System: Probleme bei der Erstellung von Energiesparplänen

Chang

Computerversteher
Hallo zusammen,

ich habe mein Notebook, ein Dell XPS 15 9500, neu eingerichtet (clean install Windows 10x64 20H2 build 19042.746) und es wird mir nur der Energiesparplan „Ausbalanciert“ angelegt, bzw. angezeigt.

Energie.jpg


Zudem sind, wie auf dem screenshot ersichtlich, wesentliche Optionen zur Einstellung (Festplatte, PCI etc.) nicht verfügbar. BIOS und alle Treiber sind aktuell, der Devicemanager reklamiert auch keine nicht erkannten oder nicht korrekt installierte Geräte und Treiber (Das mit dem ? versehene Gerät ist ein Bluetooth Gerät.).

devicemgr.jpg


Ich habe also versucht mit „powercfg -restoredefaultschemes“ die üblichen Energieschemata wiederherzustellen. Leider läuft dieser Versuch genauso ins Leere (es werden keine neuen Schemata angelegt, es bleibt bei dem einzigen Energiesparplan "Ausbalanciert"), wie der Versuch die Energiesparpläne mittels der Befehle:

powercfg -duplicatescheme a1841308-3541-4fab-bc81-f71556f20b4a (für den Energiesparmodus)

powercfg -duplicatescheme 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c (für die Höchstleistung)

zu erstellen. Die Energiesparpläne werden nicht erstellt (cmd als Administrator ausgeführt) und es bleibt bei dem Energiesparplan „Ausbalanciert“ in dem wesentliche Einstellungen nicht vorgenommen werden können.

Nun stehe ich etwas auf dem Schlauch und würde mich über Hilfe in der Sache freuen.
 
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
@Chang Wenn keine anderen Pläne eingerichtet wurden von MS ist die Hardware normal dafür auch nicht geeignet, vermutlich muss im BIOS was umgestellt werden, oder eine Dell-Software überlagert diese Möglichkeiten
 

.Manfred

It's me
Erstelle mal einen Benutzer definierten Energiesparplan, eventuell werden dir dann alle Optionen angezeigt.
Oder die Einstellungen wurden von Dell beschränkt.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Mögliche Optionen hatte ich schon mal beschrieben

 

PeteM92

gehört zum Inventar
Ich habe hier einen brandneuen Inspiron 17-7706, der zeigt auch nur die Energieoptionen aus Post #1. Auch wenn ich einen neuen Energiesparplan erstelle, gibt es nicht mehr Optionen.

Die vielen zusätzlichen Optionen, die in Post #3 gezeigt werden, haben meine anderen Computer auch.

Da hat Dell irgendetwas kastriert.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Deswegen schrieb ich ja , daß das Hardware abhängig ist ;) liegt am Hersteller des Chips bzw Motherboard
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
ich habe mein Notebook, ein Dell XPS 15 9500, neu eingerichtet (clean install Windows 10x64 20H2 build 19042.746)

hast du denn danach auch den Dell Powermanager installiert?

BIOS/Firmware und alle Systemtreiber inklusive Chipsatztreiber sind aktuell?
 

.Manfred

It's me
Der Dell Powermanager ersetzt aber nicht die fehlenden Einträge wie Prozessor Energieverwaltung etc.
Der Powermanager bezieht sich auf den Akku.
Da kommt wohl die Aussage von @PeteM92 und @Henry E. zum tragen, Dell möchte nicht das der User etwas in dieser Einstellung verändern kann.
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
Der Powermanager bezieht sich auf den Akku.

da habe ich andere Informationen, das Teil kann wohl einiges mehr als nur den Akku zu überwachen

Dell liefert das XPS 13 mit einer neuen App namens Power Manager aus. Diese von Dell entwickelte App soll es für den Anwender einfacher machen, zwischen verschiedenen Leistungsprofilen zu wählen, um sich zwischen hoher Performance, leisem Betrieb und guter Kühlung entscheiden zu können.

 

.Manfred

It's me
Das betrifft alles den Akkuverbrauch, hat aber nicht mit den erweiterten Energieoptionen zu tun.
So ein Tool gibt es auch für Asus hier heißt es MyAsus.
 

.Manfred

It's me
Es geht nicht um die Funktion "Energie sparen" sondern um die fehlenden Optionen in den "Erweiterten Energieoptionen".
Jedenfalls verstehe ich das so und kann das auch anhand des Screenshot von @Chang so nachvollziehen
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
ist ja super das du das nachvollziehen kannst, das macht die Sache nur nicht einfacher und Lösung ist das auch keine

ich bin wie schon in Post #9 nachwievor der Meinung, das da wichtige Treiber fehlen und dass das die Firmware nicht aktuell ist
 

.Manfred

It's me
Schlag doch eine einfache Lösung für das Problem vor. Deine bisher vorgeschlagene Lösung wird auch die Einstellungen nicht wieder aktivieren.
Das wird wahrscheinlich, wie @Henry E. in #2 vermutet, von Dell unterbunden.
 

Chang

Computerversteher
Es ist ja nicht der Weltuntergang, wenn, wie in diesem Fall, nicht alle gewohnten Optionen zum tragen kommen, aber doch von akademischem Interesse.

@rusticarlo es sind alle Treiber installiert und auch die Firmware ist aktuell.

Ich schließe mich mittlerweile der Meinung von @PeteM92 an. Ich habe das ursprüngliche Image zurückgeschrieben und das Dell 9500 im Auslieferungszustand betrieben. Dort gibt es dann auch nur zwei Energiesparpläne, „Ausbalanciert“ und „Dell“. Bei beiden sind die Optionen der Einstellungen so beschnitten wie in meinem Screenshot dargestellt. Man muss davon ausgehen, dass Dell bzw. die Treiberentwickler tatsächlich erweiterte Einstellungen unterbinden.

Es lassen sich durchaus andere Energiesparpläne aktivieren, z.B. Höchstleistung mit dem Befehl „C:\Windows\System32\powercfg.exe -setactive 8c5e7fda-e8bf-4a96-9a85-a6e23a8c635c“, nur lassen diese Profile dann auch keine weiteren Änderungen als die im Screenshot gezeigten, zu.
 
Oben