Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Diskussion Position für Modem in Wohnung

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Ich habe mir Mal deinen Grundriss angesehen. Da er Architektonisch keinen Sinn macht, habe ich ihn etwas modifiziert.
Ich vermute, das neben dem Bad dein Versorgungsschacht ist. Also wo Wasser, Abwasser, Lüftung und Co untergebracht sind.
Da dort viel Wasser ist, kommen die Wlan Strahlen ehr nicht durch.

Schau Mal, ob ich genügend Fantasie hatte. Von den m² kommt es sogar einigermaßen hin. Wenn ja, könnte der Ort vom Router unter Umständen passen.
Also vom Grundriss kommt es einigermaßen hin.
Wenn das eh der ideal Standort ist - passt es dann das der Router in dem
Kasten wie im #1 Beitrag zu sehen so drinnen ist bzw. abgeschirmt ist von den Kastenwänden oder ist das egal?

Wenn das egal ist brauch ich wohl wirklich einen Repeater :-O
 
Anzeige

Sonnschein

gehört zum Inventar
ist von den Kastenwänden oder ist das egal?
Es kommt auf die Wände an.
Gasbeton ist, wenn er trocken ist, für die 2,4ghz kein großes Hindernisse.
Hatte ich vor ein paar Monaten.
2x 80cm Ü-Beton 5cm Dämmung und Putz. Also 1m Wand 🧱

Stahlbeton ist oll, da kommt kaum was durch.
Am schlimmsten ist aber feuchter Ziegel.
Wasser hat die Eigenfrequenz von 2,4ghz 🤫😉

Probiere es aus. Nachkaufen kann man immer noch. Wie gesagt. Frei muss der Router hängen. Keine Kabel oder gar Steckdosen in der Nähe....
 

Sonnschein

gehört zum Inventar

Weil ich gerade von meiner Berliner Wohnung den Grundriss gefunden habe.
Der rote Kasten ist eine FritzBox. Alle Räume bekommen und haben eine gute W-LAN Anbindung.

Die FritzBox hängt wie ich auch immer empfehle ca. 1,5m über den Boden. Die Außenwände sind Stahlbeton, die Innern Wände sind aus Gips.

Grundriss_01.jpg
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Weiß jemand was der Unterschied zwischen folgenden zwei Modems ist:




Glaube das sind von AVM bzw. FritzBox die 2 einzigen Geräte die für Kabel-Internet passen oder?
Habe folgendes Internet von meinem Kabel-Anbieter:

Welches der beiden FritzBox würde denn passen?
Telefon und TV nutze ich nicht über den Kabelanbieter.

Nur LAN-Anschluss und WLAN vom bestehenden Modem.
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Hab mir die Aufstellung da nun angesehen also besonders die "Cable" Modelle aber außer dem Monat/Jahr der Markteinführung erkenne ich als Laie nicht viel welches Modell bei den "Cable" besser wäre :(

Könnt ihr mir dennoch weiterhelfen?
 

Mark O.

gehört zum Inventar
warum benutzt du die Forensuche nicht?

 

PeteM92

gehört zum Inventar
Wenn Du eine Fritzbox hast, dann kaufe Dir einen AVM Repeater. Da passt dann alles sehr gut zusammen.
Zur FB6660 sollte der Fritz!Repeater3000 gut passen.
 

ThinkGreen

gehört zum Inventar
Ich hab nun die Gelegenheit gehabt und hab sie genutzt das ich folgenden AVM Repeater kostenlos bekommen konnte:
FRITZ!WLAN Repeater 1750E

Was sagt ihr zu dem Modell?
Kann ich diesen Repeater aber dennoch mit dem ARRIS Router über WLAN koppeln oder?

Seht euch mein neu hinzugefügtes Bild an - Wäre es möglich, dass ich den Repeater im Schlafzimmer an der Stelle des orangen Rechtecks positioniere?
Denn an der blau markierten Stelle im Flur habe ich nämlich keine Steckdose bzw. hab im Flur grundsätzlich keine Steckdose :/

Und den Router denn im Wohnzimmer an der orange markierten Stelle belasse?
 

Anhänge

  • img_042.png
    img_042.png
    75,4 KB · Aufrufe: 28
Anzeige
Oben