Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

page fault in nonpaged area, Acer Aspire E1 772g

Dakuon

Erster Beitrag
Guten Tag

Seit Stunden versuche ich nun schon, meinen älteren Acer Aspire E1 772g zum laufen zu bringen.
Nach einem fehlgeschlagenen Windows Update liess sich der Laptop nichtmehr richtig booten und somit befand sich der Computer in einem unendlichen Neustart Loop, welcher immer wieder einen bluescreen mit der Meldung "page fault in nonpaged area" endete.

Dinge die ich bereits versucht habe:
1. Fehlerbehebung durch Windows 10 Boot USB (Update Rückgängig machen etc schlägt alles fehl)
2. Neue SSD und Neuinstallation von Windows (nach auswählen von Sprache und installationsmedium bluescreen)
3. RAM Test der Stick einzeln auch im jeweils anderen Slot (nach auswählen von Sprache und installationsmedium bluescreen)
4. Ändern der Einstellungen im Bios Secure Boot, D2D recovery, legacy/UEFI

Meine Vermutung ist, dass entweder eine Einstellung im BIOS nicht stimmt, bzw. irgendetwas zwischen Boot Stick, BIOS und SSD nicht funktioniert.

Ich wäre um jeden Lösungsvorschlag sehr dankbar! Falls ihr noch weitere Angaben/Bilder benötigt einfach melden.
Acer Bios (2).jpeg
Acer Bios (1).jpeg
BCOD.jpeg
Acer Bios (3).jpeg
 

Anhänge

  • Acer Bios (4).jpeg
    Acer Bios (4).jpeg
    392 KB · Aufrufe: 99
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Hallo @Dakuon,

erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum! :)

Was mir aufgefallen ist: das HDD Password steht auf "Frozen", möglicherweise ist da ein Passwort gesetzt.
Du kannst mal die Taste F9 im BIOS drücken, um das BIOS zurückzusetzen. Vielleicht wird da Frozen auch zurückgesetzt.
Anschließend die Einstellungen mit F10 speichern.
 

Lappo

Mohoin
@PeteM92 Das mit dem Frozen hatte ich auf meinem V3 772G auch , nach
einen Kompletten Neuinstallation von Windows 8.1 nicht mehr.
Hat aber m.M.n. nichts zu sagen.

@Dakuon:
Es gibt für diese Variante Windows 10-Treiber für Chipsatz etc. beim Hersteller,
sind die installiert ?

Ist das eine 'saubere' , aktuelle Win10-Installation ?

Welche Version von Win10 war vorher 'lauffähig' ?

Ich würde als Erstes den Schnellstart (Fast Boot) im BIOS deaktivieren (als erste Maßnahme).

Für die 'Spezies' hier: Die Fehlermeldung weißt , meine ich , auf den Arbeitsspeicher hin (?).
Oder eben , demzufolge , Chipsatztreiber etc.
 

Porky

gehört zum Inventar
HDD frozen ist normal und wird vom BIOS beim Einschalten gesetzt. Dadurch kann eine Schadsoftware kein ATA Secure Erase auslösen.
Eine leere CMOS Batterie kann Instabilität verursachen. Das kommt also bei dem Alter des Geräts auch in Frage.
 

Lappo

Mohoin
Das mit der Batterie wollte ich gerade noch nachtragen , Du warst schneller ;)

Bei mir sind die SSD's (2) nicht mehr auf 'Frozen' gesetzt , wie vorher.
Ist aber , glaube ich , hier nicht so wichtig.

BtW: Wird diese Variante nicht normal mit einer i5-CPU ausgeliefert (was ich auf die Schnelle recherchieren konnte) ?
 

Porky

gehört zum Inventar
@Lappo: Dann hast du NVMe SSDs. Bei denen wird kein frozen gesetzt oder die unterstützen das nicht. Ist bei meiner auch so. Nur bei den beiden „normalen” SSDs wird frozen angezeigt.
 

Lappo

Mohoin
Dann hast du NVMe SSDs

Nee ;) , sind normale SSD's (SATA). NVMe 'passt' da noch nicht rein.

2. Neue SSD und Neuinstallation von Windows (nach auswählen von Sprache und installationsmedium bluescreen)

Hier nochmal die Frage nach der Win10-Version die Du neu installieren wolltest.

Meines bescheidenen Wissens nach ist eine aktuelle Win10-Installation auf meinem V3 772G noch möglich.
Versucht habe ich es bis dato nicht :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Porky

gehört zum Inventar
Ich sehe gerade erst, dass da eine Intenso SSD verbaut ist. Die Teile sind nicht gerade für Zuverlässigkeit bekannt.
 

Lappo

Mohoin
Leute , ernsthaft:
Kauft Euch vernünftige Hardware !

Nicht gleich im Laden um die Ecke ein Schnäppchen schiessen , erstmal online
vergleichen und abwägen ob das Verhältnis von Preis und Qualität passt.

Das funktioniert auch nicht von Heute auf Morgen , da gehört ein wenig Kenntnis
und vor allem Wissen dazu.

Das erlangt man aber nur durch Hinterfragung und vor allem Neugierde ;)
 

Silver Server

gehört zum Inventar
Den Rechner mit der Computerbild Notfall DVD starten.
Funktioniert der Rechner mit dieser DVD?
Wenn ja als erstes die Festplatte überprüfen ob sie noch in Ordnung ist?
 
Anzeige
Oben