Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

PC fährt plötzlich runter und wieder hoch? Wie Stromausfall

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

havenol

bekommt Übersicht
Hallo zusammen,

ich hatte jetzt in den letzten Wochen 3 mal das Problem, dass mein Rechner einfach ausgeht und neu hochfährt. 08.07.21, 24.07.21 und heute am 27.08.21.

Ich habe dazu jeweils eine Minidump Datei abgelegt bekommen, welche ich hier anfüge.

Alle Abstürze sind passiert, als ich nicht am Rechner war und er einfach nur lief. Ich spiele viel und arbeite auch sonst viel am Rechner.

Folgende Komponenten sind verbaut:

MSI x470 Gaming Plus Mainboard
Ryzen 3700X
Nvidia 2080 Super
32 GB Crucial Ballistix Ram
Corsair RM 650 X Netzteil
Windows 10 64Bit
Windows und Treiber aktuell

Alle Komponenten sind nicht älter als 1,5 Jahre und laufen sonst auch tadellos. Keine Bluescreens oder sonstiges. Alles staubfrei und sauber.

Ich hoffe, ihr könnt mit den Dateien etwas anfangen.

PS: Wenn ich die Die Minidump Datein mit "Senden an" zip komprimierter Ordner verpacken will, kommt immer " Datei nicht gefunden oder keine Leseberechtigung". Weiß jemand was das sein könnte? Ich hab gerade keine Ahnung.

Vielen Dank für eure Bemühungen
 
Anzeige

Porky

gehört zum Inventar
Im Originalordner fehlen Berechtigungen. Deshalb die Dateien zuerst auf den Desktop kopieren und dann dort packen.
 

havenol

bekommt Übersicht
Jetzt hat es geklappt ....

die vorherigen beiden
 

Anhänge

  • 082721-5875-01.zip
    293,2 KB · Aufrufe: 23
  • 08.07.2021.zip
    254,4 KB · Aufrufe: 20
  • 24.07.2021.zip
    220,9 KB · Aufrufe: 20

Silver Server

gehört zum Inventar
MODULE_NAME: hardware

IMAGE_NAME: memory_corruption

STACK_COMMAND: .thread ; .cxr ; kb

FAILURE_BUCKET_ID: MEMORY_CORRUPTION_ONE_BIT

OS_VERSION: 10.0.19041.1

BUILDLAB_STR: vb_release

OSPLATFORM_TYPE: x64

OSNAME: Windows 10

FAILURE_ID_HASH: {e3faf315-c3d0-81db-819a-6c43d23c63a7}

Followup: MachineOwner
Der Fehler liegt beim Arbeitsspeicher
 

havenol

bekommt Übersicht
Den Arbeitsspeicher habe ich zu Beginn des Jahres gewechselt, da der alte von Patriot öfter einen Bluescreen verursacht hat. Habe mir dann auf Empfehlung zu meinem Board den jetzigen von Crucial Ballistix geholt und seitdem eigentlich Ruhe gehabt.....
 

jhkil9

nicht mehr wegzudenken
@ havenol: Haben dir die gleichen Antworten hier
nicht gepasst oder weshalb fragst du hier nochmal das gleiche?
Die Antwort bleibt gleich = der RAM hat was.
 

Porky

gehört zum Inventar
Ist das BIOS aktuell?
Steht der Arbeitsspeicher in der Kompatibilitätsliste von Crucial oder MSI?
Läuft das RAM im XMP (Extreme Memory Profile), sodass Timings und Spannung optimal eingestellt sind?
Bitte so einen Screenshot von HWiNFO Portable Free Download HWiNFO Sofware | Installer & Portable for Windows, DOS
Wichtig ist das rot Umrandete.
 

Anhänge

  • HWiNFO.png
    HWiNFO.png
    171,5 KB · Aufrufe: 18
Zuletzt bearbeitet:

havenol

bekommt Übersicht
@jhkil9
Darf ich nicht in zwei verschiedenen Foren posten?


@Porky
Es gibt eine Bios Beta Version die aktueller ist, sonst ist es das Aktuellste. Speicher steht auf der Liste vom Board und läuft auf XMP Profil 1 (3200mHz)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mark O.

gehört zum Inventar
liste bitte deine komplette Hardware auf, dazu gehören auch das exakte Netzteil, der CPU Kühler und das PC Gehäuse mit Lüfter Bestückung

am besten trägst du das gleich auch in dein Foren Profil ein, dann erübrigen sich ständige Nachfragen

zur weiteren Ferndiagnose benötigen wir zusätzlich noch eine Systemübersicht deines laufenden Rechners mittels HWiNFO v7.0.6 in der portablen Version, die du nicht installieren brauchst:

HWINFO v7.0.6 Downloadübersicht

der Link zu Computerbase deshalb, weil sich viele auf der unübersichtlichen HWInfo Homepage oft verklicken und möglicherweise unliebsame Rechner-Bewohner herunterladen...

Das Ganze möglichst so abbilden, dass wir eine komplette Systemübersicht als Screenshot erhalten, wie im folgenden Bild sichtbar und vergiss nicht im linken Bereich alle Geräte der Kategorie USB aufzuklappen
 

Anhänge

  • hwinfo-übersicht.jpg
    hwinfo-übersicht.jpg
    271,2 KB · Aufrufe: 14

Alice

Moderatorin
Teammitglied
@havenol

Darf ich nicht in zwei verschiedenen Foren posten?
Der Freundlichkeit wegen ist es nicht zu viel verlangt, diese Tatsache im Eingangspost zu erwähnen. 🤔
Es bleibt nicht unentdeckt, dass das gleiche Anliegen in zwei oder gar mehreren Foren gepostet wurde.

Ganz simpler Hintergrund, viele von den Dr. Windows-Usern sind ebenfalls in anderen Foren unterwegs, wie z.B. Windows 10 Forum - Win-10-Forum.de oder ComputerBase


ot:

Ich frage mich allerdings, was versprichst du dir davon?
Vielleicht kannst du das begründen.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen! 🙋‍♂️
@havenol
Dass der RAM in der QVL des Boards steht, ist bis jetzt nur eine Behauptung von dir. Die genaue Bezeichnung des RAM hast du bis jetzt nicht gepostet.
Und wenn dir im Win-10-Forum und hier Hinweise auf ein RAM-Problem gegeben werden, solltest du erstmal den RAM mit dem Passmark-Memtest86 überprüfen. MemTest86 - Download now!
Die Free-Version reicht.

Zur Unterstützung der Meinung, dass der RAM der Übeltäter ist, habe ich mal den relevanten TrapFrame abgefragt.
.trap ffffda04`8d005b00
NOTE: The trap frame does not contain all registers.
Some register values may be zeroed or incorrect.
rax=0000000000000000 rbx=0000000000000000 rcx=0000000000000000
rdx=0000000000000000 rsi=0000000000000000 rdi=0000000000000000
rip=0000000076e81cfc rsp=000000000b70ef18 rbp=000000000b71fad8
r8=0000000000000000 r9=0000000000000000 r10=0000000000000000
r11=0000000000000000 r12=0000000000000000 r13=0000000000000000
r14=0000000000000000 r15=0000000000000000
iopl=0 nv up ei pl zr na po nc
0033:00000000`76e81cfc ?? ???
1: kd> u 00000000`76e81cfc
00000000`76e81cfc ?? ???
^ Memory access error in 'u 00000000`76e81cfc'
Um zu überprüfen, ob die Speicherstelle vom InstructionPointerRegister (rip) lesbar ist, habe ich sie disassembliert.
Der Erfolg ist, dass der Memory an dieser Stelle nicht lesbar ist.
Also bitte überprüfe den RAM mit dem verlinkten Memtest.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
wir warten immer noch auf den HWInfo Screen...

davon mal abgesehen:
- einen Ryzen 7 3700X hätte ich ganz sicher nicht auf so ein x470 Mainboard gesetzt, der braucht eine höherwertige VRM Bestückung samt Kühlung und 60 Ampere MOSFETS als Minimum, vor allem dann, wenn der Rechner wie in deinem Fall spielelastig eingesetzt wird


- das Netzteil ist zwar qualitativ gut, aber auf Kante gestrickt, da wäre eine 750 Watt Variante die deutlich bessere Wahl, auch wegen der umfangreicheren PCIe Kabel-Bestückung und mehr EPS Stecker

da kommen wir gleich zum ersten Tipp:

->die beiden 8-pin Stromanschlüsse der Zotac 2080 Super sollten mit jeweils einem PCIe Strang vom Netzteil bestückt werden, analog zu dem beigefügten Screenshot


das du den bei Computerbase empfohlenen Nvidia Inspector nutzt, hättest du gerne mal erwähnen können, damit betreibst du die Zotac Grafikkarte de facto außerhalb ihrer Spezifikationen, das mal so nebenbei...egal ob das regide Heruntertakten quasi als direkte Anweisung im idle Bereich dort im Forum bei einigen funktioniert oder nicht...


noch ein paar Anmerkungen zum von dir eingesetzten Netzteil Kalkulator:
Netzteilrechner sind keine valide Basis um den Strombedarf eines Systems zu ermitteln, dazu berücksichtigen sie zu wenig den Einsatzbereich eines Rechners und genau darauf kommt es letztendlich an. Es ist nunmal ein Unterschied, ob ein System vorwiegend als Office und Surfplattform genutzt wird, oder ob man aktuelle Games zockt, wo heftige Lastwechsel und extreme Lastspitzen die Stromversorgung fordern. Solche individuellen Scenarien berücksichtigt kein Netzteilrechner.

was sind Lastspitzen: Der Kampf von Grafikkarte gegen Netzteil - Leistungsaufnahme und Lastspitzen entmystifiziert | igorsLAB | Seite 2 | igor´sLAB

Wenn das Netzteil plötzlich abschaltet: Lastspitzen von Grafikkarte und CPU gemeinsam gemessen und mit Netzteilen gegengetestet | Grundlagen & Praxis | igor´sLAB

Die Zeiten, in denen man einfach mal eben nur die TDPs addierte und ein Sicherheitspolster von 50-100W einkalkuliert hat, um das passend dimensionierte Netzteil zu ermitteln, sind seit einigen Jahren Geschichte, sie werden den realen Stromverbräuchen in 2021 nicht mehr gerecht...



- das BIOS ist nicht aktuell und sollte alleine schon wegen des AGESA Updates aktualisiert werden
 

Anhänge

  • Grafikkarte Rails.jpg
    Grafikkarte Rails.jpg
    120 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Aktueller Status,
im Nachbar-Forum sowie auch bei uns ist zuletzt am Freitag von @havenol ein Beitrag gepostet worden.

 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Der TE @havenol hat sich in den anderen Foren ebenfalls nicht mehr gemeldet, daher ist hier 🔒
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben