Kaufberatung: PC auffrischen Budget 800 €

G

Gelöschtes Mitglied 116810

Gast
Hier mal ein Vorschlag mit integrierter GPU von AMD. Die weiteren Daten musst du dir bei notebooksbilliger.de ansehen.
 

Anhänge

  • HP Pavillion Desktop mit Grafik.jpg
    HP Pavillion Desktop mit Grafik.jpg
    257,2 KB · Aufrufe: 12
Anzeige

tkmopped

gehört zum Inventar
Scheinbar alles vorhanden. Allerdings bist du damit vom Support von HP abhängig (BIOS und QVL). Eigentlich ist es sinnlos einen R5 4600G anzubieten und gleichzeitig eine Grafikkarte zu verbauen. Was das mit dem 4000er auf einem B 550 soll wäre auch die Frage. Normalerweise gehört da ein R5 5600 drauf wenn schon eine Grafikkarte eingebaut ist. Wenn schon dann Zen3 und kein umgelabelter Zen2. Hier wird ein techn. nicht mehr taufrischer Zen2 mit IGPU als Stand der Technik verwurstet. Einer IGPU die sowieso dauerhaft deaktiviert bleibt. Was du dort für Speicher nachrüsten könntest (ob das Board das überhaupt erlaubt) wäre auch nicht klar. Das Netzteil darin muß spätestens getauscht werden wenn du eine bessere Grafik nachrüsten wolltest. Ob das Gehäuse später stärkere Komponenten zu kühlen erlaubt glaube ich auch nicht wirklich. Viele Fragen und wenig greifbares.
Wenn der so bleiben soll wie der ist - nimm ihn. Willst du später irgendwas daran verändern - laß die Finger davon.
Nur zwei Ram Steckplätze, OEM-Netzteil ohne Erweiterungspotential (310W !!! Bronze ?!!!), Falsche CPU (hier eine APU), Gehäuse geschlossen oder unklar, OEM-Ram und wahrscheinlich keine QVL, Geschwindigkeit des Ram und Typnummer nicht angegeben, statt einer WD Black ist auch garantiert eine WD Blue 550 verbaut (keinen eigenen Cache!)
Ich würde die Finger davon lassen. Definitiv.
Für das gleiche Geld bekommst du beim selber bauen bessere Komponenten. Die haben dabei auch mehr Potential in allen Belangen. Schau dir die schon angemerkten CT Bauvorschläge an. Viel besser als dieses Teil!
 

Blackbird

kennt sich schon aus
Hi Mopped. Das ist ne Aussage! Danke. Aufschlußreich. Gibt es ein Gerät oder eine Konstellation, die Du mir empfehlen würdest?
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Bei Notebooksbilliger jedenfalls nicht. Dort ist überall ein richtig dicker Pferdefuß dabei.
Im #16 steht das von CT und deren Budget Gamer (AMD). Dort steht auch wie das zusammengebaut und eingestellt werden sollte. Das kann man auch etwas seinen eigenen Bedürfnissen anpassen. Ich würde jedenfalls eine Corsair H80 als Kühler verbauen.
Die Grafik RX 5500XT liegt ungefähr in der Leistung einer RX 590 und reicht für Full HD eigentlich für alles. Hier nochmal der Link.
Dort kann später auch etwas dickeres verbaut werden wenn nötig. Nur stattdes Gigabyte S2H würde ich dir ein Aorus Elite B550 empfehlen. Das Bios entspricht in etwa dem dort abgebildeten und sollte auch dieselben Einstellungen erlauben.
Mit dem Ryzen Allrounder bist du bei ca 750 Euroten. Nur Speicher von GSkill (TridentZ aus der QVL), eine RX 5500XT und ein Netzteil mit etwas mehr Power (BQ oder Corsair mit 650W).
Verlinkt sind auch Varianten.
Meine Wahl wäre:
Aorus Elite B550 (eigentlich Aorus X 570 Pro, aber das ist teurer)
R5 3600 (R5 5600 ist zu teuer für das etwas mehr an Leistung)
GSkill Trident Z (QVL!!!)
Corsair RM650 ATX 2.5
Grafik RX 5500XT (Sapphire Pulse)
SSD - M2 NVME (keine WD Blue 550 und keine QLC -SSD!) sonst geht eigentlich jede irgendwie (Markenhersteller!) Samsung muß nicht unbedingt sein (teuer)
Gehäuse siehe CT Bauvorschlag (meins wäre NZXT H 5XX)
Wasserkühlung Corsair H 80
Ob es alle Teile gibt weiß ich natürlich nicht. Preise sind dafür immer Tagesaktuell. Das variiert alles.

Die Links zu den Treibern der Hersteller kannst du dem CT Bauvorschlag entnehmen. Die stehen dort alle verlinkt. Leg dir diese als Favoriten im Browser ab.
 

Rottendam

gehört zum Inventar
Da ist dann auch der Wunsch vater des Gedankens. Hast du dir mal die Preise für lieferbare 5500XT überhaupt mal angesehen ich bezweifele es. Unter knapp 600 € bei ebay wo du am besten keine fragen stellst und irgendeine nimmst tendenz sogar weit da drüber. Wenn du die direkt aus D haben willst geht derzeit so gut wie nichts unter 800€ bei den 5500XT und das ist die nicht wert. Spezifisch dann auch noch Sapphire no way die schrauben derzeit keine 5000er zusammen da sie vollauf beschäftigt sind die Referenz und ihre 6000er zusammen zu schrauben . Kannst höchstens mal nach der Radeon Pro W5500 schauen ob du die zeitnah auftreiben könntest ist im Endeffekt das gleiche in blau aber leise ist da deffinitiv dank blower anders oder halt GTX 1650 Super dürfte sich zumindest aktuell beides preislich kaum was geben und selbst bei denen liegst du schon irgendwo um 350 - 450 € und alles andere an GPU außer in den Versionen noch kleiner die willst du nicht in neu ist pures Wunschdenken wenn du um 800€ landen willst.
 

tkmopped

gehört zum Inventar
Aktuelle Preise kenne ich gerade nicht. Ich habe 3 RX 5500XT im letzten Jahr gekauft. Im Moment bin ich nicht in Planung eines neuen PC. Wenn die 600€ auch nur annähernd stimmen - gruselig. Waren mal knapp unter 200 Euroten.

Hab gerade schnell bei Amazon nachgesehen. Haben die noch alle Latten am Zaun? 812€ für eine Asus 5500 XT Dual! Krank !
 
Zuletzt bearbeitet:

Rottendam

gehört zum Inventar
Die stimmen leider. 5600 XT Wäre aber noch schlimmer die ist zur Zeit wenn sie denn mal zu bekommen ist sogar teurer als die 6700 und beide sind 4 stellig. Such mal Spasseshalber eine W5500 und 1650 Super ich Wette die liegen wenns hoch kommt bei rund 450 und drücken beide das gleiche wie die 5500 XT und da sind wir uns auch in etwa einig in den Leistungsbereich musst du in etwa investieren maximal drunter noch die 480/580 alles andere kannste einfach vergessen nur die musste beide gebraucht suchen weil neu ist die 580 ihr Geld nicht Wert ddie dümpelt auch irgendwo um 500 - 600 €. Oder halt mal schauen gebrauchte 980ti und Vega 56 dann wärste halt im Bereich einer 5600 XT / 2060. Was auch noch geht gebrauchte 280X/380X & 290X/390X und mit hängen und würgen 980 & 970 bei denen kommt es aber auf die derzeitige abzocke an und ist echt nur was wenn du dann relativ zeitnah nach der Krise die Fuhre tauscht. Aber alles andere ist derzeit zwischen Utopie und Wahnsinn. Festplatten & SSD kannste dich am besten auch schon mal mit eindecken werden derzeit auch knapp. Netzteile um die 1000W + Marke sind auch Mangelware. Können ja schon froh sein dass der Bitcoin erstmal wieder um 10.000 € gefallen ist da haben nämlich einige kalte Füße bekommen ob sie in ein Mining Rig investieren oder nicht
 
Oben