Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Pc geht aus und startet neu

owned

kennt sich schon aus
Was konstatieren wir daraus?


- Ausbleiben an Vibration (keine Antwort darauf, daher anzunehmen)
annähernd Druckausgleich oder Unterdruck im Gehäuse

Desktop: Die Resonanz von einem Computergehäuse ist äquivalent zu der eines Lautsprechers, weil der Desktop denselben Aufbaukonzept entspricht und die Verlagerung an der Strömung gleich ist, woraus die Folge ist, verstärkte Seitenschwingung = Vibration am Gehäuse.

Ist dem so?


- neutral verteiltes Temperaturverhältnis
Druckausgleich oder Unterdruck im Gehäuse


- weniges Austreten an Luft aus dem Netzteil
Unterdruck im Gehäuse
Luftströmung am Austritt verhältnismäßig zur äußeren Luftdichte

Nein ich spüre keine Vibrationen am Gehäuse!
Aus dem Netzteil kommt luft aber geringfügig!

@Henry Earth: Ja alle sauber gemacht (wo ich ran kam bzgl Graka)
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
dann schraub alle Verkleidungen wieder an und lasse dem PC min 3-5 cm Luft nach allen Seiten und probiere noch mal zu surfen und Video , und mache 2 Screenshots innerhalb einer halben Sunde ,nach 5 und 30 Minuten
 

owned

kennt sich schon aus
dann schraub alle Verkleidungen wieder an und lasse dem PC min 3-5 cm Luft nach allen Seiten und probiere noch mal zu surfen und Video , und mache 2 Screenshots innerhalb einer halben Sunde ,nach 5 und 30 Minuten

Also nach 5min Screenshot gemacht:
Temperaturen_neu2.jpg
Also ich hab rundrum locker 25 - 30 cm Luft!
2ter Screenshot nicht möglich da nach ca. 20 min das Bild wieder mal eingefroren war und ich die Beliebte Reset taste drücken musste

Du hast oben am Tower keine Öffnung.

Nein leider nicht!
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
mhm , hast Du den Lüfter von der Grafikkarte und auch den Kühler mal richtig sauber gemacht ?
Geht wohl nur im ausgebauten Zustand , dreht der Lüfter auch wirklich ?
 
R

Rheinhold

Gast
Da stimmt doch was mit der Lüfter Reglung nicht, die CPU bei 50 % Last fast 60 °C und nur Anzeigen von Fan 1 + 2 , das werden wohl die Gehäuse Lüfter sein!
Graka bei 84 °C, Fan 39 % ?
Da fehlen Anzeigen im Monitor, das sieht bei mir ganz anders aus, siehe Bild:
Ist denn im Bios die Lüfter Steuerung richtig aktiviert?
Oder der Steuerung Chip auf dem Board ( das ist ein ITE der alles regelt ) ist defekt.
 

owned

kennt sich schon aus
mhm , hast Du den Lüfter von der Grafikkarte und auch den Kühler mal richtig sauber gemacht ?
Geht wohl nur im ausgebauten Zustand , dreht der Lüfter auch wirklich ?

Als ich hatte die Graka ca. Vor 2 Wochen mal sauber gemacht (oben sogar den Deckel ab geschraubt) aller dings kommt man nicht wirklich in die kühlrippen rein da die von oben verschlossen sind!
Ja der Lüfter läuft!

@Rheinhold: ich gehe mal davon aus das es im BIOS stimmt! Kann mir evtl mal jemand ein Foto machen wie es sein sollte?
Ich kann mir nicht vorstellen das das die Gesch. von den Gehäuse Lüftern ist da die ja direkt am Netzteil hängen, ohne Verbindung zum MB
 
R

Rheinhold

Gast
Bei mir wird das so eingestellt, siehe Bild
Wo sind die Gehäuse Lüfter denn am Netzteil angeschlossen, mit Adapter am 4 Pin Molex:
 

owned

kennt sich schon aus
Okay dann werd ich das mal versuchen mit derDruckluft!

Genau es geht ein Kabel runter zu meinen Lüftern, die dann mit dem 4 Pin Stecker verbunden sind!
 

owned

kennt sich schon aus
Okay hab die Karte noch mal weitest gehend auseinander genommen und noch mal gründlichst gereinigt ... aber idle 55 - 60° wie gehabt... bios Settings auch noch mal überprüft! sollte passen! welche Möglichkeiten hab ich noch?
Weiß einer ob man bei der Quadro 4000 evtl die WLP mal erneuern kann?! und ob es vllt was bringen würde?!
 

owned

kennt sich schon aus
Ich habe gerade noch mal geschaut bei mir am MB ist auch nur ein Stecker in SysFan 1 (Kommt vom Netzteil) am SysFan 2 ist garnichts eingesteckt! Und natürlich der CPUFan Steckt halt auch!
 
R

Rheinhold

Gast
Stecker vom Netzteil im Steckplatz für einen Lüfter?
Welche Farbe hat der Stecker?
Das gab es früher mal, da war der Stecker vom Netzteil braun, und die Boards hatten extra einen 3 Pol Slot dafür, der dann den Lüfter vom Netzteil regelte.
Hieß " Power Fan " der Slot!
Das machen aber die Netzteile seit 10 Jahren alleine.
Da gehören nur die Gehäuse Lüfter dran an SysFan!
Deshalb wohl das Temperatur Chaos.
 

owned

kennt sich schon aus
Der Stecker ist durchsichtig und man kann noch an dem Stecker einen weiteren durch "Schlaufen"!
mehr Stecker sind an den Lüftern nicht dran!

Hier noch ein foto von dem Stecker
01879db066c6d870ded4b712edf751844464abf9b3.jpg

Und ich muss da zusagen das ist alles so Standard vom Gehäuse es ist kein Lüfter später dazu gekommen oder so!
 
R

Rheinhold

Gast
Das sieht ja recht abenteuerlich aus?
Was sind das denn für Lüfter haben die nicht den kleinen weißen 3 poligen Anschluß:

Hast du die Lüfter mal direkt an den SysFan Anschlüssen im Board angesteckt, da sollten die dann auch geregelt werden.
Und so sollte die Luft durch den PC strömen:
 

owned

kennt sich schon aus
Jop denk ich mir auch!
Ne die haben nur den großen Anschluss
Ne geht ja leider nicht!
Das hier ist ein son Lüfter:
image.jpg
Hab gestern mal mit einem stück Folie getestet also die Strömung passt!
Also bei mir sitzt der front Lüfter halt nur etwas tiefer aber das sollte ja egal sein oder?
 
Anzeige
Oben