Probleme mit einer MSI 8GB D6 RTX 2070 Grafikkarte

Simples

gehört zum Inventar
Hallo zusammen

Ich habe aktuell Probleme mit einer MSI 8GB D6 RTX 2070 Gaming Z 8G.

Die Karte lief eigentlich zuverlässig. Alle Spiele die ich bisher gespielt habe funktionierten problemlos und ruckelfrei (Star Citicen zum Beispiel).

Was komisch war, lediglich in Zwischensequenzen heulte der Graka Lüfter immer mal wieder auf. Während des eigentlichen Spieles blieben die Graka Lüfter sehr leise.

Nach ca 1.5 Jahren dann plötzlich weiße Steifen im Bild. Während eines Neustarts alles komplett ok und erst nach einer Weile im Windows wieder diese Streifen.

Graka2.jpg


Überprüft habe ich:

Das alle Lüfter/Staubschutzgitter Sauber sind bzw das Belüftungs-Konzept stimmt.

Das Netzteil ausreichend power hat (auch die Strom 2 schiene des Netzteiles brachte auch keine Änderung)

Der Rechner mit einer GTX760 komplett problemfrei läuft.

Alle Treiber aktuell sind.

Die Graka sauber und sicher im Rechner sitzt

Nun ich habe eine Reklamation bei Alternate angemeldet. Nach ca 4 Wochen kam die Karte zurück mit Beschreibung: Aus Herstellerüberprüfung zurück, es konnte kein Fehler festgestellt werden.


Lange rede kurzer Sinn, nachdem Einbau der Graka und 3 Minuten Speilen dies hier:
Graka1.jpg



Das letzte Bild sieht mir schon fast nach kleinen Totenköpfen, bzw einem Virus aus wobei einer Komplett- Überprüfung mit dem Defender nichts angezeigt hat.

Nach einem Neustart wieder die üblichen Streifen (siehe oben).

Abgesehen davon, dass ich Alternate nochmals angeschrieben habe und auf Antwort warte wollte ich einfach das ganze nochmals hier in die Expertenrunde geben zwecks Ideen Sammlung und kommentaren.


Kennt jemand so ein verhalten?

Viele Grüße


Simples
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Mark O.

gehört zum Inventar
Zuletzt bearbeitet:

Simples

gehört zum Inventar
Speicherfehler im Grafikspeicher? Zu heiß?
Die Temp lag ausgelesen zwischen 70 und 80° also hoch aber ok.
Speicher müsste ich mal testen,

neue Nvidia Treiber hast du ja sicherlich als erstes probiert, das Ganze möglichst ohne die Treiberrubrik Geforce Experience
Jep immer ohne, nur Physx und der Treiber selber.


Werde ich prüfen. Vielen dank an Tkmopped und Mark für die Idee...

Nachtrag:

die Test funktionieren teilweise nicht, da die Grafikkarte mit einem Fehler angehalten wird, also der Treiber.

Unbenannt.png

Nachtrag 2: im zweiten Slot des MB das gleiche Problem. Inzwischen bleibt der Bildschirm nach dem Anmelden gelblich und es geht nichts mehr.

Ich werde halt bei Alternate runde 2 einleuten müssen. Das wird ein ewiges hin und her :(

Aber danke an die Meldungen
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark O.

gehört zum Inventar
da wird sich die Grafikkarte verabschieden, wobei der VRAM scheinbar nur den Anfang darstellt

aber egal wie, das wird die Kommunikation mit deinem Händler nicht ersetzen
 
Oben