[gelöst] Problem: Altes Photoshop 6.0 unter Windows 10 installieren

Kosmo75

kennt sich schon aus
Problem: Kann mein "altes" Photoshop 6.0 unter Windows 10 nicht installieren.
Habe bereits den Kompatibilätsmodus in allen Varianten ausprobiert und auch versucht die Setup.exe als Administrator auszuführen.

Es startet zwar der 32-Bit Setup Launcher (kann man im Taskmanager einsehen). Das war´s dann aber auch.
Es tut sich nichts mehr. Irgendetwas in Windows 10 blockiert die Setup.exe.

Da ich Windows 10 mittlerweile auf zwei PCs (mit 64-Bit) und einem Tablet (32-Bit) installiert habe, habe ich probiert auf allen drei Geräten die Setup.exe zum Laufen zu bringen. Vergeblich.

Auf einem PC und dem Tablet habe ich nur das Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 durchgeführt. Auf beiden war natürlich Adobe Photoshop 6.0 bereits installiert. Und nun kommt das Interessante: Photoshop selbst läuft als Programm auf diesen PCs! Die Setup.exe lässt sich aber auch hier nicht ausführen bzw. hat einen Rohrkrepierer.

Bei meinem anderen PC habe ich mich entschlossen, einen Clean-Install von Windows 10 durchzuführen. Hier musste ich nun alle Programme neu installieren. Soweit ließen sich (bis jetzt) alle Programme ohne Probleme installieren bis auf Photoshop 6.0!

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, wie man Windows 10 überreden kann, die Setup.exe von Photoshop 6.0 trotzdem auszuführen?

Vielen Dank schon mal!
 
Anzeige

MSFreak

gehört zum Inventar
!! Adobe Photoshop 6.0 ist September 2000 raus gekommen !! Damit wohl kaum unter Windows 10 (nach 15 Jahren) lauffähig.
Alternative, dieses Programm unter einer virtuellen Maschine zu benutzten.
 

Kosmo75

kennt sich schon aus
Dann frage ich mich, warum es auf den anderen beiden Rechnern funktioniert.

Weiterhin ist der Zusammenhang, dass ein altes Programm unter einem neuen Betriebssystem nicht mehr läuft, völliger Quatsch.
Dass es bei Uralt-Programmen so ist, O.K. aber die Wurzel des Problems scheint hier woanders zu liegen.

Danke für den Hinweis auf das virtuelle System. Ich vergaß in meinen Beitrag zu erwähnen , dass ich das nicht vorhabe, nur um das eine Programm zum Laufen zu bringen. Es muss (vielleicht) noch eine andere Lösung geben.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
Danke für den Hinweis auf das virtuelle System. Ich vergaß in meinen Beitrag zu erwähnen , dass ich das nicht vorhabe, nur um das eine Programm zum Laufen zu bringen. Es muss (vielleicht) noch eine andere Lösung geben

Dann wirst du damit leben müssen dass eine 15 Jahre alte Software auf einem aktuellen System nicht mehr läuft.
 
D

Didi1951

Gast
hallo

bei mir läuft z.B. FrontPage 2003 auch noch, aber in keinem Kompatibilätsmodus, sondern ganz normal.
Müsste daher einen anderen Grund dafür geben, das es sich nicht installieren lässt.

Gruß Didi
 

kuni

kennt sich schon aus
hallo

bei mir läuft z.B. FrontPage 2003 auch noch, aber in keinem Kompatibilätsmodus, sondern ganz normal.
Müsste daher einen anderen Grund dafür geben, das es sich nicht installieren lässt.

Gruß Didi
Solltest du FrontPage wirklich benutzen um Webseiten zu erstellen, würde ich dir einen Besuch bei einem anerkannten Psychologen empfehlen ;)
 

bezelbube

gehört zum Inventar
Hattest du unter Windows 8.1 das Feature Netfx3.5 aktiviert,welches ja auch
Netframework 2.0 enthält.
Unter Windows 10 muss man dieses Feature auch erst aktivieren.
Versuch ist es wert.
Laut dieser Seite sollte es eigentlich laufen.
Kompatibilitätscenter
 

Kosmo75

kennt sich schon aus
Hallo gial,
vielen Dank für diesen grandiosen Tipp. Funktioniert tadellos. Habe nun anstatt Photoshop 6.0 ein Photoshop CS2 (=Photoshop 9.0).
Das reicht mir für meine tägliche Bildbearbeitung. Somit habe ich mich sogar verbessert!

Den Tipp von bezelbube werde ich trotzdem morgen noch in aller Ruhe testen und bei Erfolg den Thread dann als gelöst schließen.
Die könnte deswegen relevant sein, da vielleicht auch andere User damit ebenfalls "ältere" Software zum Laufen bekommen bzw. zum Installieren überreden können.

Vielen Dank nochmal!

:Edit: Habe Netframework 3.5 installiert und als Windows-Feature aktiviert, die Setup.exe von Photoshop 6.0 startet aber immer noch nicht. Sorry das war´s leider nicht. Es muss noch was anderes sein. Die Kompatibilitätsliste kannte ich bereits und das es laut Microsoft funktionieren müsste (Photoshop 6.0 läuft ja auch bei den PCs mit Windows 10 Upgrade). Außerdem listet Adobe auf ihrer Homepage Photoshop 6 ebenfalls als kompatibel mit Windows 10 auf auf. Dennoch lässt sich Setup.exe nicht ausführen bzw. startet nicht korrekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Didi1951

Gast
hallo Kuni

Vorsicht mit solchen Bemerkungen.
Wer von uns Beiden zum Psychologen muss sollte sich aber noch herausstellen.
Ich auf jeden Fall nicht.
Solche Typen wie dich sollte man gleich entfernen und zwar nicht nur hier aus diesem Forum.
Habe gerade gesehen: Ort Steiermark. Sagt doch wohl alles

schönen Tag wünsche ich dir auf jeden Fall nicht
 

tofuschnitte

Fremdgeher mit nem S8 :(
@Didi: Das Jahr 2000 hat angerufen und will seine Frames wieder haben :ROFLMAO:

Tschuldigung, aber das musste sein.

@TE: Hab letztens noch nen mindestens 10 Jahre altes PS Elements auf nem 8.1 Pro x64 installiert. Hat zu meiner Verwunderung anstandslos geklappt. Gut 8.1 != 10 und nicht hilfreich hier aber lange Rede kurzer Sinn: Find raus was fürn Installer das benutzt -> bemühe Google um eine neuere Version der Setup.exe zu finden (die Settings sind ja wo anders gespeichert) und kopier alles auf deine Festplatte und ersetze die Setup.exe
 

kuni

kennt sich schon aus
hallo Kuni

Vorsicht mit solchen Bemerkungen.
Wer von uns Beiden zum Psychologen muss sollte sich aber noch herausstellen.
Ich auf jeden Fall nicht.
Solche Typen wie dich sollte man gleich entfernen und zwar nicht nur hier aus diesem Forum.
Habe gerade gesehen: Ort Steiermark. Sagt doch wohl alles

schönen Tag wünsche ich dir auf jeden Fall nicht

Du hast weder den Inhalt des Posts, noch den Smiley verstanden.

Zum Inhalt: FrontPage Seiten waren schon immer eine Katastrophe - dafür stand auf jeder Seite "optimiert für IE 6.0 mit 1024x768". Hatte man den "falschen" Browser konnte man die schönen Blink Schriften eh nicht sehen. Aber egal - wenn es dir Freude macht, dann arbeite weiterhin damit.

Das du mir dann gleich den Tod wünscht ist zwar nicht nett - aber wenn es dich glücklich macht bitte gerne
 

e.v.o

Malahamoves
Hallo gial,
vielen Dank für diesen grandiosen Tipp. Funktioniert tadellos. Habe nun anstatt Photoshop 6.0 ein Photoshop CS2 (=Photoshop 9.0).
Das reicht mir für meine tägliche Bildbearbeitung. Somit habe ich mich sogar verbessert!

Schau dir mal Paint.NET oder GIMP an. Da du scheinbar keine größeren Ansprüche hast, würde ich die beiden Empfehlen, wobei die CS2 von Photoshop nochmal eine eigene Klasse für sich ist. GIMP ist vom Umfang her das größere Produkt. Paint.NET ist schön schlank, bietet aber über etliche PlugIns auch ganz nette Funktionen.
 
Oben