Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Problem mit Druckerwarteschlange

Fietsenfahrer

Herzlich willkommen
Hallo!
Ich habe ein Problem mit dem Drucken, für das ich einfach keine Lösung finde. Wenn ich ein Dokument drucke, funktioniert das problemlos.
Will ich aber eine zweites Dokument zum Drucker schicke, während das erste Dokumente noch nicht fertig gedruckt ist, bekomme ich nach einiger Zeit eine Fehlermeldung in der Warteschlange "Dokument xxx konnte vom Drucker nicht gedruckt werden" für das zweite Dokument. Danach hat es den Status "Fehler; An Drucker gesendet".
Wenn ich danach den zweiten Druckauftrag aus der Warteschlage lösche und erneut drucke, funktioniert es problemlos.

Was ich bereits probiert habe:
- Drucker gelöscht und neu installiert
- Druckertreiber vom Hersteller neu herunter geladen neu installiert
- Inhalt des Ordners C:\Windows\System32\spool\PRINTERS gelöscht (vorher die Druckerwarteschlange angehalten, danach wieder gestartet)
- Windows Neustart hat keinen Effekt auf das Problem

Angaben zum Drucker
- Drucker ist ein Brother HL-3152CDW
- Drucker ist per WLAN ins Netzwerk eingebunden
- Problem besteht seit mehreren Monaten

Zusätzlich fällt mir auf, dass meiner Meinung nach der Druckvorgang sehr langsam ist. Bei mehrseitigen Dokumenten braucht der Drucker für jede Seite echt viel Zeit. Währenddessen blinkt "Data" am Drucker. Kann aber auch normal sein, weiß nicht, ob das mit dem Problem zusammen hängt.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke!
 
Anzeige
Will ich aber eine zweites Dokument zum Drucker schicke, während das erste Dokumente noch nicht fertig gedruckt ist, bekomme ich nach einiger Zeit eine Fehlermeldung in der Warteschlange "Dokument xxx konnte vom Drucker nicht gedruckt werden" für das zweite Dokument.

wenn Druckeraufträge in der Warteschlange hängen bleiben, kann das sehr viele Gründe haben

beispielsweise plötzlicher Stromausfall, zu wenig Tinte, fehlendes Papier, Papierstau bis hin zu Störungen durch Firewall-Software von Drittanbietern, darum auch gleich die Frage ob du 3rd-party Virenscanner/Firewalls einsetzt?
die letzte verfügbare Firmware für den Brother HL-3152CDW ist installiert? das wäre Version 18.87 aus November 2023

der letzte verfügbare Druckertreiber ist so alt wie der Drucker selbst, nämlich aus 2014, insofern halte ich eine native Unterstützung für Windows 11 für Wunschdenken
 
Hatte mal ein ähnliches Problem mit einem HP Drucker, Lösung war, dass ich den Drucker per LAN-Kabel an den Router hängte.
Somit konnte ich genauso per Wlan und von allen im Lan genutzten Geräten drucken.
 
LAN-Kabel und USB ist aus örtlichen Gegebenheiten leider nicht möglich. Aber ich werden auf jeden Fall die Firmware nächste Woche prüfen. Vielleicht komme ich damit ja schon weiter.
 
Den Vorschlag von Lajoe würde ich aber mal testen; provisorisch wird man den Drucker ja wohl mal neben den Router stellen können. Falls es dann funktioniert, könnte man am Standort des Druckers einen WLAN-Repeater (mit RJ-45-Buchse!) aufstellen und an diesen den Drucker per LAN-Kabel anschließen. So würde das WLAN-Modul des Druckers umgangen.
 
Hast Du in den Druckeinstellungen "Druck sofort beginnen" aktiv? Das würde ich mal auf "Drucken nachdem letzte Seite gespoolt wurde" ändern, damit der folgende Druckauftrag nicht sofort an den laufenden Auftrag angehängt wird.
 
darum auch gleich die Frage ob du 3rd-party Virenscanner/Firewalls einsetzt?
Nein, ich setzte keine 3rd-Party-Sachen ein.
die letzte verfügbare Firmware für den Brother HL-3152CDW ist installiert?
Das war nicht der Fall. Aber ein Firmwareupdate hat leider auch keine Besserung gebracht.
Hast Du in den Druckeinstellungen "Druck sofort beginnen" aktiv?
Auch diese Einstellung hat leider nichts verändert.

Den Drucker direkt per LAN bzw. USB anzusteuern werde ich als nächstes ausprobieren, wenn ich die Muße finde, ihn rüber zu schleppen.
 
Wenn ich ein Dokument drucke, funktioniert das problemlos.
Will ich aber eine zweites Dokument zum Drucker schicke, während das erste Dokumente noch nicht fertig gedruckt ist, bekomme ich nach einiger Zeit eine Fehlermeldung in der Warteschlange "Dokument xxx konnte vom Drucker nicht gedruckt werden" für das zweite Dokument.

dann dürfte das Abwarten des ersten Drucks und das Nichtstören dieses Vorgangs ja der ideale Workaround sein
 
Anzeige
Oben