Pc bleibt hängen

o2kan

Herzlich willkommen
Schönen guten Abend

Ich habe ein riesiges Problem

Ich habe mir Windows 10 draufgepatcht
Und seid dem bleibt mein System 2-3 mal am Tag hängen,
Sound verzerrt stark, muss den Pc manuell Ausschalten, da alles hängen bleibt.

In anderen Foren beiträgen hatte ich mehrmals gelesen gehabt das man CrystalDiskInfo laufen lassen soll.
Habs gemacht, bei meiner Festplatte wo Windows 10 drauf Installiert ist steht Gut, bei meiner 2ten Festplatte Wo ich Dokumente etc. gespeichert habe steht Vorsicht!
Screen


Kann es an der 2ten festplatte liegen?
oder habt ihr andere Tipps woran es liegen kann...

Mein System:
Windows 10
Intel Core i5 6500
MSI Z170A Gaming M3 Intel Z170
16GB Crucial Ballistix Sport DDR4-2400
8192MB Sapphire Radeon R9 390 Nitro
500 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold


Danke im voraus
 
Anzeige

VistExperiment

Ich sehe auch so Alles
hatte ich mehrmals gelesen gehabt das man CrystalDiskInfo laufen lassen soll.
.......keine Ahnung , was CrystalDiskInfo bringen soll ,
das repariert sowieso nichts .
........da wäre CHKDSK sicher nützlicher .

8192MB Sapphire Radeon R9 390 Nitro
Naja , schätze mal Dein Netzteil ist zu klein , für Deine 300-Watt-Brat-Karte .
Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 750 Watt
Empfohlen wird mindestens ein 750-Watt-Netzteil !
https://www.caseking.de/sapphire-radeon-r9-390-nitro-tri-x-oc-8192-mb-gddr5-gcsp-114.html
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @o2kan! Willkommen im Forum! :)
Was verstehst du unter "draufgepatcht", wie hast du das gemacht?
Ja, deine 2. HDD sieht nicht gut aus. Da kann es zu Schreib- und Lesefehlern kommen. Leider hast du das Fenster von CrystalDiskInfo nach unten abgeschnitten. Kurz vor dem Ende der Tabelle stehen noch ein paar wichtige Angaben.

Es kommt drauf an, was für Daten du auf der zweiten HDD hast. Wenn du dort nur die 4 persönlichen Ordner hast (Meine Musik, Meine Bilder, Meine Dokumente, Meine Videos), dann stürzt vielleicht das Programm ab, das darauf zugreifen will, aber nicht das Betriebssystem. Wenn du allerdings deinen gesamten Profilordner, also C:\Benutzer, [DeinBenutzername], verschoben hast, kann es schon durch die Lesefehler zu Systemabstürzen kommen.
Auf alle Fälle solltest du so schnell, wie möglich alle Daten auf eine externe HDD sichern.

Schau in die Ereignisanzeige, ob dort zu dem Zeitpunkt, als Windows hing, Fehler oder Warnungen protokolliert sind. In der Ereignisanzeige nicht bei "Benutzerdefinierte Ansicht", sondern bei "Windows-Protokolle/ Anwendung" schauen.
Bei "Benutzerdefinierte Ansicht" werden aus den meisten Protkollen von "Windows-Protokolle" und "Anwendungs- und Dienstprotokolle" gesammelt. Da wird man von roten Markierungen "erschlagen", obwohl die meisten ignoriert werden können.

Dann schau auch noch mal in C:\Windows\Minidump ob dort Dumpfiles gespeichert sind. Wenn ja, kopiere bitte die 3 oder 4 neuesten heraus, zB auf den Desktop, und packe sie zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv. Dieses Archiv hänge bitte an deine nächste Antwort über unsere Upload-Funktion an, nicht über einen Hoster.

Nachtrag:
@VistExperiment, ich habe es hier schon mehrfach geschrieben: CrystalDiskInfo oder ein anderes Programm zum Anzeigen der SMART-Werte gibt Auskunft über den hardwareseitigen Zustand der HDD. CHKDSK gibt Auskunft über den Zustand des Dateisystems, also eher softwareseitig. CrystalDiskInfo ist also nicht überflüssig.
 

o2kan

Herzlich willkommen
@VistExperiment, Laut mehreren Foren wurde mir gesagt ich kann das Netztteil nehmen...

@Ari45, Ich habe jetzt in die Protokolle reingeschaut, Ich habe da nur Rote makierungen bei einem Programm NahimicMSIOSD.dll, war als standart programm am anfang dabei von MSI, kann das da dran liegen?
Auf der 2ten sind nur Persöhnliche sachen drauf(Bilder, Musik usw.)

Den Ordner Minidump gibt es bei mir nicht...

Windows 7 habe ich geUpgraded, so meinte ich das mit dem Patchen

danke
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @o2kan!
Kannst du mal einen Screenshot von der Ereignisanzeige mit markiertem Fehler machen. Etwa so, wie auf meinem Screenshot.
Ereignisanzeige_Fehler.jpg
Ziehe bitte den unteren Fensterteil so groß, dass man die Fehlerbeschreibung komplett lesen kann.

Der Ordner C:\Windows\Minidump ist eine versteckter Ordner. Du musst in den Ordneroptionen markieren, dass versteckte Ordner und Dateien angezeigt werden.
Win10_Ordneroptionen_VersteckteOrdner.JPG

Zu der 2. HDD
Du solltest trotzdem so schnell wie möglich die Daten alle sichern. Und zeige bitte noch mal einen Screenshot von CrystalDiskInfo, aber bei dem man nach unten alles sieht. Dann können wir eventuell einschätzen, ob und wie eine (Not)Reparatur möglich ist.

Nachtrag:
Wenn wir mit deinem fehler nicht weiter kommen, könnte es sein, dass wir eine saubere Neuinstallation empfehlen. Durch das Upgrade wird auch "Müll" (zB. veraltete oder nicht benötigte Treiber) vom vorhergehenden System mit übernommen. Diese Dateien können schon Windows 10 störend beeinflussen.
 

o2kan

Herzlich willkommen
So

Hoffe richtig so

Und der Ordner Minidump gibt es weiterhin nicht...

Zu der 2. HDD
Hab alle dateien abgesichert und die Festplatte abgemacht.

Ich denke Neuinstallation ist die letzte Lösung wenn man nichts findet


danke
 

OhneZ

gehört zum Inventar
schaue mal in dem zuverlässigkeitsverlauf nach was dort für fehler gemeldet werden .... einfach auf start klicken und zuver eintippen und Programm starten.

Ich kämpfe auch gerade mit dem Problem .... habe alle Autostartprogramme via Taskmanager rausgenommen und nun läuft er stabil ohne sich auf zuhängen ... muss jetzt schauen welches Programm das einfrieren "veranlasst"
 

Ari45

gehört zum Inventar
Der Screenshot ist soweit richtig, außer dass du ihn nicht über unsere Uploadfunktion sondern über einen Hoster hoch geladen hast. Wenn du wissen möchtest, warum wir das gern so hätten, erkläre ich dir das gern per PN, denn das wäre hier OT.
Hast du ein Spiel "Fifa" installiert? Der Prozess Fifaconfig.exe, bzw dessen Library NahimicMSIOSD.dll hat eine Speicherzugriffsverletzung (0xc0000005) verursacht.
Ist das Spiel mit Windows 10 kompatibel? Schau auf der Herstellerhomepage nach, ob es Patches oder Updates gibt.

Zu der 2. HDD:
Ich hätte gern noch die vollständige Anzeige von CrystalDiskInfo von dieser HDD gesehen. Vielleicht kannst du sie noch für untergeordnete Daten verwenden. (siehe den ersten Absatz in meiner Antwort #3)
 

o2kan

Herzlich willkommen
@OhneZ, habe mal ein Screen gemacht, kenne mich da recht wenig aus
zuverlässigkeit.jpg

@Ari45, Habs jetzt verstanden mit der Uploadfunktion.
Fifa ist auf dem neusten stand(wird automatisch geupdaded) und mit Windows 10 kompatibel
Nahimic ist ein Sound Programm von MSI
Screen
fest.jpg

Ich hoffe jetzt richtig...
 

Ari45

gehört zum Inventar
Also gehört dieses NahimicMSIOSD.dll nicht zu deinem FIFA, sondern zu deinem Soundsystem und wurde nur von FIFA aufgerufen. Dann vermute ich den Fehler in deinem Soundsystem, denn es war eine Zugriffsverletzung, die dieses Datei des Soundsystem ausgelöst hat. FIFA übergibt an diese DLL ja nur den Soundnamen. Die entsprechenden Module starten muss diese DLL. Wäre die Sounddatei oder der Dateiname fehlerhaft, gäbe es eine andere Fehlermeldung.
Du musst also bei deinem Soundsystem auf die Suche gehen.

Das Bild von Crystaldisk ist genau richtig.
Es sind keine "Nichtkorrigierbare Sektoren" und keine "aktuell ausstehende Sektoren" registriert. Das erste bedeutet, dass im Moment keine Fehler festgestellt wurden. Und das zweite bedeutet, dass im Moment keine defekten Sektoren auf Wiederzuweisung warten.
Ich würde:
-> HDD vollständig formatieren; also nicht die Schnellformatierung benutzen
-> dann würde ich noch mal mit CrystalDiskInfo die SMART-Werte kontrollieren; mit dem letzten Screenshot hast du ja den "Vorherstand" und kannst vergleichen, ob die "wiederzugewiesenen Sektoren" mehr geworden sind
-> wenn da nichts schlimmer geworden ist, würde ich die HDD für untergeordnete Daten benutzen und einmal pro Woche oder in 2 Wochen die SMART-Werte kontrollieren.
-> solange keine neuen Fehler dazu kommen, kannst du sie verwenden. Wenn die Fehler mehr werden, gehört sie in den Elektronikschrott.
 
Oben