Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Papierkorb auf c: beschädigt

susan1906

bekommt Übersicht
Hallo Zusammen,

seit Tagen suche ich sämtliche Foren durch, um mein Problem lösen zu können, aber leider ohne Erfolg. Hoffe das mir hier jemand helfen kann...

Am 11.06. wurden WindowsUpdates auf meinem Rechner ausgeführt. Am Tag danach war mein Rechner sozusagen HIN. Beim hochfahren bekomme ich immer die Fehlermeldung "Der Papierkorb auf C: ist beschädigt. Möchten Sie den Papierkorb für dieses Laufwerk leeren? JA/NEIN". Es ist völlig egal, ob ich ja oder nein bestätige, es passiert danach nichts. Ausserdem funktionieren alle meine Programme auf dem Rechner nicht mehr. Versuche ich diese zu starten, bekomme ich unterschiedliche Fehlermeldungen, wie z.B.: "Das Element "i_view32.exe", auf das sich die Verknüpfung bezieht, wurde verändert oder verschoben. Soll die Verknüpfung gelöscht werden?" oder "MediaCenter funktioniert nicht mehr" oder wenn ich Thunderbird öffnen will, passiert einfach garnichts. Eine Systemwiederherstellung habe ich auch schon ausführen wollen, leider ohne Erfolg. Die Fehlermeldung ist unbekannt. Ausserdem habe ich heute versucht C: über Eigenschaften -> Tools -> Fehlerüberprüfung zu überprüfen, aber leider auch ohne veränderung. Ebenfalls habe ich alle Updates von Windows vom 11.06. bis heute deinstalliert. Auch ohne Erfolg!!! Ich weiß nicht mehr weiter. Bitte helft mir :cry:

Eine Vista-CD habe ich leider nicht.

DANKE und liebe Grüße,
Susan
 
Anzeige
Hi Susan,

also den Papierkorb könntest reparieren indem du die $Recycle.bin auf Laufwerk C löscht. Die Warnungen dabei übergehen, dann wird eine neue hergestellt. Normal is diese Datei versteckt, müßte also erst sichtbar gemacht werden.
Ob das allerdings die anderen Probleme löst kann ich nicht sagen.
 
Vielen Dank schonmal dafür... Könntest du mir sagen, wie genau ich den Vorgang durchführe. Bin nicht ganz so fit im Umgang damit... :)
 
Öffne Laufwerk C mit dem Windows Explorer. In der Leiste oben gehst auf Extras, dann auf Ordneroptionen und dort auf Ansicht. Dann nimmst das Häckchen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" heraus und etwas weiter unten bei "Versteckte Dateien und Ordner" setzt du es auf "Alle Dateien und Ordner anzeigen". Dann taucht diese Recycle.bin auf. Die dann löschen, also Rechtsklick mit der Maus auf die Recycle.bin und den Punkt löschen in dem aufgehenden Menü wählen, damit eine neue erstellt werden kann.
 
was hälst du von dateiwiederherstellungsprogrammen? wie z.b. ccleaner? meinst du, ich kann damit die programme wieder herstellen?
 
Wie schauds aus mit d. Papierkorb?

Also CCleaner ist ein Programm um überflüssige Dateien zu löschen und die Registrierung auf Fehler etc. zu überprüfen. Mit Sicherheit stellt der keine beschädigten Programme her.
 
Ist die Partition auf der Vista installiert ist versteckt?

Das hatte ich mal als Problem. Er konnte bei mir kein Programm öffnen bis ich herausgefunden habe (mit Acronis) das meine Partition wo Vista installiert ist versteckt war. Habe sie dann wieder sichtbar gemacht und jetzt geht wieder alles.

Ich weiß nicht ob Windows Vista es anzeigt das die Partition versteckt ist, aber ein Versuch ist es wert.

Geh mal auf:

Startmenü => Ausführen => compmgmt.msc (eingeben) => links auf Datenträgerverwaltung gehen und schauen ob die Partition versteckt ist.
 
Also bei mir steht unter C: unter Dateiverwaltung : Fehlerfrei (Systempartition, Startpartition, Auslagerungsdatei, Aktiv, Absturzabbild, Primäre Partition).
Habe jetzt bei C: - Eigenschaften unter dem Reiter "Kontingent" als Status: "Datenträgerkontigente sind deaktiviert. Ist das richtig?

Mit dem Papierkorb habe ich immernoch ein Problem... Obwohl ich alle versteckten Ordner und Dateien sichtbar aktiviert habe, findet mein Rechner nicht die Datei recycle.bin :(

Scheint nicht merin Tag zu sein
 
Ja ist es.

Lade dir hier mal den Total Commander (Totalcmd) herunter. (Der ist besser als der Windows Explorer)

http://www.ghisler.com/download.htm

Das ist ein kostenpflichtiges Programm aber eine 30 Tage Testversion.

Nach der Installation:

Wenn der Totalcmd englisch ist, starte den Totalcmd als Administrator => gehst oben auf Configuration => Options => Links dann auf Language => wähle dann Deutsch => unten auf Apply. Lass dann aber gleich die Einstellungen offen.

Um die versteckten Daten anzuzeigen, gehst du dann einfach im Einstellungsmenü links oben auf Ansicht => Versteckte und System-Dateien anzeigen.

Dannach suchst du nach $RECYCLE.BIN (ist groß geschrieben).
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo susan1906

um die Datei $recycle.bin zu löschen versuch mal das.

Start klicken, dann Ausführen anklicken und dort "cmd" eintippen und Enter drücken. Dann "rd /s C:\ $recycle.bin" eintippen (ohne Anführungszeichen) und Enter drücken. Aber sei Dir bewußt, das Du dann auch einiges löschen wirst, was Du vielleicht vermissen wirst, Favoriten, Desktopverknüpfungen und ect..

Grüße Mosuito
 
Zuletzt bearbeitet:
Der FreeCommander ist auch eine Erwähnung wert.
Der Papierkorb wird nach dem Löschen neu angelegt. Wenn es mit den Rechten Probleme gibt, dann hülfe, falls man es über Zugriffsrechte nicht gebacken bekommt, DelInvFile.
 
Also, mein Papierkorb-Problem scheint behoben zu sein :) Leider funktionieren meine Programme nur noch nicht wirklich. Kann ich diese irgendwie reparieren??? Vielleicht sollte ich jetzt nochmal eine Systemwiederherstellung starten :-?

Vielen lieben Dank nochmal für Eure bisherige Hilfe!!!

Achso, also eine Vista Lizenz habe ich. Werde auch mal versuchen, meinen Rechner näher zu beschreiben
 
Könntest die Probleme mit deinen Programmen vielleicht etwas spezifizieren?
Läuft gar keines mehr? Oder nur bestimmte nicht?
Mach das mal mit der Sys-Wiederherstellung.

Wegen der Beschreibung, lad dir doch Everest Ultimate herunter. Ist zwar nur als 30-Tage-Demo erhältlich, zeigt aber an was so in d. PC oder Notebook steckt, dann kannst in d. Profil "Mein System" mal ausfüllen.

Na das ging jetzt aber flott:).
 
Zuletzt bearbeitet:
Glaube langsam auch, dass es hinüber ist... Also ich habe mittlerweile 3 unterschiedliche Wiederherstellungspunkte versucht wieder herzustellen und kein einziger konnte wiederhergestellt werden. Als Fehlerursache gibt er nur an, " Unbekannter Fehler". Hab noch eine "Recovery Disc" von Medion zu Vista vorliegen. Ich glaube, ich versuche die jetzt mal, vielleicht muss ich Vista ja dann nicht ganz neu aufspielen. Was meint Ihr???
 
Also ich moan, a Versuch schadet nie, allerdings würde ich mir keine zu große Hoffnung machen mit diesen Recovery Disk.

Frag lieber bei PoooMukkel (Link hast ja) an, damit du dein Sys. komplett neu aufsetzen kannst. Denn nach d. Beschreibung stecken da die Fehler tiefer als das sie, nach m. Meinung, von einer Recovery Disk behoben werden könnten.
 
Mit der Recovery Disk stellst du das System in den Zustand wieder her, der beim Kauf bestand, also als du es das erste mal gestartet hast. Sichere deine privaten Dateien vorher sonst sind die weg.
 
Hallo susan1906

Dann "rd /s C:\ $recycle.bin" eintippen (ohne Anführungszeichen) und Enter

Grüße Mosuito

ACHTUNG der Befehl löscht das gesamte Laufwerk.

Da ist nämlich ein Fehler in dem Befehl. Das Leerzeichen zwischen C:\ und $recycle.bin darf nicht mit eingegeben werden,
nur dann wird nur der Papierkorb gelöscht.

Das Problem haben wir nämlich jetzt hier :
http://www.drwindows.de/windows-vis...wie-wiederherstellen-beachten.html#post314398

mfg John Sinclair
 
Anzeige
Oben