Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Problem mit dem Mikrofon

Xtension

Herzlich willkommen
Hallo zusammen.
Ich hab hier ein etwas delikates Problem mit dem Laptop meiner Freundin.
Sie hat Vista Home Premium 32bit drauf.

Folgendes:
Das eingebaute Mikrofon funktioniert einwandfrei.

Stecke ich jetzt jedoch ein anderes Mikro ein, funktioniert weder das andere Mikro, noch der Sound.
Das andere Mikro wird auch nicht erkannt und ich bekomme es nicht installiert...

Das ganze funktioniert erst dann, wenn ich das eingebaute Mikro deaktiviere.

Das ist aber als dauerhafte Lösung nicht zu gebrauchen, weil das eingebaute für Skype, etc genutzt wird und das andere ausschließlich für Karaoke-Software.

Schonmal Danke für eure Hilfe :)
Xtension

Edit: Ich hab auch schon diverse andere Lösungsvorschläge hier im Forum versucht, die helfen alle nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Knarfy

gehört zum Inventar
@Xtension willkommen :),

Ich hab auch schon diverse andere Lösungsvorschläge hier im Forum versucht, die helfen alle nicht.
Du hast zu mindestens die Mikros -wenn auch getrennt- zum laufen bekommen.
Das ganze funktioniert erst dann, wenn ich das eingebaute Mikro deaktiviere
Ich habe keinen Laptop und kann das nicht reproduzieren. Aber eine Möglichkeit wäre, zwei externe Mikrofone mit 3,5 mm Klinke und einen Y Adapter (2x 3,5 mm auf 3,5 mm) anzuschließen. Beide müssten schaltbar sein. Das interne deaktivieren.
 

Xtension

Herzlich willkommen
Erstmal danke für die Antwort.

Das ist ja schön und gut, aber eigentlich wollte ich es vermeiden, noch ein Mikro kaufen zu müssen...
Das muss doch irgendwie machbar sein ^^
 

Peter

Karbolmäuschen
Teammitglied
habe das eben mal bei meinem LÄPPI ausprobiert und ein "Uralt-Headset" in die Anschlussbuchse meines Läppis eingeklinkt.
Ohne Probleme
anderes MIKRO aus - neues regiert
vielleicht mal nach dem Treiber für den Soundschip guggen und aktualisieren
 

Xtension

Herzlich willkommen
Hmkay, ich habs hinbekommen.

Im endeffekt lag es daran, dass Vista die Mikrofonbuchse standartmäßig als Subwoofer-Ausgang benutzen wollte.
Das musste man nur manuell auf Mikrofoneingang umstellen, aber da muss man auch erstmal drauf kommen...
 
Anzeige
Oben