Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows Update Per USB Stick kein update von Win 7 möglich

Jorro

nicht mehr wegzudenken
Hallo! Ich hab mir einen bootfähigen USB Stick mit Windows 10 angelegt. Starte den Win 7 Rechner von diesem USB Stick und die Windows Install. Oberfläche erscheint. Wenn ich nun aber nicht auf Neuinstallation gehe, sondern auf Update des Windows 7, kommt die Meldung, dass dies nicht möglich sei. Ich müsse den Stick entfernen und das Setup starten. Was kann man da machen?
 
Anzeige

Freizeit

Ohne Backup geht gar nichts!
Du musst aus lfd. Windows 7 die Setup.exe auf dem USB-Stick starten!
Dann wird ein Inplace-Upgrade ausgeführt auf die Version, die auf dem USB-Stick liegt.
 

Jorro

nicht mehr wegzudenken
Das ist leider nicht möglich, da bei dem Win 7 Maus und Tastatur nicht mehr erkannt wird. Ich boote aber doch von dem USB Stick. Warum ist das dann nicht möglich?
 

Freizeit

Ohne Backup geht gar nichts!
Ich boote aber doch von dem USB Stick. Warum ist das dann nicht möglich?
Ein Upgrade auf eine höhere Version unter Beibehaltung aller eigenen Daten macht man nun einmal nur aus lfd. System. Alles andere wäre eine Neuinstallation und alle eigenen Daten, Programme usw. sind weg.

Noch ein Tipp! Bevor du Experimente machst, deren Ausgang nicht eindeutig ist, rate ich dir unbedingt eine Datensicherung nach extern zu machen. (Siehe meine Signatur!)
 

Jorro

nicht mehr wegzudenken
Hatte Windows mit dem mediacreation Tool schon drübergebügelt. Da lief erst auch ,aber es gab Probleme. Wollte dann auf das alte Betriebssystem zurück. Das ging auch. Als ich Windows 7 wieder hochfuhr wurden aber Maus und Tastatur nicht erkannt. Jetzt hab ich noch eine Windows 7 CD hier. Sollte wohl mal eine Reparatur versuchen
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
auch für Windows 7 gibt es die Inplace Upgrade Reparatur

 
Anzeige
Oben