[gelöst] Probleme mit DeviceSetupManager bei Systemstart

John22

gehört zum Inventar
Hallo,

bei jedem W8-Systemstart (kein Schnellstart) bekomme ich seit kurzem immer vier Warnungen in der Ereignisanzeige:

Ereignis-ID 202: Vom Netzwerklisten-Manager wird eine fehlende Internetkonnektivität gemeldet
Ereignis-IS 200: Es konnte keine Verbindung mit dem Windows Update-Dienst hergestellt werden
Ereignis-ID 202: Vom Netzwerklisten-Manager wird eine fehlende Internetkonnektivität gemeldet
Ereignis-ID 201: Eine Verbindung mit Windows Metadata and Internet Services (WMIS) konnte nicht hergestellt werden

Das Netzwerk-Symbol zeigt beim Systemstart auf dem Desktop kurz (2-10 Sekunden) ein gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen, was bedeutet das noch an der Internetverbindung gearbeitet wird.

Kennt jemand den Dienst der obige Fehler meldet, da ich einen Dienst "DeviceSetupManager" nicht gefunden habe, um diesen Dienst auf einen verzögerten Start umzustellen.
 
Anzeige

Marco1976

Bin (fast) immer da
Ich hab mal das Google Übersetzer dazu gefunden; der Dienst sollte
heißen.
Das 2 bis 10sekundige Anzeigen des gelben Ausrufezeichens ist normal, das ist so lange, wenn Du bereits mit dem Router (Netzwerk 1, lokal) verbunden bist, bis die Internetverbindung (Netzwerk 2, öffentlich) besteht.
Ich habe kein Win8, kann daher nicht nachprüfen, ob der Dienst wirklich DsmSvc heißt, der Originaltext von der Deutschübersetzung oben, ist zumindest genau so.
 

John22

gehört zum Inventar
Danke für die Antworten. In der Systemsteuerung unter "Dienste" heißt "DsmSVc" da "Geräteinstallations-Manager", der den Startyp "Manuell" hat, d.h. man kann hier auch nicht durch einen verzögerten Start eingreifen.

Warum Win8 so früh ins Internet will ist schon merkwürdig. Ich habe z.B. eine Aufgabe in der Aufgabenplanung eingerichtet, die eine Minute (ganz bewußt gemacht und 2 Minuten würden wohl auch kein Problem sein) nach dem Systemstart für Windows Defender die neuesten Virendefinitionen aus dem Internet abholt.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, du kannst mal in den Gruppenrichtlinien den Start verzögern bis das Netzwerk die Internetverbindung aufgebaut hat ! (Bild) ;)
gruppenrichtlinien.PNG

Gruß :)
 

John22

gehört zum Inventar
Das hat auch nicht geholten. Nachdem ich die gekennzeichnete Richtlinie aktiviert hatte, kam bei jedem Systemstart die Meldungen doppelt, also statt 4 jetzt 8 Warnmeldungen.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, OK ! war ein Versuch wert ! ;)
Nach meinen Nachforschungen bleibt als Fehlerursache noch Treiber übrig ! :)
Gehe in die Ereignisanzeige und schau da mal nach diesen Ereignis-ID`s ob du vielleicht einen Treiber findest ! ;)
event-id.PNG
http://www.winhelp.us/index.php/win...formance-in-windows-vista-and-7.html#event102

Gruß :)
Ps. welchen Virenschutz hast du ? ;)
Ps. hier noch zu dem Ereignis-ID 201
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/hh833794.aspx

Ps. fahre mal dein System total ohne Netzwerk hoch ! (Lankabel oder Wifi entfernen )
Das System sollte ohne Fehlermeldung hochfahren, wenn du kein Passwort eingeben musst um dich bei Microsoft anzumelden !
 
Zuletzt bearbeitet:

John22

gehört zum Inventar
In der Ereignisanzeige unter "Windows-Protokolle" >> "System" wird eine Sekunde vorher gemeldet (nur Information):

Der folgende Boot- oder Systemstarttreiber konnte nicht geladen werden:
dam

Was immer "dam" für ein Treiber ist. 30 Sekunden nach den genannten Warnung wird eine Warnung über einen Treiber, der nicht geladen werden kann, gemeldet:

The driver \Driver\WudfRd failed to load for the device WpdBusEnumRoot\UMB\2&37c186b&0&STORAGE#VOLUME#.

Als Virenscanner nutze ich den Windows Defender.
 

John22

gehört zum Inventar
Ich sehe in dem Thread noch nicht die Lösung. Ich habe alle externen USB-Geräte im Gerätemanager deinstalliert und nach einem Neustart kommt immer noch die Meldung "The driver \Driver\WudfRd failed to load for the device WpdBusEnumRoot\UMB\2&37c186b&0&STORAGE#VOLUME#".

Ich glaube auch nicht das dieser Fehler etwas mit den Ereignis-IDs 200-202 zu tun hat, die die Ausgangsbasis für meinen Thread sind. 200-202 kommen übrigens auch wenn ich das Netzwerkkabel abgezogen habe, also keine Verbindung zum Router besteht.

Da es "nur" Warnungen sind werde ich die erstmal weiter zu Kenntnis nehmen und mal abwarten ob andere in Zukunft auch diese Fehler bekommen.

hansjorg71, danke für Deine Hilfe.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, du hast einen Treiber in deinem System der nicht 100% mit Win 8 funktioniert !;)
Schaue doch mal beim PC-Hersteller / (Laptop) ob du nicht neue Treiber für Win 8 findest ! :)

Gruß :)
Ps. welchen Shutdown benützt du ? (bitte genaue Angaben )
 

John22

gehört zum Inventar
Ich habe keinen Treiber installiert der nicht über Windows Update kam. Selbst der Druckertreiber wurde darüber installiert.

Bei mir ist der Ruhezustand per "powercfg -h off" deinstalliert und damit auch der Schnellstart. Shutdown erfolgt mit:
C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe /s /f /t 00
und Neustart erfolgt mit:
C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe /r /f /t 00

Mein Ziel für Win8 war immer so wenig wie möglich fremde Treiber und Software zu nutzen.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, Windows-Update stellt nicht immer die neuesten und besten Treiber zur Verfügung ! ;)
Das sicherste ist immer vom Hersteller ! ;)

Gruß :)
 

John22

gehört zum Inventar
Windows 8 scheint Selbstheilungskräfte zu besitzen. Am 14.2. um 14 Uhr kamen die Meldungen in der Ereignisanzeige zuletzt, obwohl der PC in der Zwischenzeit 8 Mal neu gestartet wurde. Ich habe keine neuen Programme und Treiber zu der Zeit installiert.
 

ttoelle66

Moderator a.D.
bei mir treten ebenfalls seit 2 Tagen oben genannte Warnungen

1. Ereignis-ID 202: Vom Netzwerklisten-Manager wird eine fehlende Internetkonnektivität gemeldet
2. Ereignis-IS 200: Es konnte keine Verbindung mit dem Windows Update-Dienst hergestellt werden
3. Ereignis-ID 202: Vom Netzwerklisten-Manager wird eine fehlende Internetkonnektivität gemeldet
4. Ereignis-ID 201: Eine Verbindung mit Windows Metadata and Internet Services (WMIS) konnte nicht hergestellt werden


auf. Dienste Konfiguration ist geprüft und kein ersichtlicher Zusammenhang gegeben. Keine Installationen vorgenommen. Was verwundert ist dass dies Meldungen nach dem Neustart und/oder Start des Systems unter Administrativen Ereignissen erscheinen, während unter Leistungsdetails im Ereignisprotokoll nur die allgemeine 200 Information vom herunterfahren erscheint. Einen inkompatiblen Treiber schließe ich ebenfalls aus.
 

ttoelle66

Moderator a.D.
@zur Info,

nur eine Neuinstallation des Systems hat geholfen.
 
Oben