Outlook für Mac: Runderneuerte Version erreicht die Insiders Slow

DrWindows

Redaktion
Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass Microsoft für die Nutzer von macOS an einer runderneuerten Version von Microsoft Outlook arbeitet, die neben einem neuen Design auch wesentliche neue Funktionen bekommt. Die neue Version setzt auf der aktuellen Technologie von...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

bx33

gehört zum Inventar
nötig wär's
ich habe beim Kunden ein aktuelles Office Mac mit Outlook und Exchangeanbindung im Einsatz. Nichts als Probleme, die ich bei den Windowsmaschinen rein gar nicht habe. Kalenderfreigabe mit Rechtesonderwünschen, share von Adressbüchern ohne Gruppen, lokale Archivdatei nicht richtig einstellbar usw) Egal was man anfasst, es funktioniert schlechter oder gar nicht.
Ich hoffe MS bringt das mal auf den Stand von mindestens Outlook 2010.
Vor allem das Wort "runderneuert" klingt für mich in diesem Zusammenhang. hoffnungsvoll.
 

Kuehlberg

treuer Stammgast
bx33 schrieb:
nötig wär's
ich habe beim Kunden ein aktuelles Office Mac mit Outlook und Exchangeanbindung im Einsatz. Nichts als Probleme, die ich bei den Windowsmaschinen rein gar nicht habe. Kalenderfreigabe mit Rechtesonderwünschen, share von Adressbüchern ohne Gruppen, lokale Archivdatei nicht richtig einstellbar usw) Egal was man anfasst, es funktioniert schlechter oder gar nicht.
Ich hoffe MS bringt das mal auf den Stand von mindestens Outlook 2010.
Vor allem das Wort "runderneuert" klingt für mich in diesem Zusammenhang. hoffnungsvoll.

Hm, Runderneuerung wäre auch bei Android gut. Die App dort, ist gleichwohl ein Graus.
 

bx33

gehört zum Inventar
bei Android nutze ich Outlook nur als zweites E-Mailprogramm (eigentlich nur um eine eigene aktive Kachel meines Launcher 10 zu bekommen :)) und teste es nebenbei.
die Software is nicht 100% zuverlässig (wobei eher Benachrichtigungen nicht weggehen, also weniger schlimm) und diesen Ballon würde ich mittlerweile auch gern mal abstellen, dauert immer, bis man sicher ist, dass nichts im Posteingang liegt. Ansonsten nutze ich dort nine (Email & Calendar), das kann einfach wesentlich mehr.
 
Oben