Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Problem nach RAM Einbau

bibidu

Herzlich willkommen
Hallo zusammen,

ich habe in meinem PC -Win 7 ( CPU 3,2GHz, 1333 DRAM, Motherbord MSI 790FX-GD 70 ) 2 Simm DDR 3 PC 1600 MHz 16GB CL9 Kingston Hyper 2x8 GB neu eingebaut. Ausgebaut habe ich 2 Corsair TW3X4G1600C9D-4GB (2x2 GB) 1600 MHz.

Seither bootet er nicht mehr, die Bootreihenfolge lässt sich schon verändern, aber sie wird trotz mehrmaligem Versuch nicht abgespeichert.
Die verbauten Riegel sind auch nicht aufgeführt.
Wer kann helfen,
Vielen Dank schon mal.
 
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
Wenn ich das richtig sehe hat Dein Motherboard 4 Steckplatz. Das Board verarbeitet maximal 16GB. Bedeutet, nach meiner Rechnung, das die Riegel jeweils maximal 4 GB haben können. Ich vermute das Dein Rechner mit den 8 GB Riegel nicht zurecht kommt?
 

corvus

gehört zum Inventar
Es gibt jetzt wohl DDR3 Dimms, die nicht mehr auf allen Boards laufen. Bei manchen bootet immerhin noch Windows, kann aber nur die Hälfte des Speichers adressieren, und auch hier scheint noch was zu gehen, denn ohne Ram könnte man nicht mal die Boiteeihenfolge verstellen, das Bios muß zuerst ins Ram kopiert werden, bei einem Board mit seriellem Flash. Bei konventionellen Flash Roms, die es bei AMD evtl noch gibt, ist meist der Main Block des Bios komprimiert, das muß ins RAM entpackt werden. Das weist auf Probleme mit der Adressierung hin, statt Defekt.
 

bibidu

Herzlich willkommen
Danke erstmal für die prompten Antworten,
im Bios habe ich folgende Einträge gefunden:
In den ersten vier Boot Sequenzen sind folgende Einträge: USB:Generic ST, diese lassen sich nicht verändern, erst die 6. Sequenz ist meine eigentliche SSD
 

corvus

gehört zum Inventar
Wenn die Vierer dieselben DRAM-Chips und dieselbe Organisation wie die Achter haben, laufense evtl genausowenig.
Bei mir aber ist noch alles gelaufen. Die Kompatibilitätslisten werden von den Boardherstellern kurz vorm Release des Boards erstellt, und sind irgendwann fürn Eimer, da sie nicht gepflegt werden. Es gibt aber auch richtige Antiquitäten wie die Corsair XMS3. Ich hab mein erstes Set 2011 gekauft, kurz gevor die für moderne Boards empfehlenswerteren Vengeance LP mit gleichem kompaktem Kühlkörper kamen. War erstaunt, zwei Jahre später noch mal Dasselbe zu bekommen. Und es gibt sie immer noch.
Corsair hat auch ein gutes Forum.
 
Anzeige
Oben