[gelöst] Problem: Bluetooth Verbindung zwischen Windows 10 und UE-Boom 2

Lion

treuer Stammgast
Liebe Community,

wieder einmal bin ich ratlos und auf Eure Expertise angewiesen!

Ich möchte mein Laptop (siehe Signatur) mit meiner UE-Boom 2 verbinden, die ich schon lange besitze und die auch schon mit dem Rechner funktioniert hat.

Leider hatte ich schon seit immer Probleme mit dem Bluetooth und W-Lan des Laptops, eine Verbindung mit der Bluetooth-Box hat jedoch nach einigen Versuchen, Neustarts etc. eigentlich irgendwann immer funktioniert.

Das W-Lan bei dem Laptop ist auch so ein "Spezialfall". Der momentan installierte Treiber funktioniert seit langem am besten (da steckt glaube ich auch das Bluetooth mit drin). Den möchte ich aber deshalb nicht deinstallieren oder aktualisieren.

Seit geraumer Zeit streikt jedoch die BT-Verbindung mit meiner Box total. Heute habe ich mich mal näher damit auseinandergesetzt und auch im Gerätemanager für das Bluetooth verschiedene Treiber installiert und ausprobiert: Kein Erfolg.


Das Problem sieht in allen Fällen folgendermaßen aus:
Ich aktiviere den Kopplungsmodus an der UE Boom 2 und suche in Windows 10 nach dem Gerät. Sie wird unter den verfügbaren Geräten jedoch nicht gefunden.
Jedoch wird sie unter "Weitere Geräte" in der Bluetooth Übersicht angezeigt mit dem Hinweis "gekoppelt" (siehe 2).

Auch im Gerätemanager wird sie unter Bluetooth aufgeführt (siehe 1). Mit dem Hinweis "Gerät nicht migriert" (siehe 3).

Bluetooth-Problem.jpg

Übrigens, die neuste Firmware der UE-Boom 2 wurde via Android-App aktualisiert. Am Handy funktioniert die Box über Bluetooth so wie sie soll und verbindet sich auch sofort.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee!

Bluetooth Adapter:
USB\VID_148F&PID_3298&REV_0000

Wlan-Adapter:
PCI\VEN_1814&DEV_3290&SUBSYS_18EC103C&REV_00



VG - Lion

Habe das Gefühl, dass da einiges schief gelaufen ist.
Habe nun die angezeigte UE-Boom 2 im Gerätemanager deinstalliert, nun taucht sie auch nicht mehr unter "weitere Geräte" in den Bluetooth Einstellungen auf. Mir ist allerdings aufgefallen, dass im Gerätemanager alle Bluetooth-"Geräte", außer dem Adapter selbst "nicht migriert" sind.

Habe außerdem schon einen sauberen Neustart ausgeführt.

Problem Bluetooth 2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Mark O.

gehört zum Inventar
hallo
auf welchem Updatestand ist dein Windows 10?

Satrt ->ausführen winver eintippen ->ok, davon hier bitte einen Screenshot reinstellen
 

Mark O.

gehört zum Inventar
ok
das ist ja relativ aktuell

schau bitte mal im Updaterverlauf nach, ob du das optionale Update Update KB4568831 installiert hast, damit wurden auch Bluetooth Probleme behoben
 

Lion

treuer Stammgast
Das müsste dann im Updateverlauf unter Qualitätsupdates aufgeführt sein, richtig?

2020-10-05 Qualitätsupdates.jpg

Interessant, mir fällt gerade auf, dass mir bei den optionalen Updates vielleicht was Interessantes angeboten wird:

2020-10-05 Optionale Updates.jpg

Mal schauen, ob das was bringt - wer weiß :)

_____________________________________

Update: Das hat leider nichts gebracht. Das von dir genannte Update finde ich aber ebenfalls nicht.
Gibt es noch eine andere Ansicht in Windows, die den Verlauf ausführlicher anzeigt?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark O.

gehört zum Inventar
installier blos keine angebotenen Treiber über Windows Update, das kann im worst Case die Situation noch verschlechtern

das im Verlauf angebotene KB4577063 solltest du ausprobieren

erstell dir aber sicherheitshalber vorher ein Image so dass du bei Problemen jederzeit zum vorherigen Zustand zurck kannst
 

Lion

treuer Stammgast
installier blos keine angebotenen Treiber über Windows Update, das kann im worst Case die Situation noch verschlechtern
...upsi, leider schon geschehen. :cry:

das im Verlauf angebotene KB4577063 solltest du ausprobieren
Okay, lädt gerade herunter! Ich berichte dann.

Ein Hinweis: Ich hatte vorhin noch versucht, das Bluetooth-"Gerät" im Gerätemanager zu deinstallieren. Das geht auch (anschließend fehlt die Bluetooth-Funktion in Windows). Starte ich den Rechner erneut, ist aber alles wieder wie vorher. Inklusive nicht-migrierten Geräten/Protokollen/keine Ahnung... Fand ich merkwürdig, da ich erwartet hatte, es wird anschließend einfach ein unbekanntes Gerät im G-Manager aufgeführt.

__________________________________

Update: Also KB4577063 ist durch. Scheint auch keinen Schaden angerichtet zu haben. Das Bluetooth-Problem besteht leider weiterhin.

Jetzt ist mir eben noch etwas aufgefallen, dem ich vorher keine große Bedeutung zugemessen habe. Vielleicht bringt uns das aber weiter:

2020-10-05_LE enumerator.jpg



Mir ist aufgefallen, dass das System sich zwar nicht mit meiner Box verbindet (blauer Rahmen), jedoch gelegentlich mit einem "LE Device...". Im Gerätemanager fällt mir da eine mögliche Verbindung(?) zu einem "Microsoft Bluetooth LE Enumerator" auf. Das habe ich nachgegooglet und stoße bei den Treffern auf weitere Probleme mit einer Bluetooth-Audioverbindung.

Ich lebe hier in einem großen Wohngebäude, deshalb hatte ich vermutet es handelt sich um irgend ein fremdes Gerät. Ist das vielleicht aber eigentlich meine Box? Wenn ja, funktioniert diese Verbindung leider nicht (und sie stellt sich aber z.T. auch her, wenn die UE Boom 2 gar nicht eingeschaltet ist - was ja auch keinen Sinn ergibt). Außerdem wurde mir die Box von je her mit Namen angezeigt und verbunden... Hmmm. :confused:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Lion

treuer Stammgast
"das Bett ruft"
ja, hier auch. Danke für den Link, das werde ich morgen mal durcharbeiten!

LG
 

Lion

treuer Stammgast
Hallo Henry, vielen Dank für deine Mithilfe,

die Problembehandlung war eines der ersten Mittel, die ich probiert habe. Aber du hast Recht, tatsächlich vergisst man die häufig.
Leider brachte aber auch das kein Erfolg. Das Ergebnis sieht so aus:

2020-10-06-Problembehandlung-Bluetooth.jpg

Ich habe so ein bisschen die Befürchtung, dass es da eher ein Treiberproblem gibt. Kann es sein, dass das Problem möglicherweise durch "drüberinstallieren" verschiedener Bluetooth-Treiber auftritt? Ich vermute nämlich ich habe das ganze inzwischen irgendwie verschlimmbessert :cry:

LG
 

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Na , zumindest wurde das Bluetooth-Modul nun als Status erkannt was wohl vorher ein Fehler war, weil behoben
 

Lion

treuer Stammgast
Hmm, ja. Man muss aber dazu sagen, ich hab die Problembehandlung jetzt schon ein par Mal durchgeführt - gerade jetzt noch einmal und mit genau dieser Meldung schließt er JEDES Mal ab.

________________________________

Also ich habe jetzt den Link von @Mark O. aufmerksam durchgearbeitet, dabei gab es leider keine neuen Erkenntnisse.

Nur diesen Punkt konnte ich nicht ausschließen:
Bluetooth funktioniert nach der Installation eines Windows 10-Updates nicht mehr.

~ https://support.microsoft.com/de-de/help/14169/windows-10-fix-bluetooth-problems

Auch habe ich noch versucht, ein anderes Bluetooth-Gerät zu verbinden (mein Handy - Huawei P9). Hier ist die Verbindung ebenfalls nicht möglich (vor ein par Monaten ging auch das noch, ich habe sogar über die Ihr Smartphone-App telefoniert).

Am PC wird das eingeschaltete, sichtbare Bluetooth des Smartphones gar nicht gefunden - obwohl genau daneben auf dem Tisch - und möchte ich die Verbindung vom Handy aus herstellen, wo der PC noch als gekoppelte Verbindung aufgelistet wird, so spuckt das nur eine Fehlermeldung aus:

2020-10-06-Handy.png

Alle Punkte dort habe ich natürlich sichergestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lion

treuer Stammgast
Danke @Henry. SFC /scannow hat tatsächlich Probleme gefunden und behoben:

2020-10-06-SFC scannow.jpg

Leider sind die Geräte immer noch nicht migriert. Ich werde nun erst die weiteren Tipps von deinen zwei Links probieren.

Vielleicht noch eine Frage:
Der Bluetooth-Adapter selbst ist ja migriert. Nur die anderen Bluetooth-"Geräte/Protokolle/..." nicht. Was sind diese anderen Dinge eigentlich?

_________________________________

Update: Auch das Installieren des Treibers im Kopatibilitätsmodus für Windows 8 hat nicht funktioniert.
Und ich muss mich verbessern: Auch der Bluetooth Adapter selbst ist NICHT migriert.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Nach dem Reparieren der beschädigten Dateien bitte Neustart durchführen und sfc /scannow noch mal starten, zwecks neuer Einrichtung der Systemdateien

Die anderen Geräte betreffen wohl die gekoppelten Geräte
 

Lion

treuer Stammgast
Okay, habe jetzt sogar noch mal gescannt (dieses Mal keine Fehler) und dann neu gestartet. Alles unverändert.

Allerdings habe ich herausgefunden, dass die Ursache vermutlich tatsächlich auf mein Zutun zurückzuführen ist, wie man in dem Ereignisprotokoll sehen kann ist die Nicht-Migration nämlich erst gestern aufgetaucht. Vermutlich nachdem ich an dem Gerät "herumgedoktert" habe :krampf
... allerdings ja nicht ganz ohne Grund, da das Gerät ja auch so nicht funktionierte.

Das ist mir ein bisschen peinlich. Naja, hier nochmal genaueres zu den Ereignissen:

Am 31.05. war das Gerät noch migriert worden. Möglicherweise bei dem 2004 Update.
Ereignisse 1.jpg

Gestern hatte ich dann das Gerät deinstalliert, Windows hat beim Neustart einen neuen Treiber installiert. Dann hatte ich auch einen anderen Treiber probiert, aber dann auch wieder den, der eigentlich funktioniert hatte (mal MediaTek, mal Ralink)...
Ereignisse 2.jpg

Und aktueller Stand (ganz nach unten gescrollt):
Ereignisse 3.jpg
 

Lion

treuer Stammgast
Also Folgendes: Ich glaube, das Modell wird mit verschiedenen Bluetooth/Wlan-Modulen ausgeliefert. Stellt man auf der von dir zitierten Treiber-Seite auf Windows 8 um (damit wurde der PC ausgeliefert), wird sowohl der Broadcast-Treiber, als auch der Mediatek (Ralink) Treiber angeboten.

Auch im Handbuch sind die verschiedenen kompatiblen Module aufgelistet:

Ausschnitt Handbuch.jpg
~ Ausschnitt Handbuch

--> Meiner ist definitiv der Ralink RT3290

Leider habe ich jetzt doch noch den Broadcom Treiber installiert, da ich dachte, vielleicht hat die Firma ja nur den Namen gewechselt... Jetzt wird im Gerätemanager alles unverändert angezeigt (auch der Treiber von vorher), das Bluetooth lässt sich jedoch nicht mehr aktivieren (der Button ist aber noch da). Kann man den Treiber vielleicht irgendwie wieder deinstallieren (im Gerätemanager wird er ja gar nicht angezeigt), oder sollte ich den vorherigen Treiber einfach nochmal drüberbügeln?
 

Henry E.

Moderator
Teammitglied
Versuche den Treiber Überzugbügeln, nehme aber den von der HP-Seite

Edit, Falls das nicht funktioniert dann lösche den Treiber beim denistallieren, achte auf den Haken bei

Treibersoftware für dieses Gerät löschen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben