[gelöst] Powershell blockiert meine Internet Browser

Keanu Reeves

Herzlich willkommen
Hallo Leute! :)

Bin hier frisch im Forum angemeldet und benötige dringend eure Hilfe!
Ich bin leider kein Computer-Experte und ein ziemlicher Laie, aus diesem Grund bitte ich vorab schon mal meine Unkenntnis zu entschuldigen.

Nun zu meinem Problem:

Seit ein paar Tagen kann ich mit meinem Rechner (Windows 10 Pro) nicht mehr ins Internet. Dieser wird über Wlan betrieben.
Die Internetverbindung steht und hat keinerlei Störungen etc.. Jedoch kann ich über Mozilla Firefox keine Internetseiten aufrufen. Es kommt lediglich eine Fehlermeldung und ein gewisser ERROR CODE. Über Google Chrome besteht exakt das selbe Problem.
Dies ist das einzige Gerät, an dem dieses Problem auftritt. Bei allen anderen Geräten (Laptop, Tablet, Smartphones) funktioniert alles wunderbar.

Ich habe bislang vieles versucht, sowie an meinem Router verschiedene Einstellungen durchprobiert, alles ohne Erfolg.
Nun konnte ich folgende sehr interessante Feststellung machen:

Beim Start des Rechners funktioniert das Internet für einen kurzen Moment (ca. 30 bis 45 Sekunden), danach tritt das benannte Problem ein. Ich habe dann mal den Task-Manger geöffnet und nach und nach verschieden Programme bzw. Prozesse beendet... und siehe da, tatsächlich hat es etwas gebracht. Nachdem ich den Task von Windows Powershell beendete, konnten alle Browser wieder ganz normal surfen. Da das natürlich super nervig ist, habe ich versucht Powershell zu deaktiveren,
über Systemsteuerung/ Programme/ Windows-Features aktivieren oder deaktiveren/ und dann das Häcken bei Powershell weggeklickt aber leider ohne Erfolg. nach Neustart tritt immer das gleiche Szenario auf. :(

Komischerweise öffnet sich Powershell seit ein paar Tagen beim Start des Rechners in einem blauen Kommando-Fesnter für ca. 1 Sekunde und schließt sich direkt wieder. Dies war bislang noch nie so. Wusste bis dato gar nicht, dass dieses Programm auf dem Rechner ist. Alles sehr merkwürdig. :eek:

Ich würde gerne wissen...
Was ist Powershell? Und warum blockiert es meine Browser? Worin kann die Ursache dafür liegen?
Und was wäre in meinem Fall emphelenswert? Hab leider keine Ahnung wie ich dieses Problem angehen soll. :cry:

Würde mich über fundierte Antworten sehr freuen!

Im Voraus schon mal einen ganz dicken Dank! (y)

Gruß

Keanu Reeves
 
Anzeige

MSFreak

gehört zum Inventar
Hallo und erst einmal herzlich willkommen hier im Forum :)

Bitte scanne dein System mit diesen beiden Tool und gib uns die Ergebnisse der Log-Dateien
AdwCleaner
AdwCleaner - kostenloses Bereinigungs- und Entfernungstool zur Beseitigung von Adware | Malwarebytes
Malwarebytes
Umfassende Internetsicherheit von Malwarebytes fur Windows, Mac, Android & iOS. | Malwarebytes
Sieht für mich so aus, als wenn eine Schadsoftware für ihre Aktivitäten die PowerShell benutzt.
Und zeige uns bitte einen Screenshot des Autostarts im Taskmanager.
Außerdem möchten wir wissen welches Antivirenprogramm installiert ist.
 

_Sabine_

gehört zum Inventar
Es kommt lediglich eine Fehlermeldung und ein gewisser ERROR CODE.
Dann wäre es sicherlich eine gute Idee die Meldung im Wortlaut zu nennen und auch der Fehlercode wäre durchaus hilfreich.

Du gehst ja auch nicht einfach nur zum Arzt und sagt lapidar dir geht es nicht gut und hättest gerne die passenden Medikamente. ;)
 

Keanu Reeves

Herzlich willkommen
Lieber MSFreak,

ich habe deine Anweisungen befolgt und die Tools mal das komplette System scannen lassen und oh je! :eek:
Es wurden tatsächlich 13 verdächtige Datein gefunden, welche wohl für dieses unangenehme Spektakel verantwortlich waren.
Hatte bislang nur die kostenlose Version von Avira Antivir drauf und damit auch einige Scans durchgeführt.
Avira hat entäuschenderweise nix gefunden.

Die schädlichen Datein wurden in Quarantäne verschoben und anschließend gelöscht. Nach einem Neustart läuft mein Rechner nun wieder 1A!
Hätte niemlas gedacht, dass das die Ursache dafür ist. Ich werde von nun an, in ein hochwetigeres kostenpflichtiges Virenschutzprogramm investieren!

Vielen Dank nochmal für die schnelle und sehr hilfreiche Antwort!
Kann jedem mit ähnlichen Problemen nur empfehlen die Schritte von MSFreak ebenfalls durchzuführen!

Ganz dicken Dank! Tolles Forum!

Gruß :)

Keanu Reeves
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Ich werde von nun an, in ein hochwetigeres kostenpflichtiges Virenschutzprogramm investieren!
... wozu ?
Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme nichts als Probleme, spätestens beim nächsten Windows Funktionsupdate (Upgrade).
Der Defender ist speziell auf Windows 10 abgestimmt und schneidet bei Test-Magazinen vollkommen ebenbürtig ab und mit weniger Problemen bei Updates.
Den Windows Defender kann man inzwischen als vollwertige Suite ansehen:
- Antivirus
- Anti-Ransomware
- Exploitschutz
- Orderschutz (optional)

Jeder Hersteller einer AV oder ISS ist davon überzeugt das beste Produkt zu haben. Dem ist aber leider nicht so. Und ja, jedes dieser Programme hat ihr Berechtigungsdasein, aber arbeiten die auch zuverlässig und störungsfrei mit Windows 10 zusammen ? Die Vergangenheit und etliche Beiträge hier in diesem Forum und Anderen zeigen das Gegenteil. Daher muss jeder für sich selbst entscheiden was für ihn richtig ist.
Eins lasse dir aber gesagt sein: Kein Antivirenprogramm der Welt ersetzt deinen logischen Menschenverstand und Misstrauen im Umgang mit dem Internet.
Daher solltest du mal deine Surfgewohnheiten überdenken.
Und Programme ausschließlich bei den Herstellern direkt downloaden und eine benutzerdefinierte Installation durchführen. Nur so lässt sich minimieren, dass dir unliebsame Programme und Tools untergejubelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben