Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

PC geht bei GTA V einfach aus / in Standbymodus !

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MichaelHolzer

kennt sich schon aus
Hallo Leute,

habe leider ein großes Problem und bitte um Hilfe.

Mein - relativ neuer - PC geht bei GTA V leider in unregelmäßigen Abständen einfach aus. Andere Spiele, Anwendungen etc. laufen top.

Zu heiß kann ich eigl. ausschließen - Prime95 und GPU-Benchmark laufen stabil über lange Zeit - Temps alle ok.

Laut den Logs fährt er in den Standbymodus - aber wieso?
Beim einschalten ist er dann auch wieder sofort da, also Standbymodus stimmt schon.

Neuestes Windows Mai 2019 mit allen Updates, alle neuesten Treiber. Asus FX705DY.

1.jpg

2.jpg
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Stell doch einfach mal in den Energieplan-Einstellungen ab, dass der PC bei Inaktivität in den Standby läuft. Auch wenn ich keinen blassen Schimmer habe, warum er das tut.

Hast du den PC übertaktet?
 
G

Gast598

Gast
Tja, was haben wir denn da... Eine integrierte Grafikeinheit namens AMD Radeon RX 560X auf den "theoretischen" Leistungsniveau von der NVIDIA GeForce GTX 650 Ti BOOST - wir wissen ja alle, dass NVIDIA in der 3D-Berechnung immer einen deutlichen Sprung voraus ist - und ein Prozessor namens AMD Ryzen 5 3550H auf den "theoretischen" Leistungsniveau des inzwischen alten Intel Core i7-2700K, der in Games dennoch mehr Bildrate umsetzt, wie wir uns alle denken können. Dazu noch ein Game, das für die Kombination Intel plus NVIDIA geradezu gemacht ist. Schlechte Voraussichten in allen Belangen.

https://www.videocardbenchmark.net/video_lookup.php?gpu=RX+560X&id=4052

https://www.cpubenchmark.net/cpu_lookup.php?cpu=AMD+Ryzen+5+3550H&id=3403
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Lol. :)

Für mich dennoch kein Grund einfach ein Nickerchen zu machen... komische Geschichte.
 
G

Gast598

Gast
Ich finde sie nicht komisch. Diese Laptops spinnen doch andauernd mit ihrer auf Energieeinsparung ausgelegten Energieverwaltung, während diese Dinger nicht am Stromnetz hängen.

Zum Zocken nimmt man einen Desktop mit einer angemessen Kühlung. Die fehlende Kühlleistung und das abgespeckte Performance-Design dieser Mobile-Dinger versauen diesen Punkt doch grundlegend.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Tritt das Problem denn nur bei Akkubetrieb auf?

Aber, klar... so einen Low Spec Laptop, und dann Zocken, und auch noch ein Spiel wie GTA 5, was seinerzeit sehr hardwarehungrig war, und sicher immer noch die meisten Low End Systeme überfordern wird, ist recht optimistisch.

Zu AMD enthalte ich mich jetzt mal. Ich habe da eine Meinung, und sogar eine recht deutliche. ;) ;)
 
G

Gast598

Gast
Gute Frage! Grundsätzlich ja. Bei Akku-Betrieb müssen diese Dinger energiesparend arbeiten. Zocken tut man in diesem Modus nicht. Wie lange soll das auch gehen - eine halbe Stunde lang? Aber Laptops haben noch mehr Macken. Bspw. das Multi-GPU-Problem, wenn die schwache Intel-GPU ins Game dazwischenfunkt.

Das ist kein herstellerspezifisches Problem. Egal ob AMD, Intel und NVIDIA.
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Bspw. das Multi-GPU-Problem, wenn die schwache Intel-GPU ins Game dazwischenfunkt.

Sowas ähnliches vermute ich ja auch. Das würde erklären, dass sich der Laptop lieber schlafen legt, als richtig an die Arbeit zu gehen. ;)
 
G

Gast598

Gast
Also nochmals: Die Energieoptionen aufrufen (bspw. über Systemsteuerung) und in den Erweiterten Einstellungen des ausgewählten Energiesparplans die Energieeinsparungen und den Standby deaktivieren. Diese Schritte sind in der ASUS Ai Suite anzupassen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Nach weiterer Beschwerde nun
Geschlossen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Oben