Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Persönliches: Da traut man sich mal wieder aus dem Haus…

sualk49

gehört zum Inventar
1653229045618.png
 
Anzeige

JochenPankow

Experimentiert sehr gerne
Hallo Martin,

Dir gute Besserung und hoffentlich keine Spätfolgen! Davon kenn ich inzwischen zu viele davon.....

Ja, „… müsste mal wieder raus“ – muss ich mir leider getrost verkneifen, trotz zweiter Boosterung.... 🤢 Ist halt immer noch viel zu gefährlich ....
 

emk

treuer Stammgast
Hallo Martin 😀
auch von mir aus dem größten Dorf Baden-Württembergs herzliche Genesungswünsche 👍💐
Möge Dir weiter ein milder Verlauf beschieden und Long-Covid erspart bleiben.

Du hast das toll formuliert. Früher oder später sind wir alle dran.

Mich hats im Januar symptomlos erwischt. Dafür halt auch keine testmäßig nachweisbare IgG-Antikörper.

Es ist schon seltsam. Ich arbeite im Grundschuldienst und fange mir ständig was ein. Magen-Darm, Schnupfen, Pfeiffer'sches Drüsenfieber, Hand-Mund-Fuß. Alles durch.
Aber in den letzten 2 Jahren...nix. Null.
Maske, Lüften, Handhygiene+Impfen...das tut wirklich Gutes.

Ich werds garantiert noch 2,3,4 mal bekommen. Bleibt in meinem Job nicht aus.
Aber jetzt kann man mit ein bissel Vernunft und Vorsicht das Lethalste vermeiden. Das ist das Gute im Schlechten.

Möge uns Ähnliches mit den Affenpocken erspart bleiben.
 

anthropos

gehört zum Inventar
Hallo Martin... vielen Dank für deinen "Erlebnisbericht" - der etwas anderen Art :) Auch ich gehöre zu den vorsichtigen Menschen, habe in den letzten beiden Jahren alle Maßnahmen "mitgemacht"... Nachdem uns die Politik jetzt sagt, dass alles völlig harmlos ist und wir uns auf das Oktoberfest freuen können, werde ich in den nächsten Wochen wieder zwei öffentliche Veranstaltungen besuchen - mit jeweils knapp 1000 Besuchern, ohne Maske und vorherigem Test - und mit einem "komischen" Gefühl... aber irgendwann muss man ja wieder raus :) Ich kann deine Zeilen nur unterschreiben und hoffen, dass - wenn es mich erwischt - alles glimpflich ausgeht.... jeden Tag sterben immer noch knapp 200 Menschen an dem Virus - in 10 Tagen 2000 Menschen - aber ist ja mittlerweile völlig unwichtig... Dir gute Besserung... ohne langfristige Folgen!!!
Ich weiß nicht, woher die Überzeugung kommt, dass plötzlich behauptet würde, alles wäre ungefährlich. Gehört habe ich so etwas zumindest noch nicht. Die Ankündigungen oder Erklärungen aus Politik werden für gewöhnlich ähnlich genau formuliert wie von Firmen oder hier von Microsoft.

Mal einfach so die Freiheit Einzelner einzuschränken, war nie möglich, es wurden die Maßnahmen und das Risiko neu bewertet, und die Leute wurden jetzt wieder in die Eigenverantwortung entlassen, und weil der politische Wille so steht wie er steht, wurden Prioritäten gesetzt, Keiner wollte sich den Schuh anziehen, dass aus Interessengruppen, hinter denen das große Kapital steht, es harte Kritik hagelt, und dass man mit Unterstützung an Leute, die über weniger Kapital verfügen, die Nachfrage stabil hält.

@Martin
Schön ausruhen, auch wenn es halbwegs erträglich klang, und vorsichtig bleiben, Impfung verringert hierbei bestenfalls nur die Chancen oder mildert den Verlauf, und nicht vergessen, dass Viele bei der Körperhygiene als Kinder nicht gut aufgepasst zu haben oder über ein kurzes Gedächtnis zu verfügen scheinen.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Ich soll mich ja weiterhin schonen, darum klicke ich jetzt nicht unter jedem einzelnen Beitrag auf "Danke" :D
Vielen lieben Dank für eure Genesungswünsche (y)
Insgesamt geht es mir weiterhin besser, seit gestern Abend habe ich allerdings keinen Geruchssinn mehr. Ist ja ein bekanntes Symptom, und man kennt das ja auch von einer Erkältung, dass man sagt "ich rieche nichts". Das hier ist aber was anderes, die Wahrnehmung ist wirklich zu 100% weg. Geschmack ist aber noch da.
 

corvus

gehört zum Inventar
Vllt riecht bloß schlecht, so wie ich und zwar ganz ohne Corona mit den Jahren zunehmend. Zuhause manchmal den ganzen Tag nichts, aber intensive Gerüche schon, wenn es dampft beim Kochen und draußen halt.
Leute, die vor Allem am Anfang der Pandemie durch die damaligen Stämme den Geruchssinn verloren haben, hatten erst richtig Probleme, als der zurück kam. Fast alles roch widerlich und sie bekamen Probleme beim Essen dadurch. Da scheint es ne Menge Betroffene zu geben, aber meist weiblich, also toi-toi-toi.
 

drwindowsnutzer

nicht mehr wegzudenken
Gute Besserung! Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen: beim nächsten Mal wird's besser. Im Dezember lagen meine Frau und ich 3 Tage um, vor ein paar Tagen war ich erneut positiv und bis auf eine verstopfte Nase kam nichts. Schnelltests nach 3 Tagen wieder negativ. Deckt sich mit den Erfahrungen aus dem Freundeskreis. Aber unbedingt ausprobieren musst du das natürlich nicht 😬
 

robb

Herzlich willkommen
Gute Genesung, lieber Martin. Ich hoffe, die Sache ist bald tapfer durchgestanden
 
Anzeige
Oben