Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Installation Problem nach HDD Format

anie

Herzlich willkommen
hallo,

hoffe ich bin mit meinem Thema hier richtig - mach sowas das erste Mal :)

Also.. habe nen Acer 5730 Laptop zuhause, WIN Vista Home Bas Premium.

Nach ner Trojaner attacke (cleans mit AVG,Panda,G-Data,Spybot .. haben nicht geholfen) musste ich die Festplatte löschen - dies getan mit Format C:.

Natürlich habe ich gleich beim ersten Einschalten des Laptops die Recovery DVDs erstellt, ist ja heutezutage alles anders als Früher wo man noch alles mitgeliefert bekam.. aber wie auch immer.

Nachdem die Platte nun leer ist, wollte ich über die DVD's den Werkszustand wieder herstellen. Bios wegen booten geändert ... DVDs rein .. und...

Es passiert nichts. Also es passiert schon was. Es wird brav geladen bis sich das System mit nem BlueScreen und BAD CONFIG meldung aufhängt.

Habe das system dann auch schon mal "gesichert" versucht hochzufahren - beim laden von disk.sys schaltet er auf BlueScreen mit oben genannter Fehlermeldung.

Gestern in meiner Verzweifelung versucht XP rauszupacken, um wieder arbeiten zu können, gleiches Problem - geht auch nicht.

Auch die Möglichkeit, über mit der Alt+F10 Recovery Partition von Acer zu arbeiten bringt die gleichen Probleme. Das system stürzt ab.

Kann mir eventuell einer Helfen ???
 
Anzeige

held

Herzlich willkommen
hey...
das nichtmal die recovery partition helfen kann klingt schon sehr böse, denn dass sollte eigentlich immer gehen. da könntest du mal versuchen es nicht über alt+f10 zu starten, sondern über das bios. ich glaube da gibt es auch immernoch einen eintrag der das booten von der recovery partition unterstützt, zur not schau mal ins handbuch vom laptop...
das mit xp liegt sicher daran, dass du eine SATA-festplatte hast und xp die treiber nicht läd. da gibt es zwei möglichkeiten, entweder du erstellst dir mit dem xp-iso-builder eine xp cd inclusive deiner sata-treiber, oder du stellst im bios die festplatte auf ide um und versuchst es nochmal. die steht glaube ich auf ahit oder ahci oder sowas...
hoffe das hilft vielleicht ein bißchen
 

anie

Herzlich willkommen
hallo,

hab xp drauf bekommen, boah - aber 60%der hardware nicht erkannt... bin einfach kurzerhand auf linux umgestiegen - alles bestens geklappt und läuft stabil - mal sehen wie lange acer für ne antwort auf meine supportanfrage braucht...

aber danke für den tip
 

held

Herzlich willkommen
hey...
wenn du es geschafft hast, indem du im bios die platte auf ide umgestellt hast, dann sollte das aber auch kein dauerzustand bleiben. einfach umschalten kannst du sie sicherlich nicht, weil das betriebssystem sie dann nicht mehr erkennen wird, aber es geht dir halt ein bißchen performance verloren.
ich habe auch ein acer notebook und die sache mit den xp-treibern kenn ich wohl :rolleyes: wollte es mir als zweites bs installieren und musste mir die treiber auch mühsam im internet zusammensuchen, da acer die nicht anbietet.
ich würd mir an deiner stelle nochmal eine vernünftige vista-dvd besorgen (nicht bloß dieses recovery zeug) die festplatte im bios wieder auf ahci umstellen und dann nocheinmal versuchen es zu installieren. wenn du die selbe version (z.b. home premium 32 bit) wie die, die original mit acer ausgeliefert wurde, raufziehst, sollte auch dein key funktionieren...
grüße
 

anie

Herzlich willkommen
hallo held,

zu dem entschluss bin ich auch schon gekommen - allein, weil die lieblingsinternetseite meiner kinder, toggolino, nicht unter linux läuft :)

habe zwischenzeitlich auch ne sagen wir mal gelinde "dämliche" antwort vom acer support bekommen, da kann man original recoverys für 50 (!!!!!!) eur nachbestellen .. boah, das nächste notebook wird keins von acer sein :)

der computerhändler meines vertrauens hilft mir aus der patsche, heute abend wird vista reinstalliert - und mal sehen, vielleicht pack ich ubuntu linux in ner zweiten partition für mich drauf - bin relativ begeistert was schnelle und stabilität angeht..

nochmals danke..
 

anie

Herzlich willkommen
und es hätte ja sooooooooooooo einfach sein können .. auch vista hat teile der hardware nicht erkannt (.... schnell via umts stick den wlan empfänger "upgedatet").... grundsätzliches problem :

habe OEM KEY (ACER) für vista home premium.
der computerhandler gab mir vista home premium zum installieren - das nimmt aber nicht den produktkey vom boden meines laptops..

hilfe !!
 

Franz

Moderator
Teammitglied
Wofür die Hilfe?
Du hast es doch schon gesagt:
habe OEM KEY (ACER) für vista home premium.
Der Schlüssel gilt ausschließlich für Acer-Produkte,
nicht für irgendwelche Vollversionen von Vista.

Nebenbei:
Hast du am Laptop den Arbeitsspeicher ausgetauscht oder erweitert?
 

anie

Herzlich willkommen
nicht verändert - mit 3mb im media markt erworben


mir war nicht klar wofür oem steht - jetzt wird mir auch klar, warum die 50 € für ne recovery cd von acer aus verlangen (können).

danke für die kurze erklärung und schönen tag noch
 

bullebernd

bekommt Übersicht
Hallo

ich habe auch ein Acer Notebook 5920g und mit dem Support ist das echt so ne Sache naja..... 3x eingeschickt weil er beim zocken abgestürzt ist. Treiber von Acer zu ALT! hab ich selber raus gefunden bei Acer war immer alles in Ordnung!:confused:

Ich habe das Zepter selbst in die Hand genommen und mir eine Vista DVD geholt bei 1,2,3 meins und die Partionen gelöscht auch die Recovery!!! Denn die Acer Tools kann man nicht wirklich gebrauchen.
Hab einfach meine Vista-Serial vom Notebook eingegeben und Online nochmal freigeschalten und seit dem funktioniert das Notebook bestens ohne ACER irgendwas :p

Inzwischen hab ich sogar Vista 64Bit drauf läuft noch besser :ROFLMAO:

Vielleicht hilft es euch ja....

Nebenbei:
Hast du am Laptop den Arbeitsspeicher ausgetauscht oder erweitert?

Ist doch egal ob man da was ändert hab auch von 2Gb auf 4 Gb aufgerüstet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben