Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Pimp my Ride: Der Microsoft-Mustang

Martin

Webmaster
Teammitglied
Hightech von Heute und Morgen im Körper des legendären Ford Mustang aus den 60ern - das ist das Ergebnis der Gemeinschaftsarbeit "Project Detroit" von Microsoft und den Machern von "Pimp my Ride".
Der mattschwarz lackierte Mustang lässt nicht nur die Herzen von Automobil-Liebhabern höher schlagen - im Innern kommen auch Computerfreaks voll auf Ihre Kosten.
Im Cockpit hat Microsoft nämlich ein Windows Phone, ein Windows 8 Tablet und eine Xbox 360 verbauen lassen, außerdem ist im vorderen und hinteren Stoßfänger je eine Kinect-Kamera untergebracht.
Letztere dienen als Einparkhilfe - die Bilder der Kamera werdend dabei wahlweise auf dem Display des Windows Phone oder auf dem Windows 8 Tablet angezeigt. Über das Windows Phone kann das Fahrzeug auch geöffnet, verriegelt und gestartet werden.
WLAN für die Passagiere ist in diesem Auto eine Selbstverständlichkeit.

Hinter dem Projekt steckt natürlich mehr als pure Spielerei. Den Quellcode der in diesem Zusammenhang erstellten Programme will Microsoft Entwicklern zugänglich machen, damit auf dieser Basis echte Anwendungen entwickelt werden können. Das Auto mit dem Smartphone aufschließen - das klingt schon heute alles andere als utopisch.



Die offizielle Präsentation des "Microstang" findet am kommenden Sonntag statt.
Das ist mein Geburtstag - meine Freunde bei Microsoft werden sich doch nicht etwa eine Überraschung für mich ausgedacht haben?
Ich werde zu Hause sein und so tun, als wüsste ich von nichts...

mustang.jpg cockpit.jpg kinect_stossfaenger.jpg windows8.jpg

Vollständige Galerie auf "The Verge" ansehen
 
Anzeige

Pansel

Gelbgürtel in Comp Fu
Liefern die auch ne Mobilie Einbruchsichere Garage mit oder stellt man so was an die Straße um Diebe anzulocken? :eek::D:smokin
 

goshu

lernwillig
Na da drück ich dir aber mal ganz fest die Daumen.
Schon alleine weil ich auf deine Erlebnisse beim deutschen TÜV gespannt wäre.
TÜV-Prüfer => :motz :willaber <= Martin
 

Rottendam

gehört zum Inventar
So viele Punkte zum rumpupen wird der TÜV bei dem Mustang nicht finden, vorausgesetzt das Tablet bleibt aus während der Prüfung und die Hupe funktioniert trotzdem. Ansonsten weden die nur einen Brecheiz bei der bling bling Beleuchtung und den nicht mit E Prüfzeichen versehenden Rücklichtern bekommen, was man so auf den Bilden sieht. Aber TÜV Plakette bekommt er so keine
 

Andrew

gehört zum Inventar
Die neuen Autos soll der boardcomputer mit android laufen.haben viele Autohersteller schon gesagt.
 
Anzeige
Oben