte von Getac
 
Gsm ist eine Option, hatte jetzt ein usb modem mit 3g, aber das läuft ja jetzt nicht mehr zuverlässig





was haltet ihr von sowas, kann man das mit Sonne noch sehen am Display?

oder sowas:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zuletzt bearbeitet:
mein Programmierer meint i7 und 16GB Ram... hmmm

dann sowas:

 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, die Tabletts sind lt. meinem Programmierer zu schwach auf der Brust für unsere Programme.
Habe mich für das T480s entschieden mit 24GB Ram, am nächsten Tag war es um 100€ teurer :geek:, aber das heißt jetzt nicht viel, da man etwas im dunkel gehalten wird von Refurbed....
dazu dieses 12V Ladekastl
UPS hat mich wieder verpasst (ich bin kein Freund), haben am Tagesende angesagt - ich habe mir den Tag eingeteilt, und am Vormittag war er anscheinend da. Deren HP ist eine Grauß seit eh und je. Trotz Abstellgenehmigung bei der Haustüre wieder nicht, zig Versuche online das wieder zu aktivieren und Infos zu bekommen... UPS gibt es seit gestern oder?? denke morgen bekomm ich ihn, oder ich bekomm dann ohne weiteren Zustellversuch wieder die Info, wir haben sie nicht angetroffen, holen sie sich ihr Paket gefälligst im Abholzentrum.....

hab schon experimentiert mit einer Manfrotto Halterung am Beifahrer, dazu die Ablage

schaut schon ganz gut aus, denke das wird was.

Besten Dank an alle.
 
schaut schon ganz gut aus, denke das wird was
Nur aus Neugierde gefragt: Wie sieht das dann im laufenden "Betrieb" aus? Du fährst einen Oldtimer, hast Deinen Beifahrer (ich nehme wohl an den Sitz-/Bereich) mit diversen Geräten bestückt und bist während der Fahrt aktiv? Blockierst also den Verkehrsfluss und stellst unter Umständen ein enormes Verkehrsrisiko dar? Oder muss man sich das ganz anders vorstellen?
Nicht, dass ich Dir böse, egoistische oder ignorante Absichten unterstellen möchte. Ich bin ganz einfach nur neugierig...
 
Nein und erzeuge hier bitte nicht so falsche Gedankenbilder.
Der Laptop ist der Beifahrer, dort auf einem Stativ in ergonomischer Postion gebracht, falls ich mal stehen bleiben muss, weil was nicht funktioniert.
Mein Programmierer ist per LTE eingeloggt und ändert während der Fahrt die Einstellungen, das bekomme ich so nicht mit, nur wenn er mir am Handy (im Sichtbereich hinter der Windschutzscheibe) schreibt, bleibe ich stehen und behindere weder den Verkehrsfluss oder bin sonst irgend eine Störung oder Risiko!
Kommuniziere, ggf. ändere ich was und fahre dann ganz entspannt weiter.
 
Oder muss man sich das ganz anders vorstellen?
Nicht, dass ich Dir böse, egoistische oder ignorante Absichten unterstellen möchte.
Soviel zu den möglicherweise falschen Gedankenbildern, welche übrigens gar nicht so abwegig sind, wenn man heutzutage am Straßenverkehr teilnimmt. Das solltest Du doch als Autofahrer – noch dazu in einem Oldtimer, also mit moderaten Geschwindigkeiten – beurteilen können...
 
Du verhälst Dich als Autofahrer offenbar so wie man es auch von anderen Verkehrsteilnehmern erwartet. Es gibt jedoch heutzutage (und darauf wollte ich hinaus) viele Menschen jedes Alters, welche ziemlich egoistisch unterwegs sind. Damit meine ich nicht unbedingt die Raser, sondern jenen Anteil, der "so nebenbei" eine Menge zu erledigen hat. Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung, Mails schreiben, chatten, etc. Und das ganze auf der Autobahn in der zweiten oder dritten Spur mit 100 km/h.

kA was du damit meinst.
Ich hoffe, jetzt ist es verständlich...
 
verstehe jetzt was du meinst, ja diese Personen kenne ich
hab dazu auch eine Prozentangabe eingeführt :ROFLMAO:. letztens bei der Fahrt nach Italien ein Punktesystem mit der Familie eingeführt, war echt witzig...

Frau im Familienbomber, ohne Licht bei Regen, zu schnell, Fenster offen im Winter weil rauchen, Kinds hinten und nicht angeschnallt und Handy am Ohr = 100%
tatsächlich schon gesehen :oops:o_O

aber genug OT, soweit mal fertig ✅
 
Anzeige
Oben