Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Diskussion Position für Modem in Wohnung

ThinkGreen

gehört zum Inventar
je mehr zur Mitte der Wohnung platziert desto besser. Repeater sind Stecker z.B.für normale Steckdosen, eine Alternative wäre Power-LAN , LAN über Steckdose

Dann werd ich wohl mal versuchen ohne Repeater noch zu kaufen ob die Änderung der Position des Routers was bringt.

Ich denke mir, dass die "Wände" des Kastens" wie im Beitrag #1 zu sehen ist, das WLAN schon etwas schwächen bzw. einbremsen oder?

Das ich aber die Positionsänderung realisieren kann, brauche ich Verlängerungskabel für das Kabel-TV-Internet.
Wie sehen die aus und was kostet sowas?
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
jede Wand bremst je nach Bauweise, nehme dein Kabel und gehe damit zum nächsten Elektriker, die können da sofort besser helfen wegen der Stecker
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Hmm, muss mal nachsehen wie lang tatsächlich das Kabel vom Provider ist das vom Stiegenhaus hereinkommt.
Eventuell brauche ich dann keine Verlängerung dieses Kabels. Wenn es aber nicht lang genug ist, wirds doof :(
Wenn das nicht gehen würde, bleibt mir nur die Option der Repeater oder?

Aber besser eine normale Wand als eine Wand von einem Kasten oder?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Wenn du z.B im Schlafzimmer Empfang haben willst, könnte es sein, dass Du einen Repeater brauchst, prüfe das mit deinem Handy oder Notebook
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Empfang habe ich im Schlafzimmer aber statt 3 WLAN-Strichen nur 2 :(
In seltenen Fällen sogar nur 1 Strich :/

Was wäre denn so ein guter und passender Repeater für meine Wohnung den ich kaufen könnte der aber nicht sündhaft teuer ist?
Gibts eventuell einen Repeater den man bereits in den Einstellungen mittels einem Zeitintervall z.b von 00:00 - 06:00 Uhr ausschalten kann?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Ich leider nicht, da ich aber auch nicht weiss was die Benutzerkonfiguration auf der Oberfläche außerdem noch alles hergibt und nicht im Handbuch steht. Aber wenn der Provider das schon sagt;)
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Die Position die ich orange nun markiert hab wäre auch wohl nicht empfehlenswert für den Router oder doch?
 

Anhänge

  • Wohnungsgrundriss.jpg
    Wohnungsgrundriss.jpg
    129,8 KB · Aufrufe: 48

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Also wenn ichs mit den Kabeln hin bekomme wäre diese Position okay?

Wollt deshalb fragen weil es ja nicht mittig wäre in der Wohnung.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Hier kannst du eine Software runterladen für 15 Tage als Testversion, damit lässt sich wirklich planen wie die Standorte verteilt werden können, um den bestmöglichen Empfang zu ermöglichen, dein Grundriss ist einfach dafür zu ungenau

 

Sonnschein

gehört zum Inventar
Ich habe mir Mal deinen Grundriss angesehen. Da er Architektonisch keinen Sinn macht, habe ich ihn etwas modifiziert.
Ich vermute, das neben dem Bad dein Versorgungsschacht ist. Also wo Wasser, Abwasser, Lüftung und Co untergebracht sind.
Da dort viel Wasser ist, kommen die Wlan Strahlen ehr nicht durch.

Schau Mal, ob ich genügend Fantasie hatte. Von den m² kommt es sogar einigermaßen hin. Wenn ja, könnte der Ort vom Router unter Umständen passen.
 

Anhänge

  • 3.jpg
    3.jpg
    224,3 KB · Aufrufe: 59
  • 2.jpg
    2.jpg
    194 KB · Aufrufe: 59
  • 1.jpg
    1.jpg
    89,2 KB · Aufrufe: 49

nokiafan

gehört zum Inventar
Aber wenn der Provider das schon sagt
... dann ist es genau jetzt der richtige Zeitpunkt das Kabel zu verlängern!

Ich zitiere mal aus dem Handbuch (Warum liest die eigentlich bei Problemen niemand?):
Ein rundes Kabel mit einem Steckverbinder an jedem Ende.
Hierbei handelt es sich um das gleiche Kabel, mit dem Ihr Fernseher an das Kabel-TV-
System angeschlossen wird. Koaxialkabel sind im Elektrofachhandel und bei vielen
Discountern erhältlich.
Also kauf dir verdammt noch mal ein stinknormales Koaxkabel in der gewünschten Länge und renne mit dem Router durch die Bude.

Allen ein schönes Wochenende und einen Meter Schnee!
 
Anzeige
Oben